Immer Ärger mit Opa

Roman

Brigitte Kanitz

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
12 Kommentare
Kommentare lesen (12)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Immer Ärger mit Opa".

Kommentar verfassen
Von Störchen, Kuhdung und einer Heideprinzessin, die's in sich hat

Die Wahlgroßstädterin Nele kehrt nach Jahren zurück in die Lüneburger Heide. Im Gepäck hat sie Tränen um den frisch...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch8.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5431671

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Immer Ärger mit Opa"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    42 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris W., 07.07.2012

    Als Buch bewertet

    Super Buch, war so lustig das ich es schon nach 2 Tagen durch hatte. kann es nur allen empfehlen. freu mich schon auf das nächste von ihr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    36 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    susanne w., 16.09.2012

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist von Anfang an sehr lustig und gut geschrieben, sehr zu empfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    37 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    H., 26.07.2012

    Als Buch bewertet

    Das muß man einfach gelesen haben

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    35 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina K., 25.10.2012

    Als Buch bewertet

    Hiilfe ! Ich kann nicht mehr aufhören zu lesen ;-) !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karo, 24.04.2013

    Als Buch bewertet

    Von Anfang an gut zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    wyder-junker, 24.07.2012

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte dieses Buches könne sich überall so oder ähnlich ereignet haben. Es ist sehr interessant und unterhaltsam geschreiben. Eine tolle Lektüre! Warte schon gespannt auf das nächste Buch von dieser Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    14 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    reitschy, 20.09.2012

    Als Buch bewertet

    witzige Geschichte, welche sich gut lesen lässt. Guter Lesestoff für zwischendurch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Waltraud C., 29.07.2013

    Als eBook bewertet

    Ich habe mir zuerst die Leseprobe heruntergeladen. Danach konnte ich nicht aufhören zu lesen und habe mir das Buch sofort gekauft und an einem Tag gleich ausgelesen. Das Buch liest sich sehr leicht und flüssig. Ich kann es nur empfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    b.k., 20.10.2013 bei KIDOH bewertet

    Als Buch bewertet

    super dieses Buch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Anja L., 15.10.2018

    Als Buch bewertet

    Dieses kleine süße Buch, schaffte es nun endlich in meine Hände und überraschte dabei mit einer unterhaltsamen, aber auch bewegenden Geschichte.



    Aber fangen wir von vorne an. Der Einstieg gelang mühelos, da der Schreibstil, mit seiner leichten Art und Weise, überhaupt nichts anderes zuließ. Ich kam gut hinein und freute mich auf Nele und ihre Familie. Doch die Freude hielt nicht lange, denn irgendwie fühlte ich mich in dieser doch arg chaotischen Familie einfach nicht wohl. Nicht einmal Nele selbst konnte mich von sich überzeugen, da ich einfach keinen Weg zu ihrem schwankenden Charakter fand. Sie war wie ein Hormon-gebeutelter Teenager, der irgendwie noch nicht so ganz im Leben angekommen war. Klar, sie verlor ihren Opa, was psychisch schon echt heftig ist, aber die Heimkehr zu ihrer Familie hätte man auch etwas erwachsener gestalten können.



    Auch wenn Nele als Hauptfigur dargestellt wurde, so war es ihr Opa, der den Stein zu alledem erst ins Rollen brachte. Sein Tod sorgte dafür, das endlich einmal die Geheimnisse der Familie ans Tageslicht kommen sollten. Diese Geheimnisse hatten es dann auch wirklich in sich, wobei ich mich bei sowas stets frage, warum es überhaupt verheimlicht wurde. Zumal sie in der Familie, für nichts als Unruhe sorgten. Dies war dann auch einer der Gründe, weshalb mich die Story nicht all zu sehr packte. Ich stellte mir dauernd nur eine Fragewort: „Warum?“ und bekam leider keine ausreichende Antwort.



    Ja, der Geschichte fehlte etwas der Biss und so war es der humoristische Schreibstil, der mich am Ball hielt. Manche Unterhaltungen waren sehr komisch und ich musste hier und da grinsen. Die Beschreibungen der Umgebung waren zudem sehr gelungen und ich konnte mir klar vorstellen wie Nele´s Familie wohnte.



    Mein Fazit



    Für mich versprach das Buch mehr als es halten konnte, denn gerade die Charaktere waren mir zu chaotisch. Ich hätte es ja verstanden, wenn der Opa und Nele die einzigen außergewöhnlichen Persönlichkeiten gewesen wären, aber allen eine Eigenart zu geben, war dann einfach zuviel und unterhielt mich dann auch nicht mehr wirklich. Am Ende war es der leichte und fließende Schreibstil, der dafür sorgte das ich weiter lesen wollte. Denn die Beschreibungen egal ob Landschaft oder Stadt waren interessanter als die Charaktere selbst. Ich bin einfach kein Fan, von Familiengeheimnissen, die schon lange hätten ausgesprochen werden können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Immer Ärger mit Opa “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Immer Ärger mit Opa“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating