Die Stille vor dem Tod, Cody McFadyen

Die Stille vor dem Tod

Thriller

Cody McFadyen

Durchschnittliche Bewertung
1Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

1 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern5
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Stille vor dem Tod".

Kommentar verfassen
Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky Barrett mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch die Wiltons sind nicht...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6019359

Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Stille vor dem Tod"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jutta B., 04.06.2017

    aktualisiert am 04.06.2017

    Bisher war ich von Cody McFadyen und der Protagonistin Smoky Barrett sehr überzeugt. Die bisherigen Bücher waren spannend, aber was bei "Die Stille vor dem Tod" passiert ist, weiß ich nicht. Über ein Viertel des Buches (in der Mitte des Buches) handelte von Smoky und ihrem Psychiater bzw. über ausladendes psychiatrisches Gelaber. Irgendwann habe ich diese Seiten einfach überschlagen und zum Ende hin wurde es dann doch wieder etwas spannend. Leider mit offenem Ausgang - vermutlich hatte der Autor keine Lust mehr ;-( War das schlechteste, was ich von CMF bisher gelesen habe.
    Maximal 1 Stern

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christin, 21.07.2017

    Ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut und bin sehr enttäuscht, so kenne ich die Bücher der Smoky-Reihe gar nicht. Die Geschichte fängt wie gewohnt gut und spannend an, doch nach und nach wird es immer unübersichtlicher, ich musste teilweise Seiten nochmal nachschlagen und kurz nachdenken, um den Anschluss nicht zu verlieren. Ohne zu viel sagen zu wollen, gibt es nicht nur, wie sonst, einen Täter (was so ja gar nicht schlimm ist), sondern es ist eine komplett (meiner Meinung nach) verwirrende Geschichte. Nicht weiter zu empfehlen leider...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dietmar G., 09.08.2017

    Wir haben sehr lange auf dieses Buch gewartet und gehofft, dass dieses nahtlos an die vorherigen spannenden und sehr guten Bücher dieser Reihe anschließt. Leider wurden wir bitterlich enttäuscht. Insgesamt ist es sehr sehr langweilig und überhaupt nicht spannend; man wird eigentlich nur von einer Grausamkeit zu nächsten geschickt, was sehr ermüdend ist. Wirkliche Ermittlungsarbeit passiert nicht. Eigentlich passiert nur Smoky Barret in jeglichem psychischen Zustand und die Lösung oder Teillösung(so genau weiß man das nicht) fällt praktisch vom Himmel. Wir können nur vom Lesen abraten, reine Zeitverschwendung und damit auch Geldverschwendung. Unsere Vermutung ist, dass dieses Buch eigentlich gar nicht von Cody McFadyen geschrieben wurde, sondern auf Basis seiner Skripte von jemandem anderem. Vielleicht ist er ja doch tot, wie schon mal ganz heiß im Netz diskutiert. Insgesamt kann man dem Buch nur mit viel Wohlwollen 1 Stern geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    Monika R., 02.09.2017

    Muss mich anschließen an die schlechten Bewertungen, habe mich sehr gefreut auf dieses neue Buch aber bin bitter enttäuscht, außer unvorstellbaren Grausamkeiten und psychologisches Gelabbere nichts nennenwertes Interessantes. Man muss aufpassen das man nicht selbst in eine Depression fällt bei diesem Buch, ich bezweifle auch das es von Cody Mcfayden ist, ausser er leidet an einer psychischen Störung. Nicht zum weiterempfehlen, Zeit und Geldverschwendung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    Nicole K., 21.11.2017

    Einfach schrecklich zu lesen. Man kommt überhaupt nicht rein und springt von einem zum anderen und man weiß gar nicht mehr worum es geht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christine M., 28.05.2017

    Sehr enttäuscht, dieses Buch hat mir gar nicht gefallen. Ich werde auch sicher das nächste nicht kaufen.
    Leider !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Stille vor dem Tod“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: Küchenhelfer bis zu 69% reduziert!

Nur heute: Küchenhelfer bis zu 69% reduziert!

Im 14. Türchen unseres Online-Adventskalenders haben wir für Sie viele ausgewählte Artikel rund ums Backen und Kochen bis zu 69% reduziert! Jetzt schnell zugreifen - alles nur, solange der Vorrat reicht!

X
schließen