In My Dreams. Wie ich mein Herz im Schlaf verlor

Papego - kostenlos mobil weiterlesen

Claudia Siegmann

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "In My Dreams. Wie ich mein Herz im Schlaf verlor".

Kommentar verfassen
Lu Runmore ist die Einzige, die die Geister im altehrwürdigen Hotel "Runmore Manor" sehen kann. So weit, so normal. Doch neuerdings hat sie jede Nacht unheimliche Träume und außerdem lässt der mysteriöse Ben sie nicht mehr aus den Augen ...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch15.00 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 84862971

Auf meinen Merkzettel
Nostalgische Bilderbuch-Klassiker (Weltbild EDIITON)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "In My Dreams. Wie ich mein Herz im Schlaf verlor"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Books have a soul, 13.11.2017

    Obwohl das Cover superschön ist, bin ich nicht allein deswegen darauf aufmerksam geworden, sondern aufgrund einiger Empfehlungen. Ich mag Geschichten mit Geistern sehr gerne und der Klappentext hat mich sofort angesprochen.

    Lu Runmore ist auf den ersten Blick ein typischer Teenager. Schnell wird allerdings klar, dass das Erbe ihrer Familie um Runmore Manor tiefer geht, als es zunächst den Anschein hat.

    Die Autorin hat einen wunderbar fesselnden und bildhaften Schreibstil. Ich konnte die großartige Kulisse des Hotels direkt vor mir sehen und auch die schaurig-schöne Atmosphäre spüren. Dabei muss ich sagen, die Geschichte an sich fand ich zu keinem Zeitpunkt gruselig, was ich auch gar nicht erwartet habe. Es ist eine gefühlvolle, teils auch romantische Story, die mich von Anfang bis zum Ende gefesselt hat.

    Die Geheimnisse um die Geister und auch der Lebenden wurden so toll verpackt, dass man als Leser richtig mit rätseln konnte. Das Buch war durchwegs spannend und konnte mich ebenfalls mit der ein oder anderen überraschenden Wendung begeistern. Es gibt einige schaurig-schöne Momente, in denen man selbst die Luft anhalten musste. Am Ende waren alle meine Fragen zufriedenstellend beantwortet und es war alles schlüssig.

    Fazit: In my dreams ist eine geisterhafte Jugendfantasy-Geschichte, die mit tollen Charakteren, einem einnehmenden Schreibstil und überraschenden Momenten glänzt. Auf den ersten Blick könnte man meinen, es ist eine sehr kindliche Geschichte, davon sollte man sich allerdings nicht täuschen lassen. Gefühle werden in diesem Buch groß geschrieben und mich haben sie durchwegs erreicht. Das Hotel Runmore Manor bringt die perfekte Stimmung zur Story mit und ich war von der Kulisse mehr als begeistert. In meinen Augen hat die Autorin hier alles richtig gemacht. Für mich zählt das Buch zu den absoluten Must-Reads in 2017.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „In My Dreams. Wie ich mein Herz im Schlaf verlor“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating