Erwin, Lothar & Lisbeth Band 1: Erwin, Mord & Ente, Thomas Krüger

Erwin, Lothar & Lisbeth Band 1: Erwin, Mord & Ente

Kriminalroman. Originalausgabe

Thomas Krüger

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

2 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Erwin, Lothar & Lisbeth Band 1: Erwin, Mord & Ente".

Kommentar verfassen
Der Auftakt einer neuen fantastischen Krimiserie mit Erwin Düsedieker und seiner Laufente Lothar

Erwin Düsedieker ist ein herzensguter Mensch, doch er gilt als beschränkt: Der Sohn des ehemaligen westfälischen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5597752

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Erwin, Lothar & Lisbeth Band 1: Erwin, Mord & Ente"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    0 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fuente Manuscript, 03.01.2015

    Der Protagonist Erwin ist kein Bulle von Tölz und sein tierischer Begleiter kein Kommissar Rex. Dennoch muss sich dieses in seiner Lebensweise und Partnerschaft recht eigenwillige Paar einem ganzen Klotz an Herausforderungen stellen: Erwins Abstrampeln mit sich selber, seiner Geisteskraft und Vergangenheit. Die belächelnde Behandlung durch die Dorfbewohner. Ein Mord mit mysteriöser deutscher Vergangenheit.

    Genau dieser Klotz sorgt für einige Schwachstellen. Erwins ständiger eigener Kampf, auf den immer wieder hingewiesen wird, erschwert eine Empathy oder Sympathy mit ihm. Der kriminalistische Teil erweist sich häufig als geradlinig und daher überraschungsarm. Das Lokalkolorit ertrinkt sehr oft in Personen- oder Städtenamen, die wie aus einem Schüttelreim wirken.

    Scheinbar ist viel gewollt worden. Es ist bis zum Schluss aber schwierig zu sagen, was man da vor sich hat bzw. hatte: Satire? Krimi? Etwas anderes?

    "Erwin, Mord und Ente" hat gute Ansätze, die aber im Ausbau einer Verschlankung bedürfen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Weitere Empfehlungen zu „Erwin, Lothar & Lisbeth Band 1: Erwin, Mord & Ente “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Erwin, Lothar & Lisbeth Band 1: Erwin, Mord & Ente“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating