Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare

Miyoshi Toumori
Saro Tekkotsu

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare".

Kommentar verfassen
Hayata schickt Nanoka eine Nachricht, in der er sie an ihr Versprechen erinnert, zu den Wettkämpfen zu kommen. Doch aufgrund starker Schmerzen spielt er zusehends schlechter. Takato, der in der Hoffnung dort ist, Nanoka zu treffen, sieht es mit Genugtuung. Und tatsächlich kommt Nanoka am Tag des Halbfinals in die Sporthalle ...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch6.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 90504101

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Büchersüchtiges Herz, 08.12.2017

    INHALT:
    Takato will wissen, was mit Nanoka los ist, denn diese ist nach seinem Liebesgeständnis in Tränen ausgebrochen. Hayata hofft währendessen, dass Nanoka trotz allem zum Halbfinalspiel kommt, denn sie hatte es ihm mal versprochen. Wird sie da sein?

    MEINUNG:
    Zu Beginn werden nochmal die beiden Hauptcharaktere Nanoka und Hayata vorgestellt, leider jedoch nicht die Nebencharaktere, was ich etwas schade finde, da Takato zum Beispiel auch eine sehr große Rolle in der Geschichte einnimmt und eigentlich durchgängig auftaucht.
    Die bisherige Story wird auch nochmal sehr gut in einigen Sätzen zusammengefasst, sodass der Wiedereinstieg leicht fällt.
    Die Geschichte ist wie bisher schon sehr dramatisch gestaltet, was für mich manchmal etwas übertrieben rüberkommt, da die Handlung eigentlich gar nicht so dramatisch ist und sich alles mit ein bisschen Kommunikation zwischen den Figuren aufklären könnte.
    Trotzdem hat es mir wieder Spaß gemacht die Story zu verfolgen, denn die Autoren schaffen mit ihren Zeichnungen und der Geschichte eine locker leichte Shojo Welt, in die man gern abtaucht. Große Bilder, wenig Text, viele Emotionen, die auch rüberkommen, das ist es was diese Mangareihe ausmacht.
    Einiges scheint sich in diesem Band nun auch endlich zum Guten zu wenden, jedoch nicht alles, was mich gespannt auf den Folgeband zurücklässt. Was wird wohl jetzt noch passieren?
    Am Ende gibt es noch eine Bonusstory, die erzählt, wie Takato und Nanoka damals zusammen gekommen sind, das hat mir sehr gut gefallen und gibt nochaml tiefere Einblicke.

    FAZIT:
    Eine schöne Fortsetzung, die sehr emotional ist und auch einiges in der Geschichte in Bewegung bringt!

    Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Ein Freund für Nanoka - Nanokanokare“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating