Grenzfiguren - Zur politischen Theorie des Flüchtlings

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Flüchtlinge gelten oftmals als rechtlose Opfer und Ausgeschlossene auch demokratisch eingehegter Gemeinschaften, obwohl sich nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Rechtsstellung fundamental verändert hat. Meist im Rückgriff auf Hannah Arendt und Giorgio Agamben...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 80654569

Buch29.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 80654569

Buch29.99
In den Warenkorb
Flüchtlinge gelten oftmals als rechtlose Opfer und Ausgeschlossene auch demokratisch eingehegter Gemeinschaften, obwohl sich nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Rechtsstellung fundamental verändert hat. Meist im Rückgriff auf Hannah Arendt und Giorgio Agamben...

Kommentar zu "Grenzfiguren - Zur politischen Theorie des Flüchtlings"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Julia Schulze Wessel

Weitere Empfehlungen zu „Grenzfiguren - Zur politischen Theorie des Flüchtlings “

0 Gebrauchte Artikel zu „Grenzfiguren - Zur politischen Theorie des Flüchtlings“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung