Inselhochzeit

Roman. Originalausgabe

Sandra Lüpkes

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Inselhochzeit".

Kommentar verfassen
Ob Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog oder Wangerooge - an dieser von Sandra Lüpkes so liebevoll beschriebenen Insel kommen Urlauber nicht mehr vorbei.
"Die Liebe ist wie das Wattenmeer der Nordsee: Erst wenn die Strömungen...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5870288

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Inselhochzeit"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    8 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kati D., 08.02.2016

    Als Buch bewertet

    Inselhochzeit ist bereits das zweite Buch der Autorin Sandra Lüpkes um Jannike und Co. . Der feine, bildhafte Schreibstil hat mich sofort mitten rein gezogen. Ich war dabei, als die Möwe der Braut Glück gebracht hat, habe auf der Lauer gelegen, habe mitgefiebert, geschwitzt, gebangt, gehofft, konnte das Hotel, das Meer, die Menschen direkt vor Augen sehen, die Seeluft ist mir um die Nase geweht, das Salz habe ich auf der Zunge geschmeckt. Habe also mit allen Sinnen genossen. Ich habe mich, in meinem Schaukelstuhl sitzend mit einer Tasse Tee, auf die Reise begeben, auf die Insel, zu Jannike und den anderen. Ich liebe das Meer und jetzt will ich auf die Insel !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidi D., 15.06.2015

    Als Buch bewertet

    Jannike hat die Nase voll. Ursprünglich ist sie Sängerin und steht im Mittelpunkt der Presse. Aber mehr als Kriminelle, denn als gute Sängerin. Auch wenn sich das Ganze als fataler Fehler entpuppt, Jannike will nur noch weg. Und so kauft sie auf einer kleinen Nordseeinsel ein Leuchtturmwärterhaus mit dazugehörigem Hotel. Danni, ein guter Freund greift ihr tatkräftig unter die Schultern dabei. Allerdings droht dem Hotel bald das Aus, da die Gäste aus bleiben. Zum Glück flattert ein Großauftrag herein. Jannike soll eine große Hochzeit ausrichten. Panisch fängt sie mit den Vorbereitungen an. Und es kommt, wie es kommen muss, es geht etwas schief. Trotzdem ist das Brautpaar begeistert und Jannike überlegt, ob sie nicht weiterhin auf solche Evente setzt. Doch dazu fehlt ihr Personal, aber noch mehr Personal kann sie sich nicht leisten. Dann hat Danni die einschlagende Idee, von der er Jannike jedoch in Unkenntnis belässt, bis sie nicht mehr „Nein.“ sagen kann. Wird das Hotel gerettet werden können? Und wie steht es um Jannikes Liebesleben?

    „Inselhochzeit“ ist ein wunderbar geschriebener Roman. Herzlich, mit Humor und den Tücken des Lebens. Die Schriftstellerin hat sympathisch, chaotische Protagonisten geschaffen, die man einfach gerne mal in den Arm nehmen würde.

    Immer wieder sind passende Bilder an den Anfang eines Kapitels gedruckt. Ob Zeitungsausschnitte, Landkarten oder auch mal ein Rezept, ich fand diese Idee sehr gelungen.

    Normalerweise bin ich keine Leserin von romantischen Büchern. Aber „Inselhochzeit“ konnte mich wirklich überzeugen. Es stand aber auch die Liebesbeziehung nicht ganz so im Brennpunkt, wie bei anderen Romanen. Schließlich musste ja auch noch ein Hotel und die dazugehörigen Zukunftspläne gerettet werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gaby Hochrainer, 02.06.2015

    Als Buch bewertet

    Nach dem Roman „Inselhotel“, den ich zwar noch nicht kenne, was sich aber bald ändern wird, ist die „Inselhochzeit“ der zweite Roman, in dem mich Sandra Lüpkes auf die kleine Nordseeinsel entführt.

    Ihr Schreib- und Erzählstil ist so eingängig, farbig, lebendig und präzise, dass ich die handelnden Personen direkt vor mir sehe und mit eintauche in die Geschehnisse vor Ort. Egal, ob sich eine Dame im Watt verletzt und gerettet werden muss, ob Danni wie eine „Fledermaus auf Speed“ durch das Hotel fetzt, die Stühle auf den Leuchtturm geschleppt werden müssen oder Jannike und Mattheusz das erste Mal Händchen halten – ich bin immer live dabei und mittendrin. Hier und da würde ich sogar gerne selbst mit anpacken.

    Die Beschreibung der kleinen Insel, die Erzählungen des Wattwanderführers, das Geschrei der Möwen und nicht zuletzt der leckere rote Heringssalat machen absolut Lust, die Insel selbst einmal zu besuchen und sich von Jannike und ihrem tollen Team verwöhnen zu lassen.

    Mit hat die teils romantische, teils nachdenkliche, aber auch fesselnde Geschichte so fasziniert, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Es war absolut kein Nachteil, dass ich den ersten Teil der Geschichte noch nicht kenne. Ich habe mich mit den meisten Personen sehr schnell anfreunden können, auch meine Antipathien verteilt und mich sehr gut zurecht gefunden.

    Eine wunderbare Geschichte, nicht nur für Nordseefans, sondern für alle, die ein paar unterhaltsame Stunden ausspannen wollen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sunny M., 24.10.2016

    Als eBook bewertet

    Die Handlung ist nett und gut geschrieben, eine leichte Lektüre für den Urlaub - und nach dem ersten Band wollte ich gerne wissen, wie die Geschichte weitergeht. Leider hat die Tatsache meine Lesefreude getrübt, dass in den Text sehr viele Abbildungen von Briefen oder Texten eingebaut sind, die teilweise auch für die Handlung wichtig sind - aber leider auf dem Tolino nur sehr schwer oder teilweise gar nicht lesbar. Das Buch ist also als e-book eher weniger geeignet. Deshalb kann ich leider nicht mehr Punkte geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen O., 05.06.2015

    Als Buch bewertet

    Inhalt:

    Das kleine Inselhotel von Jannike und Danni wirft nicht genug Geld ab. Es muss etwas getan werden! Danni hat auch schon ein paar Ideen. Hochzeitsfeiern auf dem alten Leuchtturm bieten sie ja bereits an, nun soll noch eine Saunalandschaft und ein eigenes Hotelrestaurant hinzukommen. Trotz anfänglicher Bedenken willigt Jannike schließlich ein und das Chaos nimmt seinen Lauf! Intrigen, verwickelte Liebesbeziehungen und zu allem Überfluss auch noch die Trennungsparty einer bekannten Schriftstellerin samt Fotografen beherrschen nun den Alltag der Inselbewohner. Und auch Jannike bleibt nicht von einer unglücklichen Liebe verschont….. Oder?

    Schreibstil:

    Die Autorin hat es geschafft, dem Leser ein herrlich vergnügliches Lesefeeling zu bereiten. Ihre Beschreibung der Nordsee-Insel lässt Raum für eigene Vorstellungen und vermittelt einem das Gefühl, diese Insel zu kennen. Man fühlt sich sogleich mittendrin im Geschehen. Die Charaktere selbst kommen derart lebendig herüber, das die Personen direkt vor einem stehen könnten.
    Liebe, Romantik, Dramatik, Humor und Spannung…. Alles ist vorhanden und es kommt keine Langeweile auf.

    Meine Meinung:

    Dieses Buch hat mir Freude und Spaß bereitet. Es ist leicht zu lesen und hat mich oftmals durch lustige Szenen zum Lachen gebracht. Ganz besonders gut haben mir die Einleitungen in Form von kleinen Briefen, Rezepten, Zeichnungen, etc. zu jedem Kapitel gefallen.

    Fazit: Eine herrlich leichte Sommerlektüre die Lust auf einen Inselurlaub in der Nordsee macht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Weitere Empfehlungen zu „Inselhochzeit “

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Inselhochzeit“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating