Finstere Leidenschaft

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Vieles kann Otto Goetz seiner Tochter bieten, nur ein Adelstitel fehlt. Daher ist er fest entschlossen, Helena mit einem adeligen Herrn zu verheiraten. Allerdings hat die willensstarke, junge Frau es satt, sich ständig den demütigenden Bemerkungen über ihre...
lieferbar

Bestellnummer: 127394713

Buch12.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 127394713

Buch12.95
In den Warenkorb
Vieles kann Otto Goetz seiner Tochter bieten, nur ein Adelstitel fehlt. Daher ist er fest entschlossen, Helena mit einem adeligen Herrn zu verheiraten. Allerdings hat die willensstarke, junge Frau es satt, sich ständig den demütigenden Bemerkungen über ihre...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Finstere Leidenschaft"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Isabelle Pätzold, 22.08.2019

    Klappentext:
    Vieles kann Otto Goetz seiner Tochter bieten, nur ein Adelstitel fehlt. Daher ist er fest entschlossen, Helena mit einem adeligen Herrn zu verheiraten. Allerdings hat die willensstarke, junge Frau es satt, sich ständig den demütigenden Bemerkungen über ihre niedere Herkunft zu stellen. Bei der feierlichen Einweihung des Foyers im Königlichen Hoftheater zu Wiesbaden eilt ihr Prinz von Nassau zur Hilfe. Noch weiß Helena nicht, was sie davon halten soll! Viktor Prinz von Nassau-Weilburg ist der noblen Gesellschaft überdrüssig. Andauernd wird er von Jungfrauen bedrängt, die ihn heiraten wollen und ihr oberflächliches Geplapper geht ihm auf die Nerven. Als Mäzen des Hoftheaters ist er jedoch gezwungen, zur Eröffnung des Foyers zu erscheinen. Hier trifft er auf eine mutige, willensstarke Frau, die ihn mehr als beeindruckt. Doch Viktor ist sich seit Langem seiner dominant-sadistischen Neigung bewusst. Darüber hinaus trägt er ein dunkles Geheimnis mit sich, welches ihn zwingt, alleine zu bleiben. Der Zwiespalt zwischen dem, was er fühlt und dem, was er weiß, wird immer größer. Wofür wird er sich am Ende entscheiden? Herz oder Verstand?

    Meine Meinung:
    History trifft Fantasy. Ein wunderbares Buch, welches mir tolle Lesestunden bereitet hat. Ich konnte nicht genug bekommen und musste immer weiter lesen, da ich wissen wollte wie es ausgeht. Wieder ein Buch von Lisa Skydla das mich begeistert hat. Ich liebe ihre Bücher und wurde noch nie von der Autorin enttäuscht.
    Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig, so fliegen die Seiten nur so dahin.
    Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Victor und Helena sind tolle Protagonisten und waren mir auch sofort sympathisch.

    Helena ist eine bürgerliche und Victor ein Adliger, die Gesellschaft verpönt eine Verbindung zwischen den Beiden. Doch Victor interessiert es nicht, aus welcher Schicht Helena kommt. Das weder Helena, noch Victor viel auf das Gerede der Adligen halten, hat mir sehr gut gefallen.
    Als Victor aber Helena mitteilte, das sie alles von ihm bekommen könnte, außer einer Heirat, wusste ich nicht was ich davon halten sollte. Generell verhielt sich Victor manchmal sehr geheimnisvoll. Aber genau das hielt die Spannung auf einem hohen Level. „Es gibt immer einen Weg“, aber Victor ist der Meinung es gibt keine gemeinsame Zukunft für Helena und ihn. Erst im letzten drittel des Buches wird Victors Geheimnis preisgegeben. Es gab schon vorher einige Anspielungen und da konnte ich es mir schon denken. War aber nicht zu 100% überzeugt, ob meine Vermutung richtig wäre. Dennoch war es dann doch eine Überraschung, als die Wahrheit ans Licht kam.
    Nachdem Helena endlich die Wahrheit über Victor wusste, hoffte ich das nun alles gut werden würde. Und wieder kam eine überraschende Wendung und ich bekam einen Schrecken, da ich dachte das wars... Aber nein, es kam wieder alles anders. Ich muss schon sagen, das Buch hat mir einiges abverlangt. So viele Überraschungen und Wendungen, das ich nicht wusste ob ich lachen oder weinen soll.

    Die Autorin hat ein gutes Maß an Spannung, überraschende Wendung, Romantik und Erotik eingebaut, sodass es weder zu viel, noch zu wenig war. Ich könnte noch so viel mehr schreiben, aber dann wäre für euch die Spannung weg. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter. Glaubt mir es lohnt sich zu Lesen, ich werde es demnächst auch noch mehrmals lesen, weil es wirklich gut ist.

    https://morethanthousandbooks.wordpress.com/2019/08/22/finstere-leidenschaft/

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Lisa Skydla

0 Gebrauchte Artikel zu „Finstere Leidenschaft“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar