Hexinella Besenstiel

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Zaubernde Hexen sind unheimlich, denkt Hexinella, die tief im Wald wohnt und außer einem frechen Raben und den Waldtieren keine Freunde hat. Eines Tages stellt das Mädchen fest, dass das Zaubern und Hexen einen Riesenspaß machen kann, wenn man die richtigen...
lieferbar

Bestellnummer: 57595761

Buch12.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 57595761

Buch12.00
In den Warenkorb
Zaubernde Hexen sind unheimlich, denkt Hexinella, die tief im Wald wohnt und außer einem frechen Raben und den Waldtieren keine Freunde hat. Eines Tages stellt das Mädchen fest, dass das Zaubern und Hexen einen Riesenspaß machen kann, wenn man die richtigen...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Hexinella Besenstiel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Marita Z., 23.11.2018

    ls erstes sind uns die schönen, bunten und detailreichen Illustrationen aufgefallen. Hier gibt es für Kinder einiges zu sehen.
    Der Schreibstil ist flüssig, sowohl zum Vorlesen aber auch für Erstleser geeignet. Der Text gesitzt viele Absätze, sodass man das Büch gut zur Seite legen kann, um später weiter zu lesen. Die 33 Seiten werden durch unterschiedlich große Bilder aufgelockert und passt auch als Gute Nacht - Geschichte. Die Altersstufe wird hier ab 5 Jahre angegeben, jüngere Kinder können den Inhalt aber auch verstehen.
    Dieses Buch kommt mit wenigen Personen und Schauplätze auf. Hexinella wird liebevoll charakterisiert und man muss sie einfach mögen.
    Ihre Sehnsucht nach Freunden kommt gut heraus. Das erlernen von Zaubersprüchen fällt ihr nicht so leicht, sie übt weiter und hat bald Erfolg. Hier zeigt die Autorin auf, dass es gut ist immer wieder zu versuchen. Das kennen Kinder auch.
    Der Handlungsstrang kann leicht gefolgt werden, die Geschichte ist humorvoll und kindgerecht.

    FAZIT:
    "Hexinella Besenstil" von Anja Schenk wird durch den Engelsdorfer Verlag veröffentlicht. Die Illustrationen kommen von Susanne Schröpel.
    Diese Geschichte ist zauberhaft gestaltet, hat eine pädagogische Botschaft und sowohl zum Vorlesen als für Erstleser geeignet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    janine w., 06.07.2016

    Hexinella Besenstiel von Anja Schenk ist ein wunderschönes Kinderbuch .

    Zum Inhalt .
    Hexinella lebt alleine im Wald ,ihre Mutter war einst eine große Hexe,doch Hexinella will davon nichts wissen .
    Außer einem frechen Raben hat sie keine Freunde ,denn alle haben Angst vor ihr .
    Doch irgendwann merkt sie das hexen doch nützlich sein könnte und so fängt sie an zu lernen .
    Doch das ist alles andere als leicht und so geht anfangs viel schief .....

    Zum Buch
    Das Buch umfasst 34 Seiten und ist bestens geeignet fürs Vor und Lesealter (ab 5)
    Die Schriftgröße ist sehr angenehm zu lesen ,der Text nicht zu lang und kindgerecht gehalten so das auch die kleinen schon mit Freuden ihre ersten Leseerfahrungen sammeln können .
    Abgerundet wird alles durch die passenden schönen Zeichnungen ,die wunderbar bunt und altersgerecht gestaltet wurden .

    Meine Meinung

    Ein wirklich wunderschönes Kinderbuch ,gerade für Mädchen .
    Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen und vor allem die tollen Illustrationen haben meine Tochter sehr angesprochen .
    Ein Buch welches die kleinen schön selber lesen können oder auch bestens geeignet ist für das mal schnelle zwichendurchvorlesen ,oder die Gute Nacht Lektüre .
    Von mir /uns eine ganz klare Lese- Empfehlung und 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Elas B., 22.06.2016

    Es war einmal.....so beginnen die meisten Märchen und auch die Geschichte von "Hexinella Besenstiel".

    Das kleine Mädchen Hexinella lebt ganz alleine in ihrem kleinen Häuschen im Wald, seitdem ihre Mutter, eine der besten Hexenmeisterinnen ihrer Zeit, gestorben war. Ziemlich einsam ist es dort, denn die anderen Waldbewohner halten einen großen Abstand zu Hexinella ein. Sie fürchten sich vor Hexen und können nicht wissen, dass Hexinella eigentlich ganz nett ist und kein Grund zum Gruseln besteht. Einzig der Rabe ist es, der den Kontakt zu Hexinella sucht und sie durch seine Sprüche immer ein wenig ärgert. Soll sie etwa doch versuchen, das Zaubern und Hexen zu lernen?

    Das Buch ist empfohlen für die jüngeren Leser ab 5 Jahren - und zum Vorlesen ist es auch bestens geeignet. Der Anfang der Geschichte ist allerdings ein wenig traurig von der Stimmung her, da Hexinella sehr einsam ist, alleine lebt und keine Freunde hat. Doch durch den Raben ändert sich vieles....... und so wird es noch ziemlich aufregend und spannend, bis Hexinella erkennt, was sie wirklich möchte.

    Der Schreibstil von Anja Schenk ist sowohl zum Vor- als auch zum Selberlesen für etwas geübtere Erstleser bestens geeignet.

    Was die Geschichte noch hervorragend ergänzt und das Buch zu einem gelungenen Lesevergnügen werden lässt, sind die im ganzen Buch verteilten farbigen Illustrationen von Susanne Schröpel. Hier kann man Hexinella's Geschichte noch einmal bildlich vor sich sehen und es gibt - vor allem auf den ganzseitigen Bildern - einige Details zu entdecken. So haben sicherlich auch schon jüngere Kinder, die vielleicht noch nicht selbst lesen können, bereits ein Buch zum Durchblättern und die Gelegenheit, Hexinellas Geschichte selbst nachzuerzählen.

    Das Ende der Geschichte hätten wir uns zwar etwas anders gewünscht, allerdings gibt es vielleicht gerade deshalb noch eine Fortsetzung von "Hexinella Besenstiel".

    Erschienen ist das Buch im Engelsdorfer-Verlag (Leipzig).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    L R., 17.06.2016

    Dieses Kinderbuch ist 28 Seiten lang mit schönen Illustrationen, die die Handlung und die Protagonistin veranschaulichen.

    Hexinella ist alleine im Hexenhaus, da die Eltern verstorben sind. (Dies wird nicht weiter behandelt.) Es ist nur in soweit wichtig, dass sie sich alles alleine beibringen muss. Die zweite Hauptfigur ist ein Rabe, der einiges zu sagen hat ;)

    Die Thematik der Handlung ist das Üben, was jedes Kind lernen muss und dabei auch nicht aufgeben darf, wenn es beim ersten Mal nicht klappt. Auch im Erwachsenenalter muss jeder Mensch etwas üben oder möchte sich in einem Bereich verbessern. Dies bildet den Schwerpunkt der Handlung.

    Ich gebe dem Buch 4,5 Sterne, da in der Handlung noch etwas mehr angelegt war und dies nicht weiter ausgeführt wurde, was sich sehr schade finde. Nur ein Bild zeigt etwas davon, wovon ich gerne noch mehr gelesen hätte. Sehr schade. Es hätte gut zur bisherigen Handlungsthematik gepasst. (Ich spreche vom Schuleintritt).

    Meiner Meinung nach ist dieses Kinderbuch für Jungen, aber vor allem für Mädchen, die die Protagonistin ein Mädchen ist, geeignet, die Hexen und zaubern interessant finden. Eine gute Länge für eine Gutenachtgeschichte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Anja Schenk

Weitere Empfehlungen zu „Hexinella Besenstiel “

0 Gebrauchte Artikel zu „Hexinella Besenstiel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar