Himmelhorn

Kluftingers neunter Fall

Volker Klüpfel
Michael Kobr

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
15 Kommentare
Kommentare lesen (15)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Himmelhorn".

Kommentar verfassen
Der neunte Fall der Bestseller-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr führt den Kult-Kommissar Kluftinger in die Allgäuer Alpen, genauer gesagt auf das Himmelhorn, einen der gefährlichsten Berge des Allgäus. Natürlich liebt Klufti die Berge -...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6019361

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Himmelhorn"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    28 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniel G., 23.10.2016

    Als eBook bewertet

    Das Buch ist absolut Klasse, sehr empfehlenswert 👌

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabriele I., 25.11.2016

    Als eBook bewertet

    Wieder einmal ein unterhaltsamer kluftinger .
    Freue mich schon auf den nächsten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    19 von 32 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    O. H., 07.11.2016

    Als eBook bewertet

    Hervorragend

    Wie alle Romane des Schriftsteller-Duos über seinen Kult-Kommissar Kluftinger hervorragend geschrieben!
    Man kann das Buch nicht aus der Hand legen - jedenfalls ich nicht...
    Von mir aus könnte der nächste Band sofort erscheinen..:-)
    Kaufen - man bereut es nicht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    19 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ines S., 21.11.2016

    Als eBook bewertet

    Spannend, menschlich - aus dem Leben gegriffen. Jede/r findet ein Körnchen von sich selbst wieder.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marlyse N., 24.10.2016

    Als eBook bewertet

    Gefällt mir

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika, 29.11.2016

    Als eBook bewertet

    Danke für den Lesegenuss! Klufti ist immer unterhaltsam, lustig und dennoch nicht seicht. Auch der nächste Band wird schon sehnlichst erwartet :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra B., 14.01.2017

    Als eBook bewertet

    Spannend bis zum Ende. Wollte nicht mit Lesen aufhören.
    Vom Ende sehr überrascht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beate M., 30.11.2016

    Als eBook bewertet

    Spannend wie Immer!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helga H., 01.11.2016

    Als eBook bewertet

    Wieder mal ein echter Klüpfel/Kobr. Herrlich, im Leben des werdenen Opa Kluftinger dabei sein zu dürfen ist eine Bereicherung. Es geht mir immer viel zu lange, bis das Krimi-Duo wieder einen neuen Kluftinger hervorbringt. Also, absolut lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Meggie, 19.11.2018

    Als Buch bewertet

    Bei einem Fahrradausflug in die Berge stoßen Kluftinger und Dr. Langhammer auf drei abgestürzte tote Bergsteiger. Die Ermittlungen führen Kluftinger in das Jahr 1936 und in einen Streit zwischen zwei verfeindeten Familien.
    Auch zu Hause hängt der Haussegen schief. Yumiko ist hoch schwanger und Markus steht kurz vor seiner Abschlussprüfung. Und dann ist da noch Annegret Langhammer, die befürchtet, dass ihr Mann sie betrügt.
    Kluftinger versucht, es jedem Recht zu machen, doch auch seine Geduld ist begrenzt.

    Die Anfangsszene ist wieder herrlich, auch wenn sie in dem Fund von drei Leichen endet. Denn Kluftinger und Dr. Langhammer machen einen gemeinsamen Fahrradausflug in die Berge. Nach dem Fund der Toten führt Kluftinger seine Ermittlungen durch und kommt dabei mit unterschiedlichen Personen in Kontakt.

    Dabei muss er um sein Leben fürchten, wird fälschlicherweise als Familienmitglied anerkannt, muss sich mit Flirtversuchen herumschlagen und nebenbei noch einen Börsencrashkurs bewältigen.

    Aber nicht nur der mysteriöse Absturz der Bergsteiger, auch seine hochschwangere Schwiegertochter nimmt ihn arg mit. Außerdem versucht er eine alte Freundschaft aufleben zu lassen und gleichzeitig zu verheimlichen, dass er eine neue Fernsehleidenschaft entwickelt hat.

    Klar, dass alles nicht so einfach ist, wie gedacht. Und dann kommt noch hinzu, dass Annegret ihren Mann verdächtigt, sie zu betrügen.

    Diesmal bleibt der Humor etwas auf der Strecke, auch wenn es wieder unzählige witzige Szenen gab. Doch der Knaller, der in den Vorbänden jeweils auftauchte, blieb diesmal leider aus.

    Ansonsten fand ich es rührend, wie Kluftinger sich um seine Schwiegertochter kümmert. Auch wenn er manchmal nicht genau weiß, was er tun soll, handelt er instinktiv. Yumiko weiß dies zu schätzen.

    Der Fall an sich war interessant, vor allem, weil sehr viele Personen darin involviert waren. Teilweise hatte ich etwas den Überblick verloren, doch am Ende war alles klar und strukturiert.

    Fazit:
    Leider der bislang schwächste Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Himmelhorn“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating