Endogene Geldmenge und Bankenverhalten.

Eine theoretische und empirische Studie zur Mikrofundierung des Geldangebots in der Bundesrepublik Deutschland.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die vorherrschende geldtheoretische Schule in Deutschland erklärt die Geldmenge als Produkt aus Basisgeldmenge und Multiplikator, wobei die Basisgeldmenge als exogen, d.h. von der Zentralbank fixiert angesehen wird. Vathjes Arbeit stellt eine...
lieferbar

Bestellnummer: 60681228

Buch86.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar

Bestellnummer: 60681228

Buch86.00
In den Warenkorb
Die vorherrschende geldtheoretische Schule in Deutschland erklärt die Geldmenge als Produkt aus Basisgeldmenge und Multiplikator, wobei die Basisgeldmenge als exogen, d.h. von der Zentralbank fixiert angesehen wird. Vathjes Arbeit stellt eine...

Kommentar zu "Endogene Geldmenge und Bankenverhalten."

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Endogene Geldmenge und Bankenverhalten. “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Endogene Geldmenge und Bankenverhalten.“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
  • Ratenzahlung möglich