Die Risikoverteilung bei der Benutzung elektronischer kartengesteuerter Zahlungssysteme

Dargestellt am Beispiel des Geldausgabeautomaten
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Welche Rechte besitzt der Bankkunde, falls ein Geldausgabeautomat nicht ordnungsgemäß funktioniert? Wer haftet für den mißbräuchlichen Gebrauch der Codekarte? Mit dem Aufbau eines flächendeckenden Geldausgabeautomatennetzes...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 79384005

Buch78.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 79384005

Buch78.95
In den Warenkorb
Welche Rechte besitzt der Bankkunde, falls ein Geldausgabeautomat nicht ordnungsgemäß funktioniert? Wer haftet für den mißbräuchlichen Gebrauch der Codekarte? Mit dem Aufbau eines flächendeckenden Geldausgabeautomatennetzes...

Kommentar zu "Die Risikoverteilung bei der Benutzung elektronischer kartengesteuerter Zahlungssysteme"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Michael Bucher

Weitere Empfehlungen zu „Die Risikoverteilung bei der Benutzung elektronischer kartengesteuerter Zahlungssysteme “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Risikoverteilung bei der Benutzung elektronischer kartengesteuerter Zahlungssysteme“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich