Just one dance - Lea & Aidan

Roman

Iris Fox

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Just one dance - Lea & Aidan".

Kommentar verfassen
Wenn Welten aufeinander prallen: Der Urknall der ersten großen Liebe

Lea und Aidan könnten unterschiedlicher nicht sein. Lea pendelt zwischen dem Ballettunterricht, dem Aushilfsjob und dem alkoholabhängigen Vater in ihrer kleinen Wohnung. Aidan...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch13.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 93673002

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Just one dance - Lea & Aidan"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tigerbaer, 29.12.2017

    Als Buch bewertet

    Mit „Just one dance – Lea und Aidan“ durfte ich bereits das 2. Buch aus der Schreibfeder von Iris Fox lesen. Es war mein erster New Adult-Roman der Autorin.

    Lea und Aidan besuchen die gleiche Schule und während die junge Frau schon lange insgeheim für den coolen Jungen schwärmt, nimmt dieser keine Notiz von ihr.
    Zu fremd scheinen sich die Welten zu sein, in denen die Beiden leben. Während Lea sich mit einem Aushilfsjob ihren Ballettunterricht finanziert und versucht ihrem großen Traum von einer Karriere als Tänzerin näher zu kommen, muss sie sich zuhause mit ihrem alkoholabhängigen Vater, einer aufmüpfigen Schwester und einer überarbeiteten Mutter befassen.
    Aidan lebt dagegen das sorgenlose Leben eines Jungen aus finanziell gut situiertem Haus und füllt seine sinnfreien Tage mit einer Party nach der anderen.

    Der Zufall lässt die Beiden aufeinander treffen und danach ist nichts mehr wie es war…

    Die Autorin spielt in ihrer Geschichte einerseits gekonnt mit gängigen Klischees und versteht es doch im Lauf der Handlung zu überraschen. An der Seite der Protagonisten entdeckt man deren bislang wohlbekannt erschienene Welt neu und während Gefühle neue Herausforderungen wachsen lassen, machen plötzlich Dinge Sinn, die woher sinnlos erschienen.

    Für mich fängt die Geschichte schön das emotionale Chaos ein, dass in jungen heranwachsenden Menschen herrscht und erzählt davon, wie viel Kraft es kostet aus dem Korsett vorgefasster Meinungen – auch der eigenen auszubrechen, aber auch wie viel man dadurch gewinnt.

    Eine schöne Liebesgeschichte mit Tiefgang. Herzlichen Dank dafür!

    Von mir gibt es 4 Bewertungssterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    jiskett, 22.09.2018

    Als eBook bewertet

    "Just one dance - Lea & Aidan" erzählt eine schöne, emotionale Liebesgeschichte, deren Protagonisten in vielerlei Hinsicht sehr verschieden sind. Aidan hat bisher ein recht behütetes Leben geführt (was aber nicht bedeutet, dass er wunschlos glücklich ist), während Lea mit einem alkoholabhängigen Vater umgehen muss und in sehr bescheidenen Verhältnissen haust. Dadurch haben sie auch unterschiedliche Sichtweisen und es war interessant, das Buch aus der Perspektive beider zu lesen, vor allem, da man so das Aufkeimen ihrer Gefühle füreinander besser verfolgen und auch verstehen konnte, was passiert ist, wenn einer von ihnen einen Fehler machte oder für den anderen unverständlich handelte. Ich fand besonders gut, dass beide eine ganz eigene 'Stimme' haben, die zu ihrem jeweiligen Charakter gepasst hat.

    Schon bei ihrem ersten richtigen Zusammentreffen ist offensichtlich, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen, doch es gibt einige Aspekte, die eine Beziehung zwischen ihnen erschweren und sie stehen sich auch oft selbst im Weg; gerade Aidan trifft einige ein wenig fragwürdige Entscheidungen. Das fand ich aufgrund seines Hintergrunds und seiner Persönlichkeit realistisch, aber mir hat sehr gut gefallen, dass Lea sich nicht alles hat bieten lassen und es Konsequenzen hatte, wenn er sie (und sei es unbeabsichtigt) verletzt hat. Das hat auch gezeigt, wie sehr sie sich im Laufe der Handlung weiterentwickelt hat, da sie zu Beginn eher zurückhaltend und schüchtern aufgetreten ist; der Wandel wurde realistisch geschildert und mir hat gefallen, dass sich dies in allen Aspekten ihres Lebens widerspiegelte. Obwohl Aidan sich nicht immer perfekt verhält, fand ich ihn ebenfalls sympathisch und auch er verändert sich nach und nach. Hier wurde sehr deutlich, dass sie sich gegenseitig beeinflusst haben; sie ergänzen sich, harmonieren gut und unterstützen einander und diese emotionale Nähe wurde, ebenso wie das Knistern zwischen ihnen, toll dargestellt.

    Es gibt ein paar Klischees, doch diese wurden gut umgesetzt und haben mich nicht gestört. Die Handlung konnte mich von Anfang an fesseln und die Liebesgeschichte war überzeugend und zugleich bewegend; es war leicht, mit den Charakteren zu fühlen und auf ein glückliches Ende für sie zu hoffen. Besonders schön fand ich jedoch, dass das Tanzen - Leas Traum - eine große Rolle spielte und es auch dazu benutzt wurde, um die Handlung voranzutreiben.​

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Just one dance - Lea & Aidan “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Just one dance - Lea & Aidan“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating