Flanke, Schuss und Tod!

21 WM-Turniere - 21 Kriminalstories

Jürgen Ehlers
Gisbert Haefs
Sandra Niermeyer
Klaus Stickelbroeck
Carmen Korn
Wolfgang Kemmer
Norbe Horst

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Flanke, Schuss und Tod!".

Kommentar verfassen
Nervenkitzel bis zur letzten Minute der Verlängerung

Von der "Hand Gottes" bis zum "Stinkefinger", vom "Hass-Spiel von Göteborg" bis zur "Schande von Gijon" oder dem "Wunder von Bern" - unzählige Geschichten ranken sich um die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 94149437

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Flanke, Schuss und Tod!"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ech, 22.06.2018

    Gelungene und kurzweilige Kurzkrimisammlung zum Thema Fußballweltmeiserschaft

    Passend zur derzeit stattfindenden Fußballweltmeisterschaft in Russland hat der kbv-Verlag eine gelungene und kurzweilige Kurzkrimisammlung veröffentlicht, die in insgesamt 21 Storys spannende und sehr abwechselungsreiche Geschichten rund um dieses Thema erzählt.

    Jede der Geschichten ist dabei einer der bisher stattgefundenen Weltmeisterschaften zugeordnet und so starten wir im Jahre 1930 beim Turnier in Uruguay und bewegen uns dann im 4-Jahres-Rythmus voran, bis wir schließlich bei der Abschlussgeschichte landen, in der Peter Godazgar den Ausgang des diesjährigen Turniers vorwegnimmt.
    Auf dem Weg dahin werden so einige bisher gut gehütete Geheimnisse des Fußballs enthüllt. So erfahren wir z. B. endlich, was hinter dem "Wembley-Tor" von 1966 steckt, wie die "Schmach von Cordoba" im Jahre 1978 entstanden ist und wie es zur berühmten "Hand Gottes" von Diego Maradonna im Jahre 1986 gekommen ist.

    Besonders hervorheben möchte ich hier die Geschichte von Klaus Stickelbroeck zur WM 1950. Der Autor, der sonst ja eher für besonders humorvolle Krimis und Storys steht, bleibt hier ungewöhnlich ernst und kann trotzdem mit einer ungemein packenden Geschichte und einer gelungenen Schlusspointe überzeugen.

    Ansonsten wird hier aber jeder Leser seine Geschichte finden, die Bandbreite an unterschiedlichen Geschichten und Erzählweisen ist wirklich beachtlich.
    Perfekte Unterhaltung, nicht nur für die Spielpausen zwischen den Turnierspielen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Flanke, Schuss und Tod!“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating