Erzähl mir nix, Nadja Hermann

Erzähl mir nix

Nadja Hermann

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Erzähl mir nix".

Kommentar verfassen
Ob Genderfragen oder Political Correctness, Beziehungswirrwarr oder Abnehmweisheiten: Mit scharfsinnigem Blick beobachtet Nadja Hermann den Wahnsinn unseres Alltags und packt ihn in irrsinnig komische Comics. Mal bitterböse überspitzt, mal liebenswert menschelnd, dabei immer extrem pointiert - und vor allem extrem unterhaltsam. Ein Buch mit Kultfaktor!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch8.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 66378438

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Erzähl mir nix"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melissa R., 17.01.2016

    Ob Genderfragen oder Political Correctness, Beziehungswirrwarr oder Abnehmweisheiten: Mit scharfsinnigem Blick beobachtet Nadja Hermann den Wahnsinn unseres Alltags und packt ihn in irrsinnig komische Comics. (Klappentext)

    Ich bin großer Fan von Comics, die alltägliche Situationen thematisieren, also habe ich mich spontan für dieses Buch entschieden - den Blog der Autorin kannte ich zuvor nicht.

    Die Art zu zeichnen ist hier relativ schlicht und mit wenig Aufwand verbunden, dementsprechend wollte ich mich vom Inhalt der dargestellten Dialoge begeistern lassen. Dies hat aber nicht so recht funktionieren wollen. Nur selten musste ich mal schmunzeln, zu richtigem Lachen hat es nicht gereicht.

    Die Witze behandeln zwar aktuelle Thematiken der Gesellschaft, aber die "Pointen" sind immer vorhersehbar: es gibt einen Dialog zwischen einem sehr konservativen bis rassistischen bzw. homophoben Strichmännchen und seinem liberal eingestellten Gegenüber. Es läuft fast immer darauf hinaus, dass das "gute" Strichmännchen die Aussagen des "bösen" Strichmännchens so verdreht, dass die ursprüngliche Aussage widerlegt wird.

    Am Anfang ist das noch ganz nett, aber nach dem 20. Comic verschwindet für mich die Komik des ganzen. Wer sich für dieses Buch entscheidet, sollte vielleicht nur ab und zu mal ein paar Seiten lesen und dann wieder eine Zeit lang Pause machen, sonst ist man sehr schnell gelangweilt.
    Das, was die meisten Comics für mich rettet, sind die lustigen Gesichtsausdrücke, aber leider ist auch diese "Rettung" durch den simplen Zeichenstil nicht möglich.

    Insgesamt lässt sich also schließen: Ganz nett, aber nicht im klassischen Sinne lustig. Wer den Blog der Autorin verfolgt und möglicherweise sogar Fan ist, wird hier mehr Spaß haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Erzähl mir nix “

0 Gebrauchte Artikel zu „Erzähl mir nix“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating