Heilsteine vom Ostseestrand, Horst-Dieter Landeck, Marion Tuchel

Heilsteine vom Ostseestrand

Finden - Bestimmen - Heilwirkung - Anwendung

Horst-Dieter Landeck , Marion Tuchel

Durchschnittliche Bewertung
1Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

1 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Heilsteine vom Ostseestrand".

Kommentar verfassen
50 Strandsteine und deren Wirkungsweise auf Körper und Psyche werden in diesem Buch beschrieben und in über 100 farbigen Abbildungen dargestellt. Ein Index der aufgeführten Heilsteine mit der jeweiligen Wirkungsweise sowie ein therapeutischer...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 12932973

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Heilsteine vom Ostseestrand"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    33 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dr. Frank Rudolph, 03.05.2008

    Bücher über die Wirkung und Heilkraft von Steinen gibt es wie Sand am Meer, aber keines hat sich bisher mit den Strandsteinen beschäftigt. Dabei sind die Strände der Ostsee wirklich steinreich. Leider fehlt es den Autoren an grundlegenden geologischen Kenntnissen. Von den 50 beschriebenen Steinen sind 20 falsch bestimmt. Besonders schwerwiegende Fehlbestimmungen: der Högsrum-Porphyr ist ein Basalt-Mandelstein; der Augengneis ein Granit; der Rektangel-Porphyr ist ein feldspatporphyrischer Diabas und der Drammen-Ignimbit ist ein unbestimmbarer Granit. 40 % Fehlbestimmungen sind leider unzumutbar. Denn der Laie kann nicht zwischen richtig und falsch unterscheiden. Hier hätte ein Fachmann die Bestimmungen überprüfen müssen. Wie soll ein Stein seine Heilwirkung entfalten, wenn man ihn falsch bestimmt hat und somit auch verkehrt einsetzt? Ziel verfehlt - schade!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Heilsteine vom Ostseestrand “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Heilsteine vom Ostseestrand“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating