... ihr Lächeln, das ich nie vergessen werde, Ute Holz

... ihr Lächeln, das ich nie vergessen werde

Eine Familie kämpft gegen den Krebs

Ute Holz

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
177 Kommentare
Kommentare lesen (177)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "... ihr Lächeln, das ich nie vergessen werde".

Kommentar verfassen
Weltbild-Vorteil
Wenn der Krebs ein junges Leben stiehlt

Eine Mutter erzählt die Geschichte ihrer 12-jährigen Tochter, die den Kampf gegen den Krebs verliert. Erschütternd, beeindruckend und zu Tränen rührend.

"Wäre diese schreckliche Geschichte doch...

Ebenfalls erhältlich

Buch 5.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 4822862

 
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Kommentare zu "... ihr Lächeln, das ich nie vergessen werde"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    94 von 108 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris B., 13.09.2011

    Ich wünsche Ute Holz von Herzen, dass ihr Buch die Aufmerksamkeit und die Leser bekommt, die es verdient hat! Frau Holz lässt uns in ihren Aufzeichnungen um ihre süße Tochter Janina so tief in ihre verwundete Seele blicken, dass man nach der Lektüre sprachlos und voller Ehrfurcht zurückbleibt. Nichts wird beschönigt, nichts wird verschwiegen, jede menschliche Regung offen dargelegt und in klaren und doch so eindrücklichen Worten beschrieben: Zorn, Wut, Fassunglosigkeit, Hoffnung, Trauer, Freude, Zweifel, Trost und am Ende doch einfach "nur" Mensch-Sein... Liebe Janina, auf deine Mama kannst du sehr, sehr stolz sein!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    85 von 104 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra K., 15.09.2011

    Als ich die Rezension von Frau B. aus Augsburg las, da dachte ich spontan, ja genau so so ist es!!!! Besser kann man es wirklich nicht in Worte fassen. Sie spricht mir förmlich aus dem Herzen. Jedes weitere Wort wäre zuviel, ja mitunter überflüssig. Und doch möchte ich kurz ein paar persönliche Zeilen schreiben. Ich habe dieses Buch innerhalb von einem Tag gelesen. Ich weiß nicht , wieviel Tränen mich dabei begleitet haben. Es waren einfach zu viele... Dieses Buch, Ninas Geschichte ist für mich etwas ganz Besonderes. Es hat mich berührt, ganz tief in meinem Herzen, wie kein anderes Buch zuvor. Nina ist für mich ein ganz besonderes Mädchen. Ihre Tapferkeit, einfach alles an ihr ist liebenswert!!!! Mich als Mutter von 2 Kindern läßt es demütig werden. Mein Respekt, Schmerz , meine Bewunderung möchte ich diesem hübschen Kind zurufen und gleichermaßen ihrer unglaublich tapferen Mama!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    76 von 97 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Erika K.-H., 26.09.2011

    Habe das Buch innerhalb 2 Tagen gelesen. Bin sprachlos, musste das Buch mehrmals weglegen, da ich weinen musste. Was kann ein Mensch an Leid und Schicksalsschlägen ertragen? Viel!!! Eine Mutter die im Leiden ihrer Tochter immer stärker wurde. Meine Hochachtung vor dieser Frau. Ganz toll fand ich, dass Frau Holz schonungslos die medizinische, katastrophale Erstversorgung niederschrieb und wie hilflos man "schlechten" Ärtzten ausgeliefert ist. Auch ich musste wegen einer nicht heilbaren Krankheit meines Kindes Fehldiagnosen und Ärtztepfusch erdulden. Ich war Frau Holz in bestimmten Situationen emotional so nahe, dass auch ich innerlich geschrieen habe. Hoffe, dass viele Mediziner dieses Buch lesen und zum Nachdenken angeregt werden. Ein tolles wahres Buch, von einer starken Frau und ihrem Engel "Nini". Ich wünsche der Familie Holz viel Kraft und alles Gute!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    65 von 76 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulrike R., 19.09.2011

    Samstag habe ich begonnen zu lesen, und ich bin schon fertig. Fertig im wahrsten Sinne des Wortes. Nach dieser Lektüre ist man erst mal stumm, da relativieren sich alle eigenen Probleme. Ich kann keinen Kommentar zu diesem wundervollen Buch abgeben, das kann wohl niemand, weil einem einfach die Worte fehlen. Nur so viel: Niemals, wirklich niemals zuvor habe ich so ein Buch gelesen, den Worten von Iris B. kann ich mich nur anschließen. Ich hoffe so sehr, das Herr und Frau Holz noch zusammen sind und dass es dem Jungen gut geht. So ein wunderbarer Engel Janina!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    76 von 101 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadine S., 29.05.2012

    Hallo!
    Habe mir dieses Buch im Sommer 2009 gekauft. Anfangs war es einfach ein Buch … ein Buch unter vielen bei mir daheim.
    Doch dann wurde es zu einem der ergreifensten Bücher, die ich je gelesen habe und wahrscheinlich auch je lesen werde. Man erlebt mit Ute´s Buch die Horrorgeschichte „Hirntumor“ hautnah mit. Man lernt mit dem Buch eigene persönliche Probleme im Alltag anders zu sehen, weil man Dinge, die einen das Leben schenkt, wieder anders zu schätzen lernt. Und warum?? Weil jeder einzelne Tag zählt und man jeden einzelnen Tag, den man gesund und fröhlich mit seinen Lieben verbringen darf, genießen muß.
    Ich kann nur zum Kauf dieses Buches raten. Wer er einmal gelesen hat, wird es auch wieder lesen und nicht mehr so schnell weglegen können.
    Auch bei mir hat es einen ganz besonderen Platz bekommen ♥♥♥ *Nini … du bist was ganz Besonderes*

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    49 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carolina, 22.09.2011

    Ein Buch das unter die Haut geht. Ich konnte es nicht mehr aus den Händen legen...Ute hat mich,mir ihrer Offenheit, in diesem Buch gefesselt!
    Ich habe beim Lesen das Essen und Trinken vergessen und musste,obwohl ich Nina nicht kannte, bitterlich weinen.
    Ute und Familie haben den Kampf, gegen den Krebs, nicht gewonnen und leider ihren Engel verloren. Das ist nicht gerecht...sie hatte das Leben doch noch vor sich!
    Mit diesem Buch hat sich Ute Holz das größte Geschenk gemacht...jeder kann ihre Nina kennen lernen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    46 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Niklas, 16.11.2011

    Ich will nicht sagen "Das Buch ist super", da es keinesfalls zu dem passt, was Familie Holz durchstehen musste und es mir respektlos erscheint das so zu sagen.
    Wieviel ist eine Familie fähig zu ertragen?Immer zu hoffen, dass es besser wird von Untersuchung zu Untersuchung um dann zu hören, dass die Ärzte nichts mehr tun können.Schrecklich dieser Leidensweg.Aber am schlimmsten ist was die kleine Janina durchstehen musste.Ein so mutiges,liebes und unendlich tapferes Mädchen und am Ende hat sie den Kampf verloren.Ich habe so viel geweint während ich das Buch gelesen habe und es hat mich richtig zerrissen.Was musste diese nette Familie nur alles druchleben.Ich habe großen Respekt vor Familie Holz und dem was sie alles für ihre Janina getan und für sie durchgestanden haben.Janina wird Ihnen dafür ewig dankbar sein liebe Familie Holz.Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft für die Zukunft.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „... ihr Lächeln, das ich nie vergessen werde“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating