"Ein itzlichs Werck lobt seinen Meister"

Friedrich der Weise, Bildung und Künste
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Bedeutung Kurfürst Friedrich III. von Sachsen, des Weisen (1463-1525), für den Durchbruch der Reformation erschöpft sich nicht in seinem Schutz Martin Luthers. Er schuf vielmehr mit der Gründung der Universität, durch seine...
lieferbar

Bestellnummer: 56512395

Buch48.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 56512395

Buch48.00
In den Warenkorb
Die Bedeutung Kurfürst Friedrich III. von Sachsen, des Weisen (1463-1525), für den Durchbruch der Reformation erschöpft sich nicht in seinem Schutz Martin Luthers. Er schuf vielmehr mit der Gründung der Universität, durch seine...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu ""Ein itzlichs Werck lobt seinen Meister""

Mehr Bücher von Bernd Stephan

Weitere Empfehlungen zu „"Ein itzlichs Werck lobt seinen Meister" “

0 Gebrauchte Artikel zu „"Ein itzlichs Werck lobt seinen Meister"“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar