12%¹ Rabatt im Shop oder sogar 15% Rabatt in der App!

Die Wölfe vom Rock Creek / Alaska Wilderness Bd.2

Alaska Wilderness
 
 
Merken
Merken
 
 
Julie nimmt an einem wissenschaftlichen Programm Teil, in dem das Verhalten der Wolfsrudel in und um den Denali Nationalpark untersucht werden soll. Ein Wolfsrudel am Rock Creek hat es Julie besonders angetan, da dieses Rudel sich unter schwierigen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5405914

Buch (Gebunden) 12.95
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Wölfe vom Rock Creek / Alaska Wilderness Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    287 von 299 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 19.10.2019

    Als Buch bewertet

    Die Wölfe vom Rock Creek (Alsaka Wilderness, Band 2)
    Seit ein paar Monaten arbeitet Julie Wilson, gemeinsam mit ihren Huskys, als Praktikantin im Denali Nationalpark und hofft auf eine Festanstellung. Sie erhält die einmalige Gelegenheit, bei der Markierung des Wolfsrudel vom Rock Creek hautnah dabei zu sein. Der Biologe Dr. John Blake leitet die Wolfsüberwachung. Beeindruckt von den anmutigen Bewegungen und dem sozialen Verhalten der Wölfe ist Julie entsetzt, als plötzlich Wölfe grundlos abgeschlachtet werden. Alle glauben zu wissen, wer dahinter steckt, doch müssen die Übeltätet auf frischer Tat gestellt werden. Gleichzeitig sind die Gefühle von Julie gefangen zwischen Josh und John. Gelingt es ihr, Ordnung in ihr Gefühlschaos zu bringen und die richtigen Entscheidung zu treffen? Können die Ranger und State Trooper die Wolfskiller endlich stellen? ...
    Beeindruckend wird die Fortsetzung der Alaska Wilderness-Buchserie erzählt. Die Natur und ihre Gesetze aber auch das Unvermögen an Einsicht (Wolfskiller und Umweltschützer) sind gut geschildert. Die Emotionen der Protagonisten sind nachvollziehbar und könnten so irgendwo passieren. Mit unerwarteten Wendungen und Ereignissen wird die Spannung immer wieder angefacht und bis zum Schluss aufrechterhalten. Gut geschriebene und flüssig zu lesende Lektüre, die ich ungern unterbrochen habe. Empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    276 von 286 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 19.10.2019

    Als eBook bewertet

    Die Wölfe vom Rock Creek (Alsaka Wilderness, Band 2)
    Seit ein paar Monaten arbeitet Julie Wilson, gemeinsam mit ihren Huskys, als Praktikantin im Denali Nationalpark und hofft auf eine Festanstellung. Sie erhält die einmalige Gelegenheit, bei der Markierung des Wolfsrudel vom Rock Creek hautnah dabei zu sein. Der Biologe Dr. John Blake leitet die Wolfsüberwachung. Beeindruckt von den anmutigen Bewegungen und dem sozialen Verhalten der Wölfe ist Julie entsetzt, als plötzlich Wölfe grundlos abgeschlachtet werden. Alle glauben zu wissen, wer dahinter steckt, doch müssen die Übeltätet auf frischer Tat gestellt werden. Gleichzeitig sind die Gefühle von Julie gefangen zwischen Josh und John. Gelingt es ihr, Ordnung in ihr Gefühlschaos zu bringen und die richtigen Entscheidung zu treffen? Können die Ranger und State Trooper die Wolfskiller endlich stellen? ...
    Beeindruckend wird die Fortsetzung der Alaska Wilderness-Buchserie erzählt. Die Natur und ihre Gesetze aber auch das Unvermögen an Einsicht (Wolfskiller und Umweltschützer) sind gut geschildert. Die Emotionen der Protagonisten sind nachvollziehbar und könnten so irgendwo passieren. Mit unerwarteten Wendungen und Ereignissen wird die Spannung immer wieder angefacht und bis zum Schluss aufrechterhalten. Gut geschriebene und flüssig zu lesende Lektüre, die ich ungern unterbrochen habe. Empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    276 von 298 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 17.10.2019

    Als Buch bewertet

    Verschollen am Mount McKinley (Alaska Wilderness, Band 1)
    Endlich erfüllt sich der grosse Traum von Julie M. Wilson und sie darf ein Praktikum als Rangerin im Denali Nationalpark mitsamt ihren Huskys beginnen. Schon nach der ersten Woche begleitet sie Carol Schneider, ihre vorgesetzte Rangerin, und einige Touristen auf einer Schneeschuhtour in die Nähe des Mount McKinley. Kurz vor einer Schutzhütte werden sie von einem Wintersturm überrascht. In der Nacht verschwindet Scott, ein Tourteilnehmer. Gemeinsam mit Josh versucht Julie ihn zu finden. In einer Höhle entdecken die beiden eine Leiche und ein Tagebuch, das Licht in einen alten vermeintlichen Bergunfall bringt. Gelingt die Rettung von Scott und kann der Tot seines Vaters aufgeklärt werden. Wird der Mörder hinter Gittern kommen? ...
    Die Geschichte erzählt einige Wochen aus dem Leben von Julie und ihrer Arbeit im Denali Nationalpark in der Gegenwart. Abwechslungsreich und spannend wird diese erzählt. Die beschriebenen Naturbilder sowie die Emotionen und Gefühle der Protagonisten sind greifbar. Spannende Ereignisse und unerwartete Wendungen erhöhen die Spannung immer wieder aufs Neue. Kurzweilig geschriebene und flüssig zu lesende Lektüre, die den Auftakt zu der Alaska Wilderness Reihe bildet. Ich konnte die Lektüre fast nicht unterbrechen und freue mich auf das nächste Buch. Empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    287 von 300 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 19.10.2019

    aktualisiert am 20.10.2019

    Als eBook bewertet

    ALASKA WILDNERNESS BAND 1 + 2
    Verschollen am Mount McKinley (Alaska Wilderness, Band 1)
    Endlich erfüllt sich der grosse Traum von Julie M. Wilson und sie darf ein Praktikum als Rangerin im Denali Nationalpark mitsamt ihren Huskys beginnen. Schon nach der ersten Woche begleitet sie Carol Schneider, ihre vorgesetzte Rangerin, und einige Touristen auf einer Schneeschuhtour in die Nähe des Mount McKinley. Kurz vor einer Schutzhütte werden sie von einem Wintersturm überrascht. In der Nacht verschwindet Scott, ein Tourteilnehmer. Gemeinsam mit Josh versucht Julie ihn zu finden. In einer Höhle entdecken die beiden eine Leiche und ein Tagebuch, das Licht in einen alten vermeintlichen Bergunfall bringt. Gelingt die Rettung von Scott und kann der Tot seines Vaters aufgeklärt werden. Wird der Mörder hinter Gittern kommen? ...
    Die Geschichte erzählt einige Wochen aus dem Leben von Julie und ihrer Arbeit im Denali Nationalpark in der Gegenwart. Abwechslungsreich und spannend wird diese erzählt. Die beschriebenen Naturbilder sowie die Emotionen und Gefühle der Protagonisten sind greifbar. Spannende Ereignisse und unerwartete Wendungen erhöhen die Spannung immer wieder aufs Neue.
    Die Wölfe vom Rock Creek (Alsaka Wilderness, Band 2)
    Seit ein paar Monaten arbeitet Julie Wilson, gemeinsam mit ihren Huskys, als Praktikantin im Denali Nationalpark und hofft auf eine Festanstellung. Sie erhält die einmalige Gelegenheit, bei der Markierung des Wolfsrudel vom Rock Creek hautnah dabei zu sein. Der Biologe Dr. John Blake leitet die Wolfsüberwachung. Beeindruckt von den anmutigen Bewegungen und dem sozialen Verhalten der Wölfe ist Julie entsetzt, als plötzlich Wölfe grundlos abgeschlachtet werden. Alle glauben zu wissen, wer dahinter steckt, doch müssen die Übeltätet auf frischer Tat gestellt werden. Gleichzeitig sind die Gefühle von Julie gefangen zwischen Josh und John. Gelingt es ihr, Ordnung in ihr Gefühlschaos zu bringen und die richtigen Entscheidung zu treffen? Können die Ranger und State Trooper die Wolfskiller endlich stellen? ...
    Beeindruckend wird die Fortsetzung der Alaska Wilderness-Buchserie erzählt. Die Natur und ihre Gesetze aber auch das Unvermögen an Einsicht (Wolfskiller und Umweltschützer) sind gut geschildert. Die Emotionen der Protagonisten sind nachvollziehbar und könnten so irgendwo passieren. Mit unerwarteten Wendungen und Ereignissen wird die Spannung immer wieder angefacht und bis zum Schluss aufrechterhalten.
    Beide Bücher sind kurzweilig geschrieben und flüssig zu lesen. Ich konnte die Lektüre kaum unterbrechen und kann sie weiterempfehlen, vor allem wenn jemand begeistert von Alaska und der dortigen Natur ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Wölfe vom Rock Creek / Alaska Wilderness Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating