10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

Geisterfahrt / Anna Krüger Bd.3

Thriller
 
 
Merken
Merken
 
 
Es hätte ein schöner Tag werden sollen: Anna Krüger und ihre Kollegen von der Helgoländer Polizei sind nach Hamburg gefahren, um das Dienstjubiläum ihres Chefs zu feiern. Auf dem »Hamburger Dom« ist auch dessen neunjährige Tochter Pauline mit dabei. Auf dem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 131099005

Buch (Kartoniert) 12.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Geisterfahrt / Anna Krüger Bd.3"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kunde, 01.08.2019

    Als Buch bewertet

    Anna Krüger und ihre Kollegen fahren von Helgoland nach Hamburg, um dort auf dem Dom, dem größten Volksfest Norddeutschlands, das Dienstjubiläum ihres Chefs zu feiern. Mit dabei: dessen 9jährige Tochter Pauline. Als diese dort verloren geht, ist die Panik groß. Und Anna macht bei ihrer Suche eine brisante Entdeckung - es herrscht höchste Stufe Terroralarm. Sie müssen sich beeilen, um Pauline zu finden....


    "Geisterfahrt" von Tim Erzberg ist wahrlich rasant wie der Hamburger Dom selbst. Denn was hier geschieht, handelt in einer Zeitspanne von 1,5 Stunden. Bei der Fülle der Geschehnisse kaum vorstellbar. Ein Mädchen verschwindet, ein Teenager flippt aus, es herrscht Terroralarm, der zu krassen Entscheidungen führt und als Leser bekommt man vor Augen geführt, wie vorsichtig es heutzutage zugeht. Die Handlung ist extrem spannend, was der Geschehnissdichte und der Thematik entspringt. Tim Erzberg schreibt so, daß man sich mit auf dem Rummel fühlt. Man fährt förmlich mit in Geisterbahn und Riesenrad. Zwischen den Kapiteln gibt es immer wieder Einschübe, bei denen man viel über Annas schreckliche Vergangenheit erfährt. Dadurch schließt man sie immer mehr ins Herz. Saskia macht eine gewaltige Entwicklung durch und es ist toll zu erleben, wie sie immer mehr zum Helgoländer Team gehört.

    Dieser Thriller hat mich sehr begeistert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina W., 31.05.2019

    Als eBook bewertet

    Das war wieder so spannend!
    Am Anfang hatte ich ein paar Schwierigkeiten, in die Geschichte reinzukommen, weil so viele Personen vorgestellt werden (die dann aber alle wichtig sind für die Geschichte), dann wird es rasant bis zu dem grandiosen Finale.
    Erzberg schreibt für mich dieses Mal ein bisschen zuviel über die menschlichen Ausscheidungen und deren Erledigung (alle müssen dauernd…. Und tun’s dann auch….) – und: die Mutter des Mädchen kommt bei der Suche so gut wie gar nicht vor?? Die drei Helgoländer koordinieren sich laufend, aber die Mutter wird fast gar nicht erwähnt….
    Ein wenig habe ich die Helgoländer Kulisse der Vorgängerbände vermisst, aber die Lektüre hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angela K., 12.06.2019

    Als eBook bewertet

    „Geisterfahrt“ ist nach „Hell-Go-Land“ und „Sturmfeuer“ das 3. Buch von Tim Erzberg über die Helgoländer Polizistin Anna Krüger.

    Anna, ihre Kollegin Saskia und ihr Chef Paul machen einen Ausflug nach Hamburg. Ihr Ziel ist das größte Volksfest im Norden – der Hamburger Dom. Am Eingang findet Anna einen Ausweis, den sie Polizisten vor Ort übergibt. Anschließend stürzen sie sich mit Pauls neunjährigen Tochter ins Getümmel. Was in den kommenden zwei Stunden passiert, werden Anna und ihre Begleiter wohl ihr Leben lang nicht vergessen.

    Bei der Überprüfung des Ausweises stellt die Polizei fest, daß dieser einem Gefährder gehört. Zu allem Überfluß geht in der Menschenmenge auch noch Pauls Tochter Pauline verloren.

    Ich kenne Anna Krüger bereits aus dem Buch „Hell-Go-Land“, eine taffe Polizistin. Ihrem immer wiederkehrenden Kopfschmerz hat sie einen Namen gegeben: Stalin. Das ist aber nicht das einzige Übel, was sie quält. Sie kämpft noch immer mit den Schatten ihrer Vergangenheit.

    Tim Erzberg erzählt auf 416 Seiten eine Geschichte, die sich in 2 Stunden abspielt. Dabei ist keine Seite langweilig oder enthält unnötige Längen. Man liest und liest; die Geschichte hat mich zunehmend in ihren Bann gezogen. Ich habe mich mehr und mehr gefragt, welches Ende wohl dieses Szenario nimmt. Vorsehbar ist das Ende nicht, aber überraschend und stimmig.

    Mein Fazit:
    Tolle Geschichte, tolle Protagonisten. „Hell-Go-Land“ habe ich schon als sehr gut empfunden, weshalb ich gleich auf das neue Buch von Tim Erzberg aufmerksam wurde. „Geisterfahrt“ übertrifft meiner Meinung nach sogar den 1.Band.
    Ganz klare Leseempfehlung, 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hannah- Lena L., 01.04.2020

    Als Buch bewertet

    Anna Krüger und ihre Kollegen von der Helgoländer Polizei freuen sich auf einen schönen Tag auf dem „Hamburger Dom“ um das Dienstjubiläum ihres Chefs zu feiern.
    Auch dessen neunjährige Tochter ist mit von der Partie.
    Dann jedoch macht Anna auf dem Volksfest eine zufällige Entdeckung und setzt damit eine Kette von Ereignissen von ungeheuerem Ausmaß in Bewegung.

    In diesem dritten Band der Reihe agiert das Helgoländer Team außerhalb ihrer gewohnten Komfortzone, beschert uns aber dennoch das gewohnte Maß an Spannung und Dramatik.

    Die gesamte Geschichte spielt sich innerhalb von nur ca. zwei Stunden auf einem räumlich sehr begrenzten Bereich ab.
    Als Leser ist man stets mitten im Geschehen, erlebt die Szenen eins zu eins mit, wodurch der Autor ein ungeheuer hohes Tempo und eine fesselnde Dynamik entwickelt.
    Ein verschwundenes Kind, ein verlorener Paß, ein verstauchter Knöchel, ein einsamer Mann,...
    Geschickt verwebt Tim Erzberg diese Ereignisse miteinander, bildet ein Geflecht, in dem viele kleine Zufälle, Mißgeschicke, Entscheidungen und Gefühle dazu führen, daß sich an diesem Abend auf dem „Hamburger Dom“ das Leben vieler Menschen verändert und eine tragische Wendung nimmt.

    Obwohl man als Leser glaubt einen Überblick über das Geschehen zu haben, sieht man das Ende nicht kommen.
    Es gibt so viele kleine Momente, in denen Entscheidungen gefällt werden, die große Auswirkungen auf den Verlauf der Ereignisse haben und diese in die eine oder eben auch in die gegenteilige Richtung lenken können.

    Für dieses rasante und fesselnde Lesevergnügen vergebe ich gerne ⭐️⭐️⭐️⭐️.

    PS.
    Als sehr schöne Zugabe erfährt man in diesem Teil der Reihe in Rückblicken einiges aus Annas Vergangenheit, wobei diese leider keine schönen Erinnerungen birgt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Geisterfahrt / Anna Krüger Bd.3“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating