Fingerfood & Feines

Raffiniert gekocht für Freunde & Gäste
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Freunde bekochen, Bekannte einladen, zu Hause ein Fest veranstalten - und das alles ohne Stress? Die erfolgreiche Köchin und Cateringspezialistin Martina Lessing zeigt, wie es geht, und widmet sich in ihrem neuen Kochbuch ganz der Einladung für Gäste. Denn...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 67336651

Buch29.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 67336651

Buch29.90
In den Warenkorb
Freunde bekochen, Bekannte einladen, zu Hause ein Fest veranstalten - und das alles ohne Stress? Die erfolgreiche Köchin und Cateringspezialistin Martina Lessing zeigt, wie es geht, und widmet sich in ihrem neuen Kochbuch ganz der Einladung für Gäste. Denn...

Kommentare zu "Fingerfood & Feines"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    diana l., 24.10.2015

    Wie der Name schon besagt, stellt die Autorin in diesem Buch verschiedenste raffinierte Fingerfoods, sowie Bowl Foods (in kleinen Schüsselchen serviert) und Verrines vor. Viele der Rezepte eignen sich dabei auch um als normale Portion serviert zu werden was ich persönlich sehr schön finde da das Kochbuch dadurch auch gut für den Alltag zu verwenden ist wenn man gerade mal keine Gäste eingeladen hat. Im Vorwort hebt die Autorin hervor das es ihr wichtig bei den Rezepten wichtig war nicht möglichst viele Zutaten zu verwenden sondern ungewohnte Zutaten miteinander zu verbinden und dadurch ein neues Geschmackserlebnis zu erzeugen.
    Die Rezepte an sich sind sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet, ein Rezept hat mit dem dazugehörigen Foto auf 2 Seiten Platz. Zu Beginn des Buches sind einige praktische Grundrezepte wie Mayonnaise oder Serviettenknödel zu finden. Danach findet man Rezepte zu raffinierten Süppchen, gefolgt von richtigen Fingefoods. Darunter sind zum Beispiel gebackene Bällchen in diversen Variationen und verschiedene Kleinigkeiten mit Blätterteig zu finden. Anschliessend kommen dann Rezepte die man ohne weiteres auch als richtiges Hauptgericht servieren könnte und zum Schluss eine reichhaltige Auswahl an leckeren Desserts. Alles in allem bin ich von diesem Buch und den darin vorgestellten Rezepten mehr als begeistert. Ich habe schon einige Gerichte nachgekocht und bin mit dem Ergebnis jedes mal vollauf zufrieden gewesen - meine Gäste übrigens auch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 14.09.2015

    Manchmal sind kleine Happen einfach praktischer, als große Mahlzeiten. Gerade auf Festen, schnappt man sich lieber ein Häppchen, als irgendwo zu sitzen und (allein) zu essen. Dieses Buch stellt eine Reihe Rezepte vor, die hier super passen. Es ist an alles gedacht: Fingerfood, warme Schüsselchen und Süßes. Vorab gibt es Erklärungen und Grundrezepte.

    Die Rezepte selbst sind teils einfach, teils ausgefallen. Es gibt für jeden Geschmack etwas. Zu jedem Gericht gibt es auch ein schönes Foto, wie es am Ende aussehen sollte. Die Anleitungen zu den Rezepten sind schlicht und kurz beschrieben. Für Kochanfänger dürfte das schwierig sein, für geübte Köche aber machbar. Es sind einfachere, aber auch kompliziertere Rezepte vorhanden. Die meisten kann man, wenn man denn möchte, auch in „Normalgröße“ kochen, also als Mahlzeiten statt Häppchen.

    Sehr schön finde ich, dass hier auch an kleine Portionen Suppe in kleinen Tassen gedacht wurde. Das sind nicht gerade „Häppchen“, aber man kann sie im Stehen und in einem Gespräch genießen. Es geht nicht einfach um die Zusammenstellung eines Büfetts, sondern um leckere kleine Gerichte für den etwas gehobeneren Anspruch.

    Insgesamt finde ich dieses Buch sehr gelungen und es bereichert meine Rezeptesammlung enorm. Für die teils „abgehobenen“ Rezepte und manchmal schwer zu bekommenen Zutaten ziehe ich einen Stern ab und gebe deshalb vier Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    BooksAreGreat G., 26.08.2015

    Dieses Kochbuch entspricht wahrhaft dem, was man bei seinem Namen auch erwartet. Es handelt sich ausschließlich um Fingerfood, welches definitiv das Attribut „fein“ verdient.

    Das Buch ist in drei große Teile unterteilt: Fingerfood, warme Schüsselchen, Süßes. Am Anfang stehen noch ein paar Grundrezepte.

    Die einzelnen Rezepte sind alle nach dem selben Schema aufgebaut. Das Gericht ist abgebildet und daneben werden die Zutaten für eine bestimmte größere Anzahl angegeben, meistens zwischen 20-40 Portionen, und daneben folgt die Anleitung für die Zubereitung.

    Das Buch ist schön aufgemacht. Die Gerichte sind allesamt sehr ansprechend fotografiert. Ästhetisch macht dieses Buch auf Grund seiner schlichten Aufmachung viel her. Es ist nicht überladen und legt den Fokus auf das Gericht an sich. An einigen Stellen gibt es noch einen Tipp. Sehr gut gefallen hat mir die Übersichtlichkeit, die einen schnellen Zugriff aus das Rezept gewährt.

    Die Gerichte an sich finde ich sehr interessant. Einige habe ich bereits ausprobiert mit einem freudigen Ergebnis. Es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Für eine Party scheinen die Gerichte durchaus geeignet zu sein. Das Einzige was mich etwas gestört hat war, dass einige Zutaten mit dem in der Region üblichen Namen angegeben waren und man somit nicht im ersten Moment weiß, was gemeint ist.

    Mir hat das Buch sehr gefallen und ich werde es bei der nächsten Feier sicherlich zurate ziehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 20.09.2015

    Manchmal sind kleine Happen einfach praktischer, als große Mahlzeiten. Gerade auf Festen, schnappt man sich lieber ein Häppchen, als irgendwo zu sitzen und (allein) zu essen. Dieses Buch stellt eine Reihe Rezepte vor, die hier super passen. Es ist an alles gedacht: Fingerfood, warme Schüsselchen und Süßes. Vorab gibt es Erklärungen und Grundrezepte.

    Die Rezepte selbst sind teils einfach, teils ausgefallen. Es gibt für jeden Geschmack etwas. Zu jedem Gericht gibt es auch ein schönes Foto, wie es am Ende aussehen sollte. Die Anleitungen zu den Rezepten sind schlicht und kurz beschrieben. Für Kochanfänger dürfte das schwierig sein, für geübte Köche aber machbar. Es sind einfachere, aber auch kompliziertere Rezepte vorhanden. Die meisten kann man, wenn man denn möchte, auch in „Normalgröße“ kochen, also als Mahlzeiten statt Häppchen.

    Sehr schön finde ich, dass hier auch an kleine Portionen Suppe in kleinen Tassen gedacht wurde. Das sind nicht gerade „Häppchen“, aber man kann sie im Stehen und in einem Gespräch genießen. Es geht nicht einfach um die Zusammenstellung eines Büfetts, sondern um leckere kleine Gerichte für den etwas gehobeneren Anspruch.

    Insgesamt finde ich dieses Buch sehr gelungen und es bereichert meine Rezeptesammlung enorm. Für die teils „abgehobenen“ Rezepte und manchmal schwer zu bekommenen Zutaten ziehe ich einen Stern ab und gebe deshalb vier Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Martina Lessing

Weitere Empfehlungen zu „Fingerfood & Feines “

0 Gebrauchte Artikel zu „Fingerfood & Feines“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar