Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

George Sand und die Sprache der Liebe / Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe Bd.1

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

"Ach Paris, mein Paris, wo man frei ist zu lieben und zu fühlen." George Sand Paris, 1831: Eine junge Frau in Männerkleidern betritt die Redaktion des renommierten Le Figaro. Ihre adelige Herkunft und die unglückliche Ehe hat sie hinter sich gelassen, sie...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6136709

Buch 12.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6136709

Buch 12.99
In den Warenkorb

"Ach Paris, mein Paris, wo man frei ist zu lieben und zu fühlen." George Sand Paris, 1831: Eine junge Frau in Männerkleidern betritt die Redaktion des renommierten Le Figaro. Ihre adelige Herkunft und die unglückliche Ehe hat sie hinter sich gelassen, sie...
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

Statt 12.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 11.10.2019
sofort als Download lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.11.2020
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2019
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar

Die Sturmrose

Corina Bomann

4.5 Sterne
(30)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.03.2015
lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 31.05.2021
lieferbar

Winterblüte

Corina Bomann

4.5 Sterne
(53)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2018
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2018
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.02.2019
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar

Zeit der Kastanienblüte

Maeve Binchy

5 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.01.2017
lieferbar

Sturmherz

Corina Bomann

4.5 Sterne
(83)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2017
lieferbar

Tod auf der Donau

Michal Hvorecky

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.08.2019
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2021
lieferbar

Der Katalane

Noah Gordon

4 Sterne
(6)
Buch

10.99

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2021
lieferbar

Ein zauberhafter Sommer

Corina Bomann

4.5 Sterne
(6)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2016
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.11.2021
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

14.00

Vorbestellen
Erscheint am 19.07.2022
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 06.12.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 15.11.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.11.2020
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar

Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher

Beate Rygiert

4.5 Sterne
(58)
Buch

11.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2021
lieferbar

Die Eroberung des Himmels

Beate Rygiert

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2021
sofort als Download lieferbar

Auf den Spuren der Erinnerung

Beate Rygiert

0 Sterne
eBook

2.99

Download bestellen
Erschienen am 25.09.2013
sofort als Download lieferbar

Die Ullsteinfrauen und das Haus der Bücher

Beate Rygiert

4.5 Sterne
(62)
eBook

Statt 11.99 19

10.99

Download bestellen
Erschienen am 01.11.2021
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

9.99

Download bestellen
Erschienen am 26.11.2021
sofort als Download lieferbar

Die Fälscherin

Beate Rygiert

0 Sterne
eBook

4.99

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2021
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

10.99

Download bestellen
Erschienen am 23.07.2021
sofort als Download lieferbar

Das Buch der Blumen

Beate Rygiert

0 Sterne
eBook

Statt 12.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 13.03.2020
sofort als Download lieferbar

Das Buch der Blumen

Beate Rygiert

4.5 Sterne
(7)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 13.03.2020
lieferbar

Schäfchensommer

Beate Rygiert

5 Sterne
(8)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2020
lieferbar

Schäfchensommer

Beate Rygiert

0 Sterne
eBook

Statt 9.99 19

8.99

Download bestellen
Erschienen am 16.03.2020
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

11.99

Download bestellen
Erschienen am 21.08.2020
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "George Sand und die Sprache der Liebe / Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    16 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 10.11.2019

    Als Buch bewertet

    Amantine Aurore Lucile Dupin de Francueil wurde 1804 in Paris geboren und als Aurore Dudevand 1836 von ihrem Mann Casimir geschieden, von dem sie schon seit 1831 getrennt lebte. 1831 arbeitet sie bereits beim Le Figaro und teilte ihre Zeit so ein, dass sie immer im Wechsel drei Monate im von ihrer Großmutter geerbten Haus in Nohant und drei Monate in Paris war, um am dortigen gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, sich unters Volk zu mischen und nebenbei ihre Eindrücke und Gefühle in Form von Novellen, Romanen und Theaterstücken zu Papier zu bringen und sich bei ihrem zweiten Roman den Pseudonym-Namen George Sand zu geben, der sich alsbald als ihr neuer Rufname entpuppte. Aurore „George“ fiel nicht nur durch ihren männlichen Kleidungsstil auf, sondern auch an ihrem Verhalten nahm die Gesellschaft Anstoß, denn sie lebte entgegen den gängigen Konventionen und verarbeitete ihre eigenen Lebenserfahrungen in ihren Büchern. Lediglich in der Pariser Bohème-Szene war George ein gern gesehener Gast, denn diese nahm sie so, wie sie war und verziehen ihr auch ihre diversen amourösen Abenteuer wie die Beziehung zu Frédéric Chopin, den sie durch Franz Liszt kennenlernte. George Sands war zeitlebens eine schillernde Persönlichkeit, deren Romane sogar Musiker zu Opern inspirierte.
    Beate Rygiert hat mit „George Sand und die Sprache der Liebe“ einen sehr interessanten sowie unterhaltsamen Roman vorgelegt, der sich mit dem Leben der berühmt-berüchtigten Schriftstellerin George Sand über eine Zeitraum von acht Jahren (1831-1839) befasst und dieses dem Leser nahe bringt. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, die Autorin laviert den Leser geschickt zwischen die Seiten und lässt ihn ins Frankreich des 19. Jahrhunderts reisen, um die umtriebige Schriftstellerin George und einen interessante Zeitspanne ihres Lebens kennenzulernen. George war eine fleißige Frau, die sich nicht nur als Mutter von zwei Kindern aus den Fängen der Ehe befreite, sondern mit ihrer Schreiberei auch hauptsächlich für den Lebensunterhalt verantwortlich war. Gut recherchiert zeichnet Rygiert das Bild einer emanzipierten Frau, die sich ohne zu jammern oder zu klagen, den Widrigkeiten des Lebens stellte und sich nicht verbiegen ließ. Sie lebte nach ihrer Facon und kümmerte sich nicht um die allgemeine Meinung, in deren Augen sie bestenfalls ein Paradiesvogel oder schlimmstenfalls eine Latrine war, wie Charles Baudelaire nannte. Auch ihre Hilfsbereitschaft und ihr großes Herz lässt Rygiert den Leser mit Sands Beziehung zu Chopin erleben, der, an Tuberkulose erkrankt, von ihr aufopferungsvoll gepflegt wurde. Auch Sands Engagement in Bezug auf die Rechte der Frauen ist eindrucksvoll, denn sie forderte in ihren sozialkritischen Artikeln schon früh, dass Frauen in Bezug auf Beruf und Familie dem Mann gegenüber gleichberechtigt sein sollten.
    Mit „George Sand und die Sprache der Liebe“ und akribischer Recherche ist Rygiert ein eindrucksvolles Portrait gelungen, dass die Künstlerin George Sands lebendig werden lässt und dem Leser eine schillernde Persönlichkeit sehr nahe bringt. Absolute Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    13 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    begine, 13.10.2019

    Als eBook bewertet

    Eine große Liebende
    Die Schriftstellerin Beate Rygiert hat in ihrem Roman „George Sand und die Sprache der Liebe“ intensiv und interessant über das Leben der George Sand geschrieben.
    Es beginnt 1831 in Paris.
    Eine junge Frau verlässt ihre Familie um als Schriftstellerin Karriere zu machen. Sie hat sich Männerkleidung genäht und arbeitet mit Jules ihrem Liebhaber zusammen unter seinem Namen. Als sie ihren ersten Roman schreibt wird George Sand geboren, denn als Frau hat man es zu der Zeit noch schwer. Die Geschichten fließen nur so aus ihrer Feder.

    Wir lernen die Boheme in Paris kennen.
    George Sand hat einige berühmte Geliebte.
    Der Roman besticht mit brillanter Sprache.
    So lernen wir Leser wieder eine Berühmtheit neu kennen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer H., 20.10.2019

    Als Buch bewertet

    Die französische Schriftstellerin George Sand (1804-1876) polarisierte zeit ihres Lebens, weil sie sich nicht nur kleidete wie ein Mann und erstmals Romane aus der Sicht von Frauen schrieb, sondern auch auf gängige kleinbürgerliche Konventionen pfiff. Trotz ihrer adligen Abkunft und zwei Kindern führte sie in Paris ein freies Dasein. Ständig umgeben von der städtischen Bohème ebnete sie sich zielstrebig und ehrgeizig ihren Weg an die Spitze der französischen Literatur. Nach ersten erfolgreichen Veröffentlichungen im Figaro traute sich George Sand auch zu, Prosa zu schreiben. Darin verarbeitete sie fast immer ihre eigenen tragischen privaten Geschichten und Schicksalsschläge. Von Sands berühmten Amouren und den damit einhergehenden reichen Schaffensperioden erzählt Beate Rygiert im vorliegenden Buch. Auch wenn dieser Roman nur einen Ausschnitt von Sands Biografie, nämlich die Zeit von 1831 bis 1839, betrachtet, so bekommt der Leser doch ein lebhaftes Bild der Künstlerin und Person geboten. Sehr bildhaft und emotional zeichnet Rygiert das Leben der Künstlerin nach. Sands wechselhafte Seelenzustände werden durchweg realistisch dargeboten. Auch ihr Hang zur Vielschreiberei wird nicht verschwiegen. Sie war einerseits ein Arbeitstier, aber andererseits auch eine liebende Mutter. Noch dazu finde ich es beeindruckend, wie sie sich dem gängigen Frauenbild der Zeit widersetzte und für sich als Frau beruflich wie privat gleiche Rechte einforderte. Doch nicht nur sie ist eine spannende Künstlerin und Person, sondern auch ihre unterschiedlichen Lebenspartner (Alfred de Musset, Frédéric Chopin...). Kurzum die interessante sowie emotional oftmals tragische Erzählung las sich ausgesprochen flüssig - wahrlich ein Pageturner.

    FAZIT
    Ein interessanter Roman über ein starke und mutige Frau, der vor allem die weibliche Leserschaft begeistern wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2020
lieferbar

Der Araber von morgen

Riad Sattouf

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2021
lieferbar

Rahel Varnhagen

Hannah Arendt

0 Sterne
Buch

14.00

In den Warenkorb
lieferbar

There is Happiness!

Park Honan

0 Sterne
Buch

Statt 28.00

7.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2009
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 10.11.2020
lieferbar
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 31.08.2020
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.04.2021
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2021
lieferbar

Der Hilfsprediger

Hilary Mantel

0 Sterne
Buch

Statt 23.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Sophias Träume

Corina Bomann

0 Sterne
Buch

Statt 14.99 12

4.99 13

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2021
lieferbar

Die sieben Schwestern Bd.1

Lucinda Riley

4.5 Sterne
(45)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2016
lieferbar

Wiesenstein

Hans Pleschinski

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.11.2019
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar

Meine Kinderjahre

Theodor Fontane

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2018
lieferbar
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2019
lieferbar

Vivaldi und seine Töchter

Peter Schneider

2 Sterne
(1)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.11.2019
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „George Sand und die Sprache der Liebe / Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung