Die Rosenfrauen, Cristina Caboni

Die Rosenfrauen

Roman. Deutsche Erstausgabe

Cristina Caboni

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
189 Kommentare
Kommentare lesen (189)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Rosenfrauen".

Kommentar verfassen
Ein Parfüm ist wie ein Versprechen ...Elena Rossini hat ein ganz besonderes Gespür für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5875326

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Rosenfrauen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    69 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michelle, 10.05.2015

    Als Buch bewertet

    Schon allein die Leseprobe, führt den Leser in einer Welt voller traumhafter Düfte. Man riecht förmlich die einzelnen Nuancen. Nachdem die Protagonistin eine Enttäuschung in der Liebe erfahren hat, macht sie sich auf der Suche nach dem perfekten Parfum. Eine wundervolle Familiengeschichte mit dem faszinierenden Aspekt der Parfümherstellung. Einfach Traumhaft. Die ganze Atmosphäre die dieses Buch ausstrahlt ist so faszinierend, dass ich jetzt unbedingt wissen möchte wie es weiter geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    50 von 72 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia, 10.05.2015

    Als Buch bewertet

    Christina Carboni stellt in ausdrucksvoller, gewandt leichter Sprache dem Thema entsprechend eine italienische Familiengeschichte vor. Seit über 3 Jahrhunderten suchen die Frauen der Familie Rossini nach dem vollkommenen Duft. Elena, die vorerst letzte des weiblichen Clans hat gerade ihre gescheiterte Liebe zu verkraften und zunächst keinen „Bock“ auf perfekte Wohlgerüche. Ihr Verlobter Matteo hat sie betrogen. Die großen Pläne mit ihm, ihre Zukunftsträume haben sich in Luft aufgelöst und Elenas Herz ist schmerzerfüllt. Sie sucht Zuflucht im Haus der Großmutter Lucia, die sie in die wunderbare Welt des Parfüms einweihte und inzwischen verstorben ist. Düfte der verschiedensten Natur umgeben sie im ganzen Haus. „Parfüm ist Gefühl, eine Vision, die in Wohlgeruch umgesetzt werden muss“, so die Großmutter. Auch sie fand den „perfekten Duft“ nicht. Die Stammmutter des Hauses vermochte vor ihrem Ableben nicht mehr die ganze Geschichte des perfekten Parfüms zu erzählen. Die geheime Formel konnte sie nicht weitergeben. Irgendwo in den unzähligen Aufzeichnungen versteckt sich das Geheimnis des vollendeten Duftes. Es ist sicher keine Formel chemischer Art, die hinterlassen wurde. Des Rätsels Lösung findet sich zweifellos im Tagebuch der Urahnin. Man muss die Menschen und die Pflanzen lieben und eine gute Nase allein reicht auch nicht aus. Ich bin gespannt, wie der weitere Lebensweg der Elena Rossini verlaufen wird. Eine gute, sehr „dufte“ Geschichte über das Leben!!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    33 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid, W., 30.04.2015

    Als Buch bewertet

    Dieses Buch ist wirklich " dufte ". Am besten man zieht sich damit in einen Rosengarten zurück, und verschlingt Seite für Seite. Im Ernst: Als Leser dieser Geschichte erfährt man sehr viel rund um das Thema Parfum. Man lernt etwas über die Eigenschaften verschiedener Kräuter und Rosen, man erfährt wie Parfum entsteht, und dieses alles ist eingebettet in eine nette Familien Geschichte. Dieses Buch muss man sicherlich nicht oft zur Seite legen, denn es liest sich sehr flott. Mal etwas anderes als ein Krimi oder Thriller.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    25 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lilly L., 29.07.2015

    Als eBook bewertet

    Tolles Buch die Beschreibungen wie ein Parfum entsteht und über das Leben von Elena ist wirklich sehr gut beschrieben nur schade das man es nicht riechen kann aber für was hat man eine Phantasie

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    11 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tiffi2000 .., 28.07.2015

    Als Buch bewertet

    Klappentext:

    Ein Parfüm ist wie ein Versprechen...

    Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas Leben plötzlich zerbricht, beschließt sie kurzerhand, sich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will herausfinden, was sich hinter dem „perfekten Parfüm“ verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe...

    Buchgestaltung:

    Das Buch zeigt neben dem Titel „Die Rosenfrauen“ einige rosarote Macarons mit Rosenknospen und ist überwiegend in blau und weiß gehalten worden. Das Cover finde ich sehr schön, da ich die Idee mit den Macarons sehr mag und das Cover so sofort neugierig auf das Buch macht. Die Farbgestaltung gefällt mir auch sehr gut, da ich den Kontrast zwischen dem hellen Hintergrund und den rosa Macarons und Rosenknospen sehr gelungen finde. Der Titel weckt Interesse und passt sehr gut zum Buch, da er eine starke Verbindung zum Buchinhalt hat. Der Klappentext beschreibt das Buch sehr anschaulich und verrät dennoch nicht zu viel, sodass es beim Lesen noch sehr spannend bleibt. Alles in allem eine gelungen Buchgestaltung, die Lust auf das Buch macht.

    Eigene Meinung:

    Das Buch hat mich in großen Teil überzeugen können und es hat mir beim Lesen viel Freude bereitet. Die Handlungsidee hat mich grundsätzlich gesehen sehr interessiert und ich fand es sehr spannend etwas über Düfte zu erfahren und auch die Suche nach dem perfekten Parfüm konnte mich fesseln. Leider gab es aber auch hin und wieder kleinere Längen in der Buchhandlung, welche die Lesefreude aber nicht allzu sehr beeinträchtig haben. Die Figuren fand ich sehr sympathisch und Elena war eine tolle Hauptfigur mit der ich mich gut identifizieren konnte. Die Nebenfiguren waren ebenfalls gelungen gestaltet und ich konnte mir sie sehr gut vorstellen. Die Sprache ist sehr flüssig geschrieben, sodass es sehr leicht fällt und viel Spaß macht dieses Buch zu lesen. Besonders schön fand ich auch, dass jedes Kapitel mit der Beschreibung eines Duftes beginnt und es am Ende des Buches eine Zusammenfassung der wichtigsten Düfte gibt.

    Fazit:

    Ein toller Sommerroman mit einer sehr interessanten Idee und vielen Informationen zu den unterschiedlichen Düften, welches ich empfehlen kann.

    Autor:

    Cristina Caboni lebt mit ihrer Familie auf Sardinien, wo sie Bienen und Rosen züchtet. Die Welt der Düfte und Essenzen, in der ihr Debütroman Die Rosenfrauen spielt, ist ihre große Leidenschaft.

    Allgemeine Infos:

    Titel: Die Rosenfrauen
    Autor: Cristina Caboni
    Verlag: blanvalet
    Seitenzahl: 480
    Preis: 09,99 EUR
    ISBN: 978-3734100338

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Rosenfrauen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating