Exil im Nebelland.- Elisabeth Castoniers Briefe an Mary Tucholsky

Eine Chronik
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Elisabeth Castonier, die 1894 in Dresden geborene Tochter des Malers Felix Borchardt, in Dresden, Paris und Berlin aufgewachsen, begann 1917 als Journalistin zu arbeiten. Ende der Zwanzigerjahre hatte sie mit Feuilletons und Zeitungsromanen in Berlin ihren...
lieferbar

Bestellnummer: 74274739

Buch116.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar

Bestellnummer: 74274739

Buch116.95
In den Warenkorb
Elisabeth Castonier, die 1894 in Dresden geborene Tochter des Malers Felix Borchardt, in Dresden, Paris und Berlin aufgewachsen, begann 1917 als Journalistin zu arbeiten. Ende der Zwanzigerjahre hatte sie mit Feuilletons und Zeitungsromanen in Berlin ihren...

Kommentar zu "Exil im Nebelland.- Elisabeth Castoniers Briefe an Mary Tucholsky"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Exil im Nebelland.- Elisabeth Castoniers Briefe an Mary Tucholsky “

0 Gebrauchte Artikel zu „Exil im Nebelland.- Elisabeth Castoniers Briefe an Mary Tucholsky“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
  • Ratenzahlung möglich