Jahrhundertwind-Trilogie Band 1: Solang die Welt noch schläft, Petra Durst-Benning

Jahrhundertwind-Trilogie Band 1: Solang die Welt noch schläft

Roman

Petra Durst-Benning

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 8 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Jahrhundertwind-Trilogie Band 1: Solang die Welt noch schläft".

Kommentar verfassen
Eine starke Frau kämpft um ihren Traum

Berlin, 1890: Josefine hat für eine Frau ihrer Zeit eine ungewöhnliche und riskante Leidenschaft: das Radfahren. Sie will unbedingt bei einem Radrennen mitmachen. Dafür setzt sie alles aufs Spiel: ihre Familie, ihre Freundschaften und fast sich selbst. Und schließlich ist es die Liebe eines Mannes, die sie ermutigt, für ihren Traum zu kämpfen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5406749

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Jahrhundertwind-Trilogie Band 1: Solang die Welt noch schläft"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    37 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina, 19.03.2012

    Als Buch bewertet

    Ein toller spannender Roman zur Zeit der Jahrhundertwende. Eigentlich hatte ich auf das Thema gar nicht so viel Lust (ich habe das Buch geschenkt bekommen), aber dann hat es mich derart gefesselt, dass ich es nicht mehr weglegen konnte. Petra Durst-Benning schafft es mühelos, eine spannende Geschichte zu erzählen und gleichzeitig dem Leser ein Gefühl für die damalige Zeit zu geben. Super-spannend! Mir war übrigens gar nicht klar, dass Radfahren für Frauen anfangs tabu war und als anrüchig galt. So war ich positiv überrascht von diesem Buch und fast schon traurig, als ich es zu Ende gelesen hatte. Ich glaube, es wird einen zweiten Band geben - ich freue mich jetzt schon drauf.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angela H., 31.03.2012

    Als Buch bewertet

    Durch diesen neuen Roman von Petra Durst-Benning weht ein frischer Wind!
    Zu den schönen Aufmachung kommt eine spannende Handlung: Josefine ist die Tochter eines Schmieds im Berlind des ausgehenden 19. Jahrhunderts. In ihrem nicht eben leichten Leben findet sie in Clara und Isabell gute Freundinnen. Alle drei begeistern sich für das Fahr-radfahren, das für Frauen damals völlig verpont war.
    Alle handelnden Personen sind mir ans Herz gewachsen, es passiert sehr viel in diesem
    tollen Buch und ich konnte die Seiten manchmal gar nicht so schnell umblättern, wie ich
    wissen wollte, wie es weitergeht.
    Meiner Meinung auch was für Männer, denn ganz nebenbei kann man bei diesem Buch
    auch viel lernen über die Entwicklung des Fahrradfahrens und über diese ganze spannende Zeit.
    Da gibts nur Eines: lesen, lesen, lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika S., 29.03.2012

    Als Buch bewertet

    "Solang die Welt noch schläft" von Petra Durst-Benning: Ein echter page-turner!!!!

    Das Warten auf Petra Durst-Bennings neuen historischen Roman hat sich gelohnt. Der erste Band der "Jahrhundertwind"-Trilogie ist ein wahrer page-turner, den man nicht mehr aus der Hand legt, bevor man an der letzten Seite angekommen ist. Spannend und mitreißend bis zum Schluss!

    Wieder einmal versteht die Autorin es brillant, ihre Leser von Beginn an zu fesseln. Schnell entsteht eine persönliche Bindung zur Hauptperson, der couragierten Josefine aus Berlin, die bereits in jungen Jahren harte, aber lehrreiche Erfahrungen macht. Ihre große Leidenschaft ist das Radfahren, eine zu damaliger Zeit um 1890 geradezu skandalöse Freizeitbeschäftigung für Damen.

    Starke und mutige Frauen, die sich nicht länger die Butter vom Brot nehmen lassen und den Weg in eine modernere Welt weisen. Absolut empfehlenswert!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dörte D., 24.04.2014

    Als eBook bewertet

    Tolles Buch! Interessant geschrieben! Die gesellschaftliche Stellung der Frau ist gut dargestellt. Das Buch ist sehr empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Page-Turner, 20.06.2013

    Als Buch bewertet

    Auf zwei Rädern in eine nie gekannte Freiheit

    Der erste Teil dieser Trilogie hat mich vollends überzeugt und stimmungsmäßig gefangen genommen. Ich habe viel über die Anfänge des Radfahrens gelernt und erstaunt festgestellt, dass man Dinge wie ein Fahrrad heute als selbstverständlich erachtet, keine Vorstellung davon habend, wie es damals ausgesehen haben mag und wie hart sich Frau diese Freiheit erkämpfen musste. Tolle Illustrationen im Buch runden den historischen Anteil hervorragend ab. Die Charaktere sind liebeswürdig und glaubhaft angelegt und ich würde am liebsten mit Jo mal eine Runde auf dem Rad drehen wollen. Der zweite und dritte Teil dieser Trilogie wird die Freundinnen von Jo mehr in den Fokus rücken und wer bereits von diesem Band begeistert war, wird das neue Erscheinungsdatum wohl kaum abwarten können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Snooby, 30.03.2012

    Als Buch bewertet

    Was kann man alles tun, "Solang die Welt noch schläft"... wer denkt da schon ans Rad fahren?
    Nach dem Lesen des neuen Buches von Petra Durt-Benning bestimmt jeder. Ihr ist mit diesem Roman ein in meinen Augen geniales Werk gelungen.
    Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Man fiebert mit den Heldinnen mit und hofft, dass es an der einen oder anderen Stelle doch nicht so geschieht, wie man befürchtet... Zum Glück geht es meist doch gut aus, aber auf keinen Fall ist alles eine "heile Welt".

    Ich kann jedem nur empfehlen dieses Buch zu lesen und wer die Zeit bis zum 2. Teil nutzen will, der kann sich ja die restlichen Bücher von Petra Durst-Benning noch kaufen und lesen. Da kann man nichts verkehrt machen ;)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    14 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    KitKat, 15.03.2013

    Als Buch bewertet

    Ein Liebesbrief an das Radfahren!
    Gegen Ende des 19. Jahrhundert verbindet junge Frauen ein, aus heutiger Sicht unspektakulär simpler, Wunsch: Sie wollen Fahrrad fahren. Es ist fast nicht zu glauben welche Steine man Frauen dabei in den Weg gelegt hat, welche wahren Hetzkampagnen es gegen diesen Sport gab, wenn ihn Frauen ausüben wollten.
    Ein tolles Buch über den Kampf um die eigenen Träume! Lebendig gezeichnete Charaktere in der grauen Welt des Jahrhundertwechsels.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Doreen M., 16.07.2018

    Als eBook bewertet

    Da ich schon einige Romane von Petra Durst -Benning gelesen habe , werde ich mit einem Lächeln Abends ins Bett gehen.
    Es ist immer wieder schön, die tollen Geschichten zu lesen. Der erste Teil hat mir sehr, sehr gut gefallen.
    Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Jahrhundertwind-Trilogie Band 1: Solang die Welt noch schläft “

0 Gebrauchte Artikel zu „Jahrhundertwind-Trilogie Band 1: Solang die Welt noch schläft“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating