GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

GRATIS¹ Geschenk CD-Box mit Kulthits für Sie!

Kalte Brandung / Nordsee-Morde Bd.2

Die Nordsee-Morde. Deutsche Erstausgabe
 
 
Merken
Merken
 
 
Der zweite Fall für Maud Mertens und Kyra Slagter -Der Herbst, in dem sie spurlos verschwanden ...Auf einem Kinderbauernhof in Amsterdam verschwindet am helllichten Tag ein kleiner Junge. Trotz tagelanger Suche bleibt er unauffindbar. Die Polizei ist höchst...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 74279958

Taschenbuch 10.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Kalte Brandung / Nordsee-Morde Bd.2"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    17 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelinde R., 27.08.2017 bei bewertet

    Als Buch bewertet

    Kalte Brandung, von Isa Maron

    Cover:
    Die Farben passen gut zur Jahreszeit und zur Nordsee.

    Inhalt:
    Am helllichten Tag, verschwindet der kleine Jesse, 7 Jahre alt, in Amsterdam.
    Die Polizei leitet sofort eine groß angelegte Suchaktion ein, leider ergebnislos.
    Jesse scheint wie vom Erdboden verschluckt.
    Und leider war dies nur der Anfang, täglich werden mehr Kinder entführt, die Zahl steigt bis in den zweistelligen Bereich.
    Die Polizei, allen voran die altgediente Kommissarin Maud Mertens und hinter den Kulissen die junge Kriminalistikstudentin Kyra Slagter, arbeiten auf Hochtouren, doch es gibt kaum verwertbare Spuren.
    Was passiert mit den Kindern?
    Wird es gelingen die Täter zu stoppen, bevor es zu spät ist?

    Meine Meinung:
    Dies ist ein eigener, in sich abgeschlossener Teil, um die Kommissarin Maud Mertens und die junge Studentin Kyra Slagter.
    Wenn auch die Nebenhandlung um die vor vier Jahren verschwundene, und seither nicht mehr aufgetauchte, Schwester von Kyra, sich in diesem Teil fortsetzt und wir weitere Puzzelteile erhalten, der Fall sich aber immer noch nicht auflöst. (Dies kann auch als Kritikpunkt gesehen werden)

    Die Handlung um die entführten Kinder ist erschreckend und nervenaufreibend. Unglaublich wie frech sich die Entführer bewegen, und wie wenig Spuren sie hinterlassen. Sie sind super organisiert, eiskalt und brutal. Kaum ein Ansatzpunkt für die Ermittler. Schon das kleinste Detail kann wichtig sein, doch wie dieses erkennen, wenn Übermüdung, Stress und Angst jeden Einzelnen schier niederdrückt.

    Der Schreibstil ist absolut flüssig und spannend, am Schluss überschlagen sich die Ereignisse und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
    Hier in diesem Teil werden die Emotionen und die bedrückende Stimmung besonders aufgenommen und herausgearbeitet.
    Wie auch schon beim ersten Buch (Dunkle Flut) werden gekonnt verschiedene Perspektiven beleuchtet.
    Wir erleben die Geschichte aus der Sicht von Maud und der Polizei, von Kyra und besonders emotional ist die Sicht, das Erleben der entführten Kinder.

    Autorin:
    Isa Maron, geb. 1965, ist Autorin mehrerer Kriminalromane und gilt in den Niederlanden als Meisterin ihres Genres.

    Mein Fazit:
    Sehr spannend und nervenaufreibend. Gänsehaut und Magenschmerzen inklusive.
    Da es sich um Kinder handelt gehen die Emotionen auch recht hoch.
    Das Buch hat mich absolut gefesselt.
    Volle 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 17 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelinde R., 27.08.2017

    Als Buch bewertet

    Kalte Brandung, von Isa Maron

    Cover:
    Die Farben passen gut zur Jahreszeit und zur Nordsee.

    Inhalt:
    Am helllichten Tag, verschwindet der kleine Jesse, 7 Jahre alt, in Amsterdam.
    Die Polizei leitet sofort eine groß angelegte Suchaktion ein, leider ergebnislos.
    Jesse scheint wie vom Erdboden verschluckt.
    Und leider war dies nur der Anfang, täglich werden mehr Kinder entführt, die Zahl steigt bis in den zweistelligen Bereich.
    Die Polizei, allen voran die altgediente Kommissarin Maud Mertens und hinter den Kulissen die junge Kriminalistikstudentin Kyra Slagter, arbeiten auf Hochtouren, doch es gibt kaum verwertbare Spuren.
    Was passiert mit den Kindern?
    Wird es gelingen die Täter zu stoppen, bevor es zu spät ist?

    Meine Meinung:
    Dies ist ein eigener, in sich abgeschlossener Teil, um die Kommissarin Maud Mertens und die junge Studentin Kyra Slagter.
    Wenn auch die Nebenhandlung um die vor vier Jahren verschwundene, und seither nicht mehr aufgetauchte, Schwester von Kyra, sich in diesem Teil fortsetzt und wir weitere Puzzelteile erhalten, der Fall sich aber immer noch nicht auflöst. (Dies kann auch als Kritikpunkt gesehen werden)

    Die Handlung um die entführten Kinder ist erschreckend und nervenaufreibend. Unglaublich wie frech sich die Entführer bewegen, und wie wenig Spuren sie hinterlassen. Sie sind super organisiert, eiskalt und brutal. Kaum ein Ansatzpunkt für die Ermittler. Schon das kleinste Detail kann wichtig sein, doch wie dieses erkennen, wenn Übermüdung, Stress und Angst jeden Einzelnen schier niederdrückt.

    Der Schreibstil ist absolut flüssig und spannend, am Schluss überschlagen sich die Ereignisse und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
    Hier in diesem Teil werden die Emotionen und die bedrückende Stimmung besonders aufgenommen und herausgearbeitet.
    Wie auch schon beim ersten Buch (Dunkle Flut) werden gekonnt verschiedene Perspektiven beleuchtet.
    Wir erleben die Geschichte aus der Sicht von Maud und der Polizei, von Kyra und besonders emotional ist die Sicht, das Erleben der entführten Kinder.

    Autorin:
    Isa Maron, geb. 1965, ist Autorin mehrerer Kriminalromane und gilt in den Niederlanden als Meisterin ihres Genres.

    Mein Fazit:
    Sehr spannend und nervenaufreibend. Gänsehaut und Magenschmerzen inklusive.
    Da es sich um Kinder handelt gehen die Emotionen auch recht hoch.
    Das Buch hat mich absolut gefesselt.
    Volle 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Guido S., 07.11.2020

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Okk

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Guido S., 07.11.2020

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Ok

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    5 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ingo K., 18.11.2019

    Als eBook bewertet

    Spannend, manchmal sehr brutal aber so ist das Leben. Leider.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Kalte Brandung / Nordsee-Morde Bd.2“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating