Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Frostmond

Kriminalroman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
In den Tiefen Kanadas werden Verbrechen an indigenen Frauen aufgedeckt.Seit Jahren verschwinden junge Frauen indigener Herkunft spurlos entlang des Transcanada-Highways. Für die Polizei scheinen diese Verbrechen keine Priorität zu haben. Doch als die...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135775028

Buch 18.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135775028

Buch 18.00
In den Warenkorb
In den Tiefen Kanadas werden Verbrechen an indigenen Frauen aufgedeckt.Seit Jahren verschwinden junge Frauen indigener Herkunft spurlos entlang des Transcanada-Highways. Für die Polizei scheinen diese Verbrechen keine Priorität zu haben. Doch als die...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Frostmond / Pendragon

Frauke Buchholz

5 Sterne
(13)
eBook

Statt 18.00 19

15.99

Download bestellen
Erschienen am 24.02.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2020
lieferbar

Am roten Fluss

Marcie Rendon

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
lieferbar

Der Feuervogel

Daphne Niko

5 Sterne
(1)
Buch

13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2019
lieferbar

In der Stille des Winters

Lisa Appignanesi

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2019
lieferbar

Der dunkle Sog des Meeres

Roxanne Bouchard

4 Sterne
(5)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.04.2021
lieferbar

Beaver Creek Ranch - Die Bucht der Otter

Sanna Seven Deers

5 Sterne
(1)
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Seelen unter dem Eis

Astrid Korten

4.5 Sterne
(30)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2020
lieferbar

Du darfst nicht sterben

Andrea Nagele

5 Sterne
(16)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2020
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2020
lieferbar

Firekeeper's Daughter

Angeline Boulley

0 Sterne
Buch

16.70

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

Das weite Herz des Landes

Richard Wagamese

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2020
lieferbar

Die Insel

Alistair MacLeod

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2005
lieferbar

Liebeszauber

Louise Erdrich

4 Sterne
(1)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2019
lieferbar

Schellingers Welt

Veronika Götze

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Feder folgt dem Wind

Kerstin Groeper

5 Sterne
(3)
Buch

16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.11.2017
lieferbar

Tanz mit Schlangen

Ulrich Wißmann

4.5 Sterne
(3)
Buch

4.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.11.2015
lieferbar

Mohawk Love

Kerstin Groeper

3 Sterne
(1)
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Donnergrollen im Land der grünen Wasser

Kerstin Groeper

4.5 Sterne
(5)
Buch

14.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.11.2017
Jetzt vorbestellen
Mehr Bücher des Autors

Frostmond / Pendragon

Frauke Buchholz

5 Sterne
(13)
eBook

Statt 18.00 19

15.99

Download bestellen
Erschienen am 24.02.2021
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Frostmond"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    claudi-1963, 11.04.2021

    "Behandele einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen." (indianische Weisheit)
    In den Weiten und Idylle Kanadas häufen sich seit einigen Jahren die Verbrechen und Morde an jungen Frauen indigener Herkunft. Besonders häufig findet man die Toten entlang des Transkanada-Highways. Als das letzte Opfer die erst 15-jährige Jeanette Maskisin schwer entstellt aus dem Wasser gezogen wird, holt man den Psychologen und Profiler Ted Garner zur Hilfe. Er soll nun ein Profil des Täters erstellen, damit Sergeant der Sûreté du Quebec Jean Baptiste LeRoux (J.B.), diesen möglichst schnell fassen kann. Bei einem Besuch des Cree-Reservats im Norden Quebecs, aus dem Jeanette herkam, stoßen die beiden nur auf Ablehnung und Feindseligkeit. Kein Wunder, den bisher hat sich die Polizei wirklich wenig um die vielen vermissten Frauen gekümmert. Doch nicht nur das die Ermittler weitere Opfer befürchten, sie und der Täter werden selbst zur Zielscheibe. Den jemand will Jeanettes Tod rächen komme, was es wolle.

    Meine Meinung:
    Das Debüt der Autorin, die selbst einige Zeit in einem Cree-Reservat in Kanada gelebt hat, wirklich bemerkenswert, was das Lokalkolorit und die Beschreibungen rund um die indigene Bevölkerung anbelangt. Sie schildert nicht nur von den Problemen der Regierung mit den Ureinwohnern, sondern ebenso von Drogen, Alkohol und Missbrauch. Was sicherlich daran liegt, wie man schon seit Jahren diese Menschen behandelt. Sie haben kaum Arbeit und werden als Art Schauobjekte und Touristenattraktion in Reservate gesteckt. Kein Wunder, das da junge Frauen versuchen auszubrechen, um in einer Stadt wie z. B. Montreal eine neue Zukunft zu finden. Doch leider fallen sie oft in die Hände von Dealern und Bosse von Prostituierten. Der Letzte, der Jeanette lebend gesehen hat, war ihr Cousin Leon Maskisin. Ihm hat sie anvertraut, dass sie in die Stadt abhauen möchte. Und auch wenn er sie gewarnt hat, bestiehlt sie ihn und haut ab. Dadurch wird Leon zu einem der ersten Verdächtigen. Dieser Kriminalfall lebt größtenteils von den Begebenheiten rund um die beiden Ermittler Ted Garner und J. B. LeRoux. Ihre Charaktere sind hier zwar nicht gerade sehr sympathisch, doch dafür haben sie wirklich ein bemerkenswertes Profil. Während J. B. eher der Frauenheld und Liebhaber ist, der trotz glücklicher Ehe mit Sophie laut Ted seinen Schwanz nicht in der Hose lassen kann. Die Amtssprache der Sûreté ist Französisch, während Ted aus dem englischen Teil Kanadas kommt. Darum tituliert er LeRoux gerne auch als Froschfresser, wohin gegen er der Hinterwäldler ist. Dadurch kommen sich die beiden öfters ins Gehege oder jeder von ihnen macht es im Alleingang, was dann ebenfalls zu Problemen führt. Jedoch Sympathie für die Indianer haben sie beide nicht gerade. Trotzdem spürt man sehr gut, dass Ted seinen Beruf weitaus ernster nimmt als LeRoux , für ihn scheint dieser nur noch eine Last zu sein. Kein Wunder also, das er so für Ted nicht gerade eine große Hilfe ist. Selbst Polizeichef Morel empfinde ich als unsympathisch, arrogant und herablassend. Zwar haben mich die beeindruckenden Informationen über die Ureinwohner Kanadas gefreut, doch dafür blieb meiner Meinung nach der Krimi etwas auf der Strecke. Von daher als reiner Kriminalfall wäre er mir fast zu wenig gewesen. Besonders was die Spannung anbelangt, die erst so richtig im letzten Drittel aufkommt. Außerdem kam mir dann das Ende viel zu schnell und etwas zu unrealistisch daher. Selbst wenn es dort noch spannend wurde, waren einige Aktionen der Ermittler nicht richtig durchdacht. Außerdem blieben mir am Ende noch einige Fragen offen und gerne hätte ich mehr über Jeanettes Verbleib vor dem Mord erfahren. Deshalb gibt es von mir gute 3 1/2 von 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elke H., 26.02.2021

    Die verweste Leiche einer jungen Frau wird am Urban Beach in Montreal angespült. Die Obduktion ergibt, dass sie indianischer Herkunft ist. Die zuständige Sûreté du Québec sieht sich immer wieder mit der Unterstellung konfrontiert, bei indigenen Opfern schlampig und ohne Nachdruck zu ermitteln. Ein Vorwurf, der nicht von der Hand zu weisen ist, denn auch in den Fällen der ermordeten Indianerinnen entlang des Transcanada-Highways, der wegen dieser Morde von Interessenverbänden der First Nations auch als „Highway of tears“ bezeichnet wird, konnte bislang kein Schuldiger dingfest gemacht werden. Deshalb bekommen sie Ted Garner, einen Profiler aus Regina, Saskatchewan zugeteilt, der sie für die Thematik sensibilisieren und bei ihren Ermittlungen unterstützen soll. Er bildet ein Zweierteam mit Jean-Baptiste LeRoux, und Zusammenarbeit der beiden führt - natürlich – zum Erfolg. Der Highway-Mörder wird dank Ermittlungsarbeit überführt, bei der Entlarvung des Mörders der jungen Indianerin hingegen kommt ihnen der Zufall zu Hilfe und offenbart schockierende Details über deren Leben und Sterben in der großen Stadt.

    Es sind drei, eigentlich nur zwei Perspektiven, die diesen Kriminalroman prägen. Zum einen die „weiß-kanadische“ des Ermittlerteams LeRoux/Garner, zum anderen die Indigene von Leon Maskisin, Cousin des getöteten Cree-Mädchens, wobei diese unbestreitbar die Interessantere ist.

    LeRoux ist mehr mit sich selbst und seinen außerehelichen Liebschaften beschäftigt, als sich um die Ermittlung zu kümmern. Garner mag wohl fähig sein, gefällt sich aber meiner Meinung nach zu sehr in der Rolle des Schopenhauer lesenden Intellektuellen, der mit jeder Menge Zitate LeRoux‘ Angetraute beeindrucken will. Sinn und Zweck in diesem Krimi erschließt sich mir jedenfalls nicht. Teamarbeit findet nur teilweise statt, im Großen und Ganzen macht jeder sein eigenes Ding. Beiden gemein ist jedoch die typisch weiße Überheblichkeit.

    Maskisin hingegen lebt das traditionelle Leben der Cree, orientiert sich an den Werten, die ihm sein Großvater beigebracht hat. Er reinigt Körper und Geist in der Schwitzhütte, legt Fallen aus, in denen er Pelztiere fängt, und lebt von dem Erlös der Häute. Und er setzt alles daran, den Tod seiner Cousine zu rächen.

    Wenn eine deutsche Autorin einen Roman schreibt, in dem Kultur und Leben der Indigenen Thema sind, bin ich zuerst einmal skeptisch, denn noch immer geistert in vielen dieser Machwerke (meist aus der Schnulzenecke) das über Jahrzehnte vermittelte Bild des Naturburschen herum, der mit wehenden Haaren spärlich bekleidet über die Prärie reitet.

    Die Sorge ist bei Frauke Buchholz unberechtigt, hat sie doch im Zuge ihres Studiums quasi Feldforschung in diversen Reservaten betrieben sowie auch einige Zeit in einem Cree-Reservat in Kanada verbracht und sich dort umfassend über deren Kultur und Lebensbedingungen informiert. Und so ist es kein Zufall, dass ausgerechnet diese „First Nation“ im Zentrum ihres authentischen Kriminalromans „Frostmond“ steht, den ich an dieser Stelle all jenen empfehle, die sich für die indigenen Völker Kanadas und der Vereinigten Staaten interessieren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Tanz mit Schlangen

Ulrich Wißmann

4.5 Sterne
(3)
Buch

4.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.11.2015
lieferbar
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2020
lieferbar

Das weite Herz des Landes

Richard Wagamese

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2020
lieferbar

Mohawk Love

Kerstin Groeper

3 Sterne
(1)
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Das Mädchen aus der Severinstraße

Annette Wieners

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2021
lieferbar

Freefall - Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

4 Sterne
(1)
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.04.2021
lieferbar

Winter der Hoffnung

Peter Prange

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 5

14.99 4

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2021
lieferbar

Das Licht am Ende

Claudia Giesdorf

5 Sterne
(4)
Buch

6.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.04.2021
lieferbar

Am roten Fluss

Marcie Rendon

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

17.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.09.2018
lieferbar

Nacht über der Prärie

Liselotte Welskopf-Henrich

0 Sterne
Buch

21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2013
lieferbar

Der Feuervogel

Daphne Niko

5 Sterne
(1)
Buch

13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2019
lieferbar

Shootout

Dietrich Kalteis

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2018
lieferbar

Maggie Yellow Cloud, Mord auf Pine Ridge

Brita Rose-Billert

5 Sterne
(7)
Buch

9.90

In den Warenkorb
lieferbar

Der Dämon von Vermont

Vincent Hauuy

4 Sterne
(1)
Buch

17.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2020
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2020
lieferbar

Tote Spur

Barbara Fradkin

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2014
lieferbar

Das Gebot der Rache

John Niven

0 Sterne
Buch

9.99

Vorbestellen
Erschienen am 09.06.2014
Jetzt vorbestellen
0 Gebrauchte Artikel zu „Frostmond“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar