Essanfälle adé

Vom emotionalen Essen zum persönlichen Wohlfühlgewicht

Olivia Wollinger

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Essanfälle adé".

Kommentar verfassen
Selbstfürsorge statt Diätwahn

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Essanfälle adé
    9.99 €

Buch15.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6045082

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Essanfälle adé"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja H., 23.04.2018

    Ein wundervolles Buch, das einen zum Nachdenken bringt und zur Selbstreflektion anregt.

    Der Einstieg in das Buch war locker leicht. Ich habe gleich angefangen zu lesen und habe mich sofort bei dem Schreibstil wohlgefühlt. Die kurze Tagebucheinträge der Autorin hat das Ganze aufgelockert und auch den menschlichen Bezug geschaffen.

    Das ist das Gute an diesem Buch. Es ist nicht einfach nur Theorie, sondern auch ein Erfahrungsbericht. Ich konnte viel Einträge nachvollziehen und hab mich selbst darin wieder gefunden. Und ich war erleichtert, dass ich mit diesem Denken und Handeln nicht alleine bin.

    Es hat mir die Stärke und die Kraft gegeben meinen Weg zu gehen, endlich wieder normal über Essen zu denken, sich nicht mehr so sehr darauf zu fixieren.

    „Essanfälle adé“ bekommt von mir alle Daumen hoch, 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung. Es ist ein Buch für alle die von dem ganzen Diätwahn einfach die Nase voll haben und sich einfach auf sich selbst besinnen und die wichtigen Dinge im Leben wieder in den Mittelpunkt rücken wollen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jess Ne, 05.04.2018

    "Ist es möglich, sich von Essanfällen zu befreien?"
    "Ja, ist es! Ich habe es selbst erlebt."

    Ein ganz besonderes und einfühlsames Buch, dass den Blick für bewusste Ernährung und einen bewussteren Umgang mit sich selbst eröffnen kann, wenn man sich darauf einlässt <3

    MEINE MEINUNG

    'Essanfälle adé' von Olivia Wollinger ist in meinen Augen ein ganz besonderes Sachbuch aus dem Bereich der bewussten Ernährung. Normaleweise habe ich bei Ratgebern zum Thema Essen und Abnehmen oft das Gefühl der Bevormundung und das ich, wenn ich die diversen Tipps und Diätpläne nicht einhalte einfach nicht diszipliniert genug bin.
    Es gibt viele Menschen die abnehmen wollen, aber es trotzdem nicht schaffen. Das hat in meinen Augen aber oft wenig mit 'nicht wollen' oder Disziplinlosigkeit zu tun.

    Frau Wollinger fängt diese Gefühle sehr gut auf und vermeidet gekonnt den erhobenen moralischen Zeigefinger. Stattdessen gibt sie dem Leser viel Faktenwissen und Denkanstöße mit auf den Weg, gesprickt mit ihren eigenen Erfahrungen in Form von Tagebucheinträgen und witzigen, wie tiefgründigen Anmerkungen, die dem Buch eine besonders sympathische und authentische Note verleihen.
    Hier steht nicht unbedingt der Gewichtsverlust im Mittelpunkt, sondern ein bewussterer Umgang mit Nahrung (Was esse ich eigentlich den ganzen Tag? Was will ich essen? Was tut meinem Körper gut?) und dem eigenen Körper (Wie behandle ich mich selbst? Bin ich zu streng mit mir? ) im Mittelpunkt. In sieben Kapitel, die in angenehm kurze Unterthemen eingeteilt sind, setzt man sich mit den Themen Emotionales Essverhalten, Selbstkommunikation, Physischer und emotionaler Hunger, Gefühle spüren und ertragen, Umgang mit Essanfällen und dem Leben nach der Esssucht auseinander.

    Was ich sehr gut finde ist, dass 'Essanfälle adé' nicht den Anrpuch erhebt, die einzig wahre Lösung zu sein, oder den Anschein erweckt, man müsse nur alle Kapitel durcharbeiten und sei dann geheilt.
    Dieses Buch ist ein erster Schritt, um sich mit dem eigenen Essverhalten zu beschäftigen und sich klar zu machen, dass man sich zuerst selbst und seine Probleme akzeptieren muss, um den Weg der Selbstheilung zu beschreiten und oftmals geht dieser Hand in Hand mit einer psychologischen Therapie.

    Ich habe mich in vielen Punkten widererkannt und verstehe mich selbst nun ein ganzes Stück besser. Durch Frau Wollingers Buch habe ich das Gefühl nicht mehr allein mit meinem Problem zu sein und gleichzeitig die Hoffnung, dass ich es schaffen kann, mich von alten toxischen Verhaltensmustern zu lösen und die bester Version meiner selbst zu werden. Dass muss nicht über Nacht geschehen und kann auch Jahre dauern, aber das ist auch vollkommen in Ordnung und dieses Gefühl ist auch mit Gold nicht aufzuwiegen.

    FAZIT

    In meinen Augen ein ganz tolles Buch, dass eine wundervolle Botschaft vermittelt, nämlich, dass wir so gut sind, wie wir sind und das es zwar ein langer Weg aus den Essproblemen heraus und zum Wohlfühlgewicht ist, dass man sich aber nicht für sich selbst zu schämen braucht und das wir diesen Weg auch nicht alleine gehen müssen, auch wenn es sich oft so anfühlt.
    Von mir gibt es dafür eine klare Kaufempfehlung :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Essanfälle adé“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating