Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

In einer komplizierten Beziehung mit Österreich

Bierdeckelgeschichten
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Martin Peichls Protagonisten befinden sich in komplizierten Beziehungen: mit ihren Frauen und FreundInnen, ihren Familien und sich selbst. Manchmal wird es besonders kompliziert, dann lösen sich die Beziehungen auf. Manchmal bleibt es kompliziert, vor allem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132805057

Buch 24.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132805057

Buch 24.00
In den Warenkorb
Martin Peichls Protagonisten befinden sich in komplizierten Beziehungen: mit ihren Frauen und FreundInnen, ihren Familien und sich selbst. Manchmal wird es besonders kompliziert, dann lösen sich die Beziehungen auf. Manchmal bleibt es kompliziert, vor allem...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Jede Falte hart erlacht

Andreas Malessa

5 Sterne
(3)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 14.06.2019
lieferbar
Buch

17.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2019
lieferbar

Fränkischa Frecker

Wilhelm Wolpert

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

Engel, Engel scharenweise

Walter Müller

4 Sterne
(1)
Buch

6.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2004
lieferbar

Slam, Oida!

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.07.2017
lieferbar

Flüchtige Substanzen

Knut Schaflinger

0 Sterne
Buch

12.80

In den Warenkorb
lieferbar

Die endlose Ausdehnung von Zelluloid

René Schickele, Jakob van Hoddis, Alfred Kerr

0 Sterne
Buch

24.00

In den Warenkorb
lieferbar

Katzen

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

8.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2015
lieferbar
Buch

24.00

Vorbestellen
Erschienen am 12.09.2018
Jetzt vorbestellen

Erinnert und erfunden

Monique Baeriswyl-Mauron, Josef Bossart, Joseph Buchs, Hildegard Emmenegger Riedo, Irène Fasel, Urs Haenni, Jen

0 Sterne
Buch

32.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2017
lieferbar

Sternkes inne Augen

Thomas Althoff, Rainer Bonhorst, Klaus Doeven, Sigi Domke, Joppa Hölzken, Manfred Hoese, Reinhard Knust, Kruse

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2018
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.04.2018
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Das Buch der Liebe

Rüdiger Wahl, Ingeborg Tretter

0 Sterne
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 07.11.2019
lieferbar
Buch

16.80

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

FM4 Wortlaut 19. Privat / Wortlaut

Florian Schlederer, Julia Steinbichler, Andrea Zipko, Sophia Fritz, Anita Hetzenauer, Martin Peichl, Katherina Braschel, Lukas Gmeiner, Anna Schwingenschuh, Johanna Wohlgemuth

0 Sterne
eBook

Statt 13.50 19

6.99

Download bestellen
Erschienen am 26.10.2019
sofort als Download lieferbar

Wie man Dinge repariert

Martin Peichl

0 Sterne
eBook

Statt 18.00 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 28.02.2019
sofort als Download lieferbar

Wie man Dinge repariert

Martin Peichl

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

FM4 Wortlaut 17. GRELL / Wortlaut

Vinzenz Dellinger, Sascha Preiß, Barbara Fohringer, Lukas Gmeiner, Verena Keßler, Lea Moser, André Patten, Martin Peichl, Romina Pleschko, Amos Postner

0 Sterne
eBook

Statt 13.50 19

6.99

Download bestellen
Erschienen am 09.10.2017
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "In einer komplizierten Beziehung mit Österreich"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    jam, 03.01.2021

    „Und ich glaube, langsam verstehe ich ihre Theorie, dass man sich zu ähnlich beschädigten Menschen hingezogen fühlt, dass man in der Bar, im Club nicht nach attraktiven Menschen, sondern in erster Linie nach Menschen mit Kratzern, Sprüngen und Rissen sucht, nach Menschen, deren Beschädigungsgrad ungefähr dem eigenen entspricht.“
    Seite 31
    „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“, so verspricht uns der Titel… Oder ist es doch eine komplizierte Beziehung IN Österreich, die uns Martin Peichl hier serviert?
    Auf jeden Fall war es für mich ein komplizierter Einstieg, ein auf und ab zwischen „Was will er mir sagen“ und melancholischem Wiedererkennen… In Kurzkapiteln, mit wiederkehrenden Protagonisten erzählt er uns Fragmente, manchmal nur Satzfetzen, Erinnerungsstücke… Vom Trip eines Freundes nach Tschernobyl, von einem der ruhigsten und lautesten Orte der Welt, von gesperrten Sandkästen, von Liebe und Hass und Herkunft. Was sie bedeutet, was sie mit uns macht. Wieviel von unserer Erinnerung ist echt, wie viel erträumt?
    Besonders beeindruckt hat mich unter anderem, dass er auch schon die Zeit des Lockdowns, der leeren Straßen miteinbezieht. Denn ich frage mich schon seit einer Weile, wie lange Literatur noch funktioniert, ohne Masken und Abstand zu erwähnen…
    Wenn man zwischen den Zeilen liest, das Buch wieder weglegt und etwas sacken lässt, so entdeckt man Einiges, auch sehr Privates aus dem Leben des Autors.
    „Ich will die Wörter sehen, die dir im Hals stecken bleiben.“
    Mit Sprüchen auf Bierdeckeln wie diesen läutet Martin Peichl seine Kapitel ein, fasst Kernaussagen zusammen und er lässt keine Wörter im Hals stecken, schmeißt uns all seine Gefühle vor die Füße… Es war eine herausfordernde Aufgabe, sie aufzusammeln, zu sortieren und letzten Endes so zusammenzufügen, dass das Bild für mich passt – und für einen anderen wohl keinen Sinn ergibt.
    So grausig manche Abschnitte waren, so unverblümt die Erzählungen vom Leben früher, wie es halt war und der Liebe, wie sie halt ist, so sehr hat er mich letzten Endes berührt…
    Ein Buch wie Turrinis „Rotznjagd“, wo man am Ende nicht weiß, ob man es bescheuert oder grenzgenial findet – oder beides!
    Fazit: Eine komplizierte Beziehung zum Leben, wie es ist…

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    jam, 03.01.2021 bei Jokers bewertet

    „Und ich glaube, langsam verstehe ich ihre Theorie, dass man sich zu ähnlich beschädigten Menschen hingezogen fühlt, dass man in der Bar, im Club nicht nach attraktiven Menschen, sondern in erster Linie nach Menschen mit Kratzern, Sprüngen und Rissen sucht, nach Menschen, deren Beschädigungsgrad ungefähr dem eigenen entspricht.“
    Seite 31
    „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“, so verspricht uns der Titel… Oder ist es doch eine komplizierte Beziehung IN Österreich, die uns Martin Peichl hier serviert?
    Auf jeden Fall war es für mich ein komplizierter Einstieg, ein auf und ab zwischen „Was will er mir sagen“ und melancholischem Wiedererkennen… In Kurzkapiteln, mit wiederkehrenden Protagonisten erzählt er uns Fragmente, manchmal nur Satzfetzen, Erinnerungsstücke… Vom Trip eines Freundes nach Tschernobyl, von einem der ruhigsten und lautesten Orte der Welt, von gesperrten Sandkästen, von Liebe und Hass und Herkunft. Was sie bedeutet, was sie mit uns macht. Wieviel von unserer Erinnerung ist echt, wie viel erträumt?
    Besonders beeindruckt hat mich unter anderem, dass er auch schon die Zeit des Lockdowns, der leeren Straßen miteinbezieht. Denn ich frage mich schon seit einer Weile, wie lange Literatur noch funktioniert, ohne Masken und Abstand zu erwähnen…
    Wenn man zwischen den Zeilen liest, das Buch wieder weglegt und etwas sacken lässt, so entdeckt man Einiges, auch sehr Privates aus dem Leben des Autors.
    „Ich will die Wörter sehen, die dir im Hals stecken bleiben.“
    Mit Sprüchen auf Bierdeckeln wie diesen läutet Martin Peichl seine Kapitel ein, fasst Kernaussagen zusammen und er lässt keine Wörter im Hals stecken, schmeißt uns all seine Gefühle vor die Füße… Es war eine herausfordernde Aufgabe, sie aufzusammeln, zu sortieren und letzten Endes so zusammenzufügen, dass das Bild für mich passt – und für einen anderen wohl keinen Sinn ergibt.
    So grausig manche Abschnitte waren, so unverblümt die Erzählungen vom Leben früher, wie es halt war und der Liebe, wie sie halt ist, so sehr hat er mich letzten Endes berührt…
    Ein Buch wie Turrinis „Rotznjagd“, wo man am Ende nicht weiß, ob man es bescheuert oder grenzgenial findet – oder beides!
    Fazit: Eine komplizierte Beziehung zum Leben, wie es ist…

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

17.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2019
lieferbar

Fränkischa Frecker

Wilhelm Wolpert

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
lieferbar

Engel, Engel scharenweise

Walter Müller

4 Sterne
(1)
Buch

6.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2004
lieferbar

Slam, Oida!

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.07.2017
lieferbar

Flüchtige Substanzen

Knut Schaflinger

0 Sterne
Buch

12.80

In den Warenkorb
lieferbar

Die endlose Ausdehnung von Zelluloid

René Schickele, Jakob van Hoddis, Alfred Kerr

0 Sterne
Buch

24.00

In den Warenkorb
lieferbar

Katzen

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

8.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2015
lieferbar
Buch

24.00

Vorbestellen
Erschienen am 12.09.2018
Jetzt vorbestellen

Erinnert und erfunden

Monique Baeriswyl-Mauron, Josef Bossart, Joseph Buchs, Hildegard Emmenegger Riedo, Irène Fasel, Urs Haenni, Jen

0 Sterne
Buch

32.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 16.10.2017
lieferbar

Sternkes inne Augen

Thomas Althoff, Rainer Bonhorst, Klaus Doeven, Sigi Domke, Joppa Hölzken, Manfred Hoese, Reinhard Knust, Kruse

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.08.2018
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.04.2018
lieferbar
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Das Buch der Liebe

Rüdiger Wahl, Ingeborg Tretter

0 Sterne
Buch

16.50

In den Warenkorb
Erschienen am 07.11.2019
lieferbar
Buch

16.80

In den Warenkorb
lieferbar

Der Wiesenblumenstrauß

Ruth Geede

0 Sterne
Buch

12.95

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich “
Weitere Artikel zum Thema
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung