Dream Maker - Sehnsucht

Paris - New York - Kopenhagen

Audrey Carlan

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
64 Kommentare
Kommentare lesen (64)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dream Maker - Sehnsucht".

Kommentar verfassen
Vorsicht Suchtgefahr! Neues von der „Calendar Girl“- und „Trinity“-Autorin Audrey Carlan! Mit „Dream Maker – Sehnsucht“ legt die Bestseller-Queen den Startband einer neuen heißen Erotik-Reihe...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6058374

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dream Maker - Sehnsucht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Donna Vivi, 22.07.2018

    Eine leichte, sinnliche Freizeitlektüre

    Die neue Serie „Dream Maker“ von der amerikanischen Bestseller-Autorin, Audrey Carlan, ist eine Reihe von Episoden um junge Verliebten aus privilegierten Kreisen. Eine traumhafte und zugegebenermaßen unerreichbare Kulisse für Alltagsmenschen; die Welt der (einfluss-)reichen und schönen Promis. Im ersten Buch gibt es drei Geschichten mit dem jungen, unwiderstehlichen Parker Ellis in der Hauptrolle, der als Ich-Erzähler über seine sorgenvollen Partnerinnen und Auftraggeberinnen berichtet. Parker Ellis ist in jeder Hinsicht ein heldenhafter Problemlöser.

    Bei Audrey Carlan kann man sich sicher sein, sexuell betörende Details sind inklusive.

    Auch diesmal lässt es sich die Autorin nicht nehmen, das Wort gegen Gewalt dem weiblichen Geschlecht gegenüber zu erheben. Sehr lobenswert. Doch mit mehr Propaganda muss man nicht rechnen: Bei „Dream Maker“ handelt es sich um einen einfachen, genussvollen, erotischen Roman.

    In der ungekürzten Hörbuchversion verleiht Sven Macht seine Stimme dem Protagonisten, Parker Ellis. Er meistert die Rolle grandios. Die einzige Schwierigkeit entsteht lediglich dadurch, dass er in gewissen Dialogen weibliche Töne der Begeisterung nachahmen muss, das ist jedoch mit einer männlichen Stimme eine Sache der Unmöglichkeit. Einige Parts übernimmt noch Alicia Hofer, doch vorerst tritt die zweite Hauptfigur, Schauspielerin Skyler Paige, noch selten als Ich-Erzählerin in den Vordergrund.

    Vermutlich kommt diese Geschichte als Buch authentischer vor, als in Form eines Hörbuchs, dennoch bietet sie in beiden Fällen eine leichte, sinnliche und entspannte Freizeitaktivität.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stephanie B., 03.07.2018

    Dream Maker – Audrey Carlan

    Teil 1 / Sehnsucht

    Parker Ellis, Bogart »Bo« Montgomery und Royce Sterling sind die „International Guys“.
    Jeder von ihnen spielt eine andere Rolle in ihrem kleinen aber feinen Unternehmen. Bo, der Love Maker, hilft den Damen die Liebe zu finden. Bo ist ein Chamäleon; er kann alles sein, was eine Frau braucht.
    Dann ist da Royce, der Money Maker. Der Mann hat einfach ein goldenes Händchen. Er kann Zahlen, Schwankungen im Finanzklima, die Börse, globale Unternehmen und so weiter, lesen
    wie das ABC.
    Und natürlich Parker, der Dream Maker, er ist eine Mischung aus allem, nennt sich selbst den Frauenversteher.

    Es führt die 3 nach Paris, New York und Kopenhagen. Die erste Kundin, Sophie, eine reiche Erbin, benötigt dringend Hilfe und das nicht nur in Sachen Finanzen. Zwischen Parker und Sophie knistert es gewaltig, zum Schluss werden sie beste Freunde, die Parker auch gut gebrauchen kann, denn bereits sein zweiter Auftrag in New York verlangt ihm alles ab. Skylar Page, Schauspielerin und seine Traumfrau in Person, benötigen die Hilfe von International Guys. Es kristallisiert sich hier schon raus, das die Geschichte um die Beiden sich durch die ganze Reihe ziehen wird. Hat der eigentlich tiefverletzte und unnahbare Parker sich verliebt? Zugeben kann er es zumindest erstmal nicht.

    Die Reihe erinnert mich stark an Calendar Girl, was ich an sich nicht schlimm finde. Ich war neugierig darauf, wie sich so eine Geschichte wohl aus der Perspektive eines Mannes erzählen lässt. Das finde ich persönlich, ist der Autorin gut gelungen. Die Gangart ist ein bisschen rauer, dies braucht die Geschichte aber auch. Charakterlich sind die Personen toll ausgearbeitet, jeder hat seinen persönlichen Stil, der die Geschichte abrundet. Toll gefallen hat mir die freche Assistentin, bin gespannt, ob da noch was kommt mit ihrem Sir Mick.

    Das Cover ist perfekt gewählt, wirklich wunderschön. Ich mag den Kontrast lieblich/sexy.

    Alles in allem hat mir der Auftakt gut gefallen, ich werde mir definitiv auch die restlichen Bände zulege.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarah G., 08.07.2018

    Inhalt:
    Parker Ellis, auch Dream Maker genannt, führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker. Seine Aufträge führen den Dream Maker von Paris über New York bis nach Kopenhagen. Die Devise lautet höchste Professionalität, doch schon die zweite Kundin in New York City lässt Parker schwächeln. Die junge Schauspielerin Skyler ist im Begriff, sein Herz zu erobern ..

    Eigene Meinung:
    Ich kenne bereits die Trinity-Reihe von Audrey Carlan, die mich sehr begeistert hat. Leider konnte mich der Auftakt "Dream Maker - Sehnsucht" dieser neuen Reihe der Autorin nicht überzeugen. Das Konzept von International Guy und die enge Bindung zwischen den drei männlichen Protagonisten haben mir noch gut gefallen. Die Szenen zwischen Parker Ellis und verschiedenen Frauen hingegen haben sich beim Lesen sehr gestellt angefühlt und haben mich nicht mitgerissen. Generell gab es viel Sex im Buch, leider ohne Romantik oder Liebe.
    Interessant fand ich jedoch die Figur der Assistentin Wendy und würde gerne herausfinden, was es mit ihr und ihrer Beziehung zu Sir Mick auf sich hat.

    Fazit:
    Nachdem letzten Kapitel des Buches verspüre ich nicht unbedingt den Drang, den nächsten Band zu lesen. Schade, ich bin eigentlich mehr von der Autorin gewöhnt. In diesem Buch fehlte mir eindeutig Feinfühligkeit und Liebe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Dream Maker - Sehnsucht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating