Jetzt gehörst du mir

Thriller

Tania Carver

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
54 Kommentare
Kommentare lesen (54)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Jetzt gehörst du mir".

Kommentar verfassen
Du kannst ihr nicht entkommen!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6060013

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Jetzt gehörst du mir"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    buchleserin, 27.01.2019

    Als Buch bewertet

    Wieder ein spannender Roman mit Phil Brennan und Marina Esposito, inzwischen Band 8 der Reihe und angeblich auch der finale Band der Reihe des Autorenpaars Martyn und Linda Waites.
    Ich hab mich schon gefragt, wann Phils Stalkerin wieder auftaucht. Die Frau, die sich Fiona Welch nennt und schuld ist, dass das Paar sich getrennt hatte. In Colchester werden drei Männerleichen gefunden, am jeweiligen Tatort eine Tarotkarte mit dem Motiv des Gehängten und auf der Rückseite Phil Brennans Name. Phil will nach Colchester um mehr herauszufinden und seine Hilfe anbieten, doch da wird er entführt.
    Das Autorenduo versteht es richtig gut, den Leser von Anfang an zu fesseln. Die Handlung ist wieder spannend. Wer ist diese Fiona Welch Doppelgängerin? Warum ist sie so auf Phil fixiert? Marina will mehr herausfinden und die Polizei in Colchester unterstützen und hofft auf Hilfe von Phils ehemaliger Kollegin Anni Hepburn. Und auch Imani Oliver, Phils neue Kollegin, ermittelt in dem Fall, da sie das Gefühl hat, dass die Polizei in Colchester Informationen zurückhält und nicht alles Mögliche daran setzt, Phil zu finden.
    Auch geht es in diesem Band um Fiona Welchs Vergangenheit und das ihrer Doppelgängerin. Zwischendurch hat der Spannungsbogen mal etwas nachgelassen, aber insgesamt hat mir dieser Band auch wieder ganz gut gefallen. Ist das jetzt wirklich der finale Band dieser Thriller-Reihe?
    Das Cover, das Motiv mit dem Klebeband, passt übrigens wieder sehr gut zu dieser Thriller-Reihe.
    Ein spannendes Finale, ich hoffe aber, es geht vielleicht doch noch mal weiter mit Phil Brennan und Marina Esposito.

    Hier noch die Bände in der richtigen Reihenfolge:

    1. Entrissen
    2. Der Stalker
    3. Stirb, mein Prinz
    4. Jäger
    5. Morgen früh, wenn du willst
    6. Du sollst nicht leben
    7. Er will dein Herz
    8. Jetzt gehörst du mir

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 27.01.2019

    Als Buch bewertet

    „Der Gehängte“ aus dem Tarot wird bei jeder der drei auf grausamste Weise ermordeten männlichen Leichen gefunden, die auf der Rückseite DI Phil Brennans Namen tragen. Noch dazu sahen sie ihm alle zum Verwechseln ähnlich. Als Phil selbst verschwindet, bleibt es seiner Ehefrau, der Profilerin Marina Esposito, überlassen, ihren Ehemann auf eigene Faust wiederzufinden. Ob die verrückte Stalkerin dahintersteckt, die Phil schon länger verfolgt und die Identität der toten Fiona Welsh angenommen hat?
    Tania Carver hat mit ihrem Buch „Jetzt gehörst Du mir“ den achten und wohl letzten Fall um Detective Phil Brennan und der Profilerin Marina Esposito vorgelegt, der wieder einiges an Hochspannung verspricht. Wer die Serie noch nicht kennt, sollte sich allerdings erst einmal die Vorgängerbände zu Gemüte führen, denn in diesem Roman werden einige Ereignisse aus der Vergangenheit angesprochen, denen man sonst nicht folgen kann. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, subtil und weckt beim Leser schnell das Kopfkino und lässt ihn mit den ersten Seiten bereits am Schauplatz eines Verbrechens Gänsehaut verspüren. Durch kurze Kapitel und ständige Perspektivwechsel wird die Spannung immer weiter gesteigert. Geschickte Wendungen lassen den Leser immer neu kombinieren und mögliche Szenarien erdenken. Gleichzeitig erhält er Einblick in das Leben des Täters, die kursiv dargestellt werden und dessen Leben Revue passieren lassen sowie die Gründe, weshalb er nun so handelt. Der Schluss endet mit einem überraschenden Knall!
    Die Charaktere haben sich über die Jahre immer weiter entwickelt und sind Stammlesern inzwischen ans Herz gewachsen, weil sie lebendig und mit ihren Eigenheiten, Gefühlen und Gedanken wie aus dem Leben wirken. Phil ist ein anständiger Mann, der seinen Beruf gewissenhaft ausübt und das Böse zur Strecke bringen will. Seine Frau Marina wirkt oftmals unterkühlt, doch das Verschwinden ihres Ehemanns bereitet ihr große Sorgen, da sie um die Gefahren um ihn herum weiß. Sie ist hartnäckig und versucht bei allen Ermittlungen, ihre Gefühlsregungen nicht zu zeigen, obwohl gerade sie besonders davon betroffen ist. Das Fiona-Welsh-Double ist zwar nicht sonderlich sympathisch, jedoch kann der Leser oftmals gut nachvollziehen, warum sie diesen Weg gewählt hat. Sie ist allerdings auch angsteinflößend und zeigt Anzeichen von Wahnsinn, was sie unberechenbar macht. Auch die weiteren Protagonisten lassen durch ihr Handeln die Spannung der Geschichte ansteigen.
    „Jetzt gehörst Du mir“ ist ein sehr spannender Psychothriller, der die Serie der Brennan-Esposito-Reihe beschließt. Intelligent konstruiert und ein Lesegenuss für Liebhaber dieses Genres. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lerchie, 25.01.2019

    Als eBook bewertet

    Spannender Thriller

    Das kleine Mädchen lebte mit seinen Eltern und seinem Bruder in einem ‚sicheren Haus‘, und doch war es nicht sicher. Denn eines Tages, als es wieder vom Spielen zurück ins Haus gehen wollte, fand es seine Eltern im Schnee, tot.
    Drei Männer waren bestialisch ermordet worden, erhängt, so sollte man glauben, aber es war nicht so. Und mit dem dritten wollte der Mörder wohl Phil Brennans Aufmerksamkeit erregen, denn jeder Tote hatte einen Zettel mit Phils Namen umhängen. Sie waren in Phils Alter und wurden an Orten ermordet, die in früheren Ermittlungen eine Rolle spielten. Und Phil Brennan war bereit, sich dieser Sache zu stellen. Er wurde von einem Beamten aus Cholchester abgeholt – aber er kam nie dort an. Er war entführt worden.
    In kursiver Schrift lesen wir von einem Kind, und wie es erwachsen wurde, was es alles mitmachte und wie es zu dem wurde, was es dann war: Eine Mörderin.
    Warum war Phil Brennan entführt worden? Was wollte die Entführerin damit erreichen?

    Meine Meinung
    Das Buch ließ sich super gut lesen. Ich war sofort in der Geschichte drinnen, auch wenn ich nicht alle Marina-Esposito-Krimis gelesen habe. In Phil konnte ich mich gut hineinversetzen. Zuerst wehrte er sich noch, wollte fliehen, aber dann… Ja die Frau hatte ihm wohl irgendwas ins Essen gemischt, damit er ‚brav‘ blieb und tat was sie wollte. Marina tat mir sehr leid. Sie bangte um ihren Mann und musste befürchten, ihn nur als Leiche wiederzusehen. Denn niemand wusste, wer diese Fiona-Welch-Doppelgängerin war. Und was sie mit Phil vorhatte, warum sie ihn entführt hatte. Wer all dies gerne wissen möchte, sollte dieses megaspannende Buch lesen, denn die Spannung hielt sich bis zum Schluss. Am Ende passiert dann auch noch ein Unglück, ein Unfall der nicht gewollt war. Doch mehr dazu nicht mehr. Das Buch hat mich auf jeden Fall sofort in seinen Bann gezogen. Es hat mich gefesselt, gut unterhalten und ich habe es in einem Rutsch gelesen. Von mir dafür eine Weiterempfehlung sowie die volle Bewertungszahl!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Jetzt gehörst du mir“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating