Du neben mir, Nicola Yoon

Du neben mir

und zwischen uns die ganze Welt. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, Kategorie Preis der Jugendlichen

Nicola Yoon

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
9 Kommentare
Kommentare lesen (9)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Du neben mir".

Kommentar verfassen
Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch16.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 66348765

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Du neben mir"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    11 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicis B., 20.09.2015

    Dieses Buch springt einen förmlich mit seinem wundervollen Design des Schutzumschlages in die Augen. Aber wer nun denkt damit sind Coverliebhaber mehr als verwöhnt wurden der irrt sich. Dieses Design ist auch ohne Schutzumschlag auf dem Buch und das finde ich einfach zauberhaft. Auch im Innern ist dieses Buch liebevoll gestaltet, von Zeichnungen über Noitzzettel bis hin zu "Screenshots" findet sich hier wirklich alles. Ich fand diese Gestaltung mehr als bezaubernd. In dieses Buch hinein zukommen fiel mir nicht so schwer, auch wenn es für meinen Geschmack etwas schleppend anlief. Doch einmal angefangen konnte ich nicht aufhören zu lesen. An einem Tag war ich mit diesem Buch fertig und blieb mit einem traurigen Gefühl und einem Lächeln auf den Lippen zurück. Maddy, diesen Spitznamen find ich übrigens super, ist ein wirklich starker Charakter. Und ihre Persönlichkeit beeindruckte mich sehr. Ich habe mir oft die Frage gestellt, ob ich so hätte mit allem umgehen können. Die Geschichte fand ich bewegend und zutiefst erschüttern. Man mag sich kaum vorstellen wie es wäre in dieser Situation zu sein. Aber ich möchte auch nicht zu viel verraten. Es sind hier aber wirklich herzliche Charaktere von der Autorin kreiert wurden, deren Schicksal einem Nahe geht. Auch Olly ist eine wunderbare Person und das Verhältnis der beiden bewegt den Leser tief im Innern.
    Eine wirkliche Einteilung in Kapitel gibt es in diesem Buch nicht eher handelt es sich um Abschnitte. Ich fand die Bezeichnung der einzelnen Abschnitte die Madeline, aus deren Sicht das Buch geschrieben ist, wählt treffend und sie machten mich immer neugierig. Das Buch besteht aus vielen wundervollen Details und schleicht sich direkt ins Herz des Lesers. Einfach nur wundervoll, mehr kann man dazu fast nicht sagen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole S., 11.10.2016

    Stell dir vor, du bist so krank, dass du ans Haus gebunden bist. Du darfst das Haus nicht verlassen und schaust aus dem Fenster immer wieder und schaust anderen dabei zu, wie sie ihr Leben so gestalten. Doch du bist kein Teil davon. So geht es Madeline.
    Ihre Mutter (Ärztin) diagnostiziert bereits in ihren frühsten Kindheit eine Imunkrankheit, die so schlimm sein soll, dass die Atmosphäre sie draußen umbringen kann. Daher verbringt Madeline ihr bisheriges Leben im Haus mit ihrer Mutter und einer Angestellten, die sie täglich kontrolliert nach den Werten. Ihr Vater und Bruder ist leider an einen Autounfall bereits verstorben. So verbringt sie viel Zeit mit Carla, die Medizinische Betreuung, mit lesen und Unterricht am Computer. Freunde hat sie nicht. Was für ein Leben muss das sein?
    Madeline nimmt uns in ihr Leben im "Gefängnis" teil. Doch als der Junge Olly mit seiner Familie neben an ins Haus zieht, ändert sich Madeline´s Leben schlagartig. Denn es entwickelt sich mit Olly zunächst eine Chat-Freundschaft und dabei soll es auch nicht bleiben. Olly stellt ihr Leben mehr auf dem Kopf, als man sich zunächst vorstellen kann. Was genau? Na da musst du das Buch schon lesen.

    Dank Nicola Yoon fühlt man gut in die Hauptperson rein. Man fühlt mir ihr und fiebert die Verbindung mit Olly voll mit. Außerdem peppt Zeichnungen das Buch noch auf. Ich persönlich würde das Buch empfehlen für Jugendliche ab 16 Jahren. Kann das Buch wärmstens weiter empfehlen. Gebe dem Buch 5 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Patrick D., 03.03.2018

    Traurig schönes Buch

    Madeline hat einen Immundefekt und kann deswegen das Haus nicht verlassen. Sie hat sich allerdings mit der Situation soweit abgefunden. Als jedoch ins Nachbarhaus eine neue Familie einzieht, lernt sie Olly, ein Junge in ihrem Alter kennen und freundet sich mit ihm an.

    Ich hatte keine großen Erwartungen an das Buch und wurde deswegen umso mehr positiv überrascht. Was als am Anfang den Eindruck einer einfachen Liebesgeschichte macht, gewinnt im Laufe das Buches an Tiefe. So gibt es ebenso einige nicht vorhersehbare Wendungen, die dem Buch viel Leben einhauchen.

    Die beiden Protagonisten Madeline und Olly stehen im Vordergrund und werden deswegen recht detailliert dargestellt, hier kommen die weiteren Personen wie Madelines Mutter ein wenig zu kurz, gerade von ihr hätte ich gerne ein wenig mehr über den Charakter erfahren.

    Der Schreibstil ist angenehm und ein wenig verspielt. Es handelt sich um den Erstlingsroman von Nicola Yoon und dafür ist er mehr als gelungen.

    Fazit: Auf 336 hat Nicola Yoon ein kleines Meisterwerk geschaffen das nicht nur für den Jugendbereich, sondern auch für Erwachsene und vor allem Eltern lesenswert ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Du neben mir “

Andere Kunden suchten nach

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Du neben mir“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating