Everlasting Love - Gefährliches Schicksal

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Lila ist gar nicht bei der Dating-Agentur 'Everlasting Love' - und trotzdem hat man dort angeblich ihren Seelenpartner, ihr Perfect Match gefunden: Cupid, den jungen Liebesgott höchstpersönlich. Erst hält sie das für einen schlechten Witz. Bis sie ihm...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113627566

Buch13.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113627566

Buch13.00
In den Warenkorb
Lila ist gar nicht bei der Dating-Agentur 'Everlasting Love' - und trotzdem hat man dort angeblich ihren Seelenpartner, ihr Perfect Match gefunden: Cupid, den jungen Liebesgott höchstpersönlich. Erst hält sie das für einen schlechten Witz. Bis sie ihm...

Kommentare zu "Everlasting Love - Gefährliches Schicksal"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Books have a soul, 02.10.2019

    Das Cover hätte ich mich erst mal gar nicht wirklich angesprochen. Nicht, weil es mir nicht gefällt, ich finde es wirklich sehr gelungen, sondern, weil es auf den ersten Blick aussieht, als würde es sich um eine “Liebesschnulze” handeln. Als ich allerdings den Klappentext gelesen habe, der wirklich recht amüsant klang, musste ich es einfach haben.

    Der Einstieg viel mir mehr als leicht. Die Autorin schreibt herrlich locker und angenehm. Was ich am Anfang schon sagen kann, die Geschichte ist nicht hoch anspruchsvoll oder neu, aber für mich deshalb nicht weniger einnehmend. Ich empfand es als perfekt für zwischendurch, herrlich charmant, mit tollen Charakteren, die ich einfach sofort ins Herz geschlossen habe, allen voran Cupid. Aber auch Lila mochte ich sofort. Sie ist keine von diesen Protas, die einen Typen einmal kurz ansieht und sofort alles für diesen tun würde.

    Ein bisschen Angst hatte ich ja, dass es sehr kitschig mit viel Gefühlsduselei wird, nach dem Motto: Man findet seinen Seelenverwandten und dieser ist sofort der wichtigste Mensch im Leben usw. Dies war allerdings gar nicht so und das hat mir hier super gefallen. Lila fühlte sich zwar zu Cupid hingezogen und auch andersherum war dies genauso, aber sie sind nicht sofort übereinander hergefallen und haben nicht mit unendlichen Liebesbekundungen um sich geworfen.

    Dazu kommt, dass ich absolut positiv überrascht war, dass doch eine Menge Action vorhanden war, viel Spannung, und ich somit durch die Seiten geflogen bin.
    Klar, ist einiges absolut vorhersehbar, aber meiner Meinung nach gilt das schon, bevor man das Buch überhaupt liest, sonst würde vieles überhaupt keinen Sinn machen. Das hat also nicht groß gestört, weil trotzdem tolle überraschende Ideen und Wendungen mit eingebaut wurden. Nicht unbedingt neue, aber das müssen sie auch nicht sein, wenn die Umsetzung überzeugen kann. Das war bei mir der Fall und im zweiten Teil kamen zudem noch ein paar Figuren dazu, wo ich hoffe, dass wir diesen auch in der Fortsetzung noch begegnen werden. Das Ende war etwas sehr vorhersehbar, darüber konnte ich aber hinwegsehen, weil ich einfach von dem Rest begeistert war.

    Fazit
    Everlasting Love hat mich neugierig gemacht, weil es witzig klang. Ein bisschen Angst vor zu viel Kitsch war vorhanden, aber für mich persönlich total unbegründet. Die Autorin schreibt mit so viel Charme und hat mich dann noch mit jeder Menge Action überrascht. Klar ist einiges vorhersehbar, aber wenn ich eine Geschichte lese über den Liebesgott höchstpersönlich, der sein “Match” findet, dann kann ich doch schon vorab davon ausgehen, dass diese beiden irgendwann zusammenfinden werden.
    Die Charaktere fand ich ebenfalls gelungen, vor allem jenem Liebesgott, Cupid, dem ich sofort verfallen bin. Die Handlung ist spannend, temporeich mit tollen Wendungen, immer wieder mit zusätzlichen Überraschungen, auch wenn sie nicht neu waren. Aber auf die Umsetzung kommt es an und die hat mich einfach überzeugt. Ich würde nicht unbedingt von einem Highlight sprechen, aber bis auf ein etwas zu vorhersehbares Ende fand ich die Geschichte im Großen und Ganzen doch recht genial und freue mich riesig auf die Fortsetzung, 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    https://www.buecherwesen.de, 29.10.2019

    Inhalt:

    Lila erhält in den Sommerferien lauter Briefe, E-Mails und Textnachrichten. Angeblich hat die Datenbank von “Everlasting Love” ihr Match gefunden. Sie ist genervt und möchte einfach nur, dass diese Nachrichten aufhören, schließlich ist sie vergeben. In der Agentur kümmert sich dann gleich einer der höheren Agenten um sie und erklärt ihr, dass dieses Match auf keinen Fall zustande kommen darf. Lila ist das ganz recht, aber ihr Match Cupid tut alles dafür um Lila näherzukommen.

    Meine Meinung:

    Eigentlich ist Lila glücklich mit ihrem Freund, okay, man spürt schon, dass die Verliebtheit verflogen ist, aber als ihr Cal von “Everlasting Love” erzählt, dass der Liebesgott Cupid ihr Match, ihr Seelenverwandter ist, hält sie es für einen schlechten Witz, doch dann trifft sie auf Cupid und der ist unausstehlich und anziehend zugleich.

    Ich mochte Cupid, obwohl er ein sehr selbstsicheres und scheinbar arrogantes Auftreten hatte. Alle Mädchen an Lilas Schule fanden ihn toll, nur Lila selbst wäre ihm am liebsten aus dem Weg gegangen. Bei einer Berührung mit ihm spürte sie etwas Besonderes und das Knistern konnte ich als Leserin auch spüren.

    Cal dagegen konnte ich nicht sehr gut einschätzen, weil für ihn die Agentur an oberster Stelle steht. Er lebt nach den Regeln, ist sehr förmlich und abweisend. Trotzdem hatte auch er etwas Besonderes an sich.

    Sehr gut gefallen hat mir die Mischung aus normaler Welt und fabelhafter Geschöpfe. Auch die Vorstellung, dass jeder sein Match irgendwo hat und es mit sicherer Wahrscheinlichkeit trifft/getroffen hat, klingt toll. Die Regeln von “Everlasting Love” dagegen schienen echt hart zu sein, denn kein Liebesagent darf je eine Bindung mit seinem Match eingehen.

    “Everlasting Love Band 1” ist nicht die romantische Dating Agentur, die man sich unter dem Namen vorstellt, sondern eher eine Agentur, die im geheimen agiert. Es gab wilde Verfolgungen, irre Kämpfe mit Pfeil und Bogen und einige Intrigen.

    Fazit:

    Ein tolles Cover und eine mindestens genauso tolle und spannende Story über Liebesgötter und Seelenverwandte. Action garantiert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Lauren Palphreyman

0 Gebrauchte Artikel zu „Everlasting Love - Gefährliches Schicksal“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar