Kate Burkholder Band 2: Blutige Stille

Thriller. Deutsche Erstausgabe

Linda Castillo

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
16 Kommentare
Kommentare lesen (16)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kate Burkholder Band 2: Blutige Stille".

Kommentar verfassen
Sie töteten alle Mitglieder der Familie Plank. Die Leichen des Vaters und der beiden Söhne fand man im Wohnhaus, die der Mutter und des Babys auf dem Weg zur Scheune. Doch niemand war auf das vorbereitet, was sie in der Scheune fanden....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5149340

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kate Burkholder Band 2: Blutige Stille"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    20 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Antje F., 27.07.2011

    Painters Mill steht unter Schock und Kate muss schnell handeln, nachdem eine ganze Familie bestialisch ermordet worden ist. Die Zeit läuft ihr davon, denn mit jeder Minute die vergeht verlaufen sich die Spuren und die Liste der Verdächtigen wächst. Der Fund des Tagebuchs der ältesten Tochter gibt neue Hinweise, doch Kate kämpft nun mit ihrer eigenen Vergangenheit.
    Ich lese sehr selten Krimis, geschweige denn Thriller, da ich mich einfach immer zu sehr reinsteigere, doch um "Blutige Stille" kommt man nicht herum. Die Autorin schafft eine düstere Atmosphäre, vor der man fliehen möchte, doch die Worte und Bildgewalt schaffen es höchstens, dass du begierig und bis aufs Äußerste gespannt, die nächste Seite umschlagen willst. Dieses Buch geht unter die Haut und reist einen in einen düsteren Abgrund aus menschlicher Bosheit und teuflisch guter Spannung. Ein sagenhaft guter Thriller!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    13 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole K., 17.07.2011

    Das Buch "Blutige Stille" beschreibt einen 7fachen Mord an einer amischen Familie. Chief Burkholder (mit Unterstützung von Tomasetti), beide bekannt aus dem Vorgängerbuch, suchen verzweifelt nach den Schuldigen und entdecken dabei erschreckende Wahrheiten.

    Das Buch ist sehr gut und flüssig geschrieben und baut durchaus einen guten Spannungsbogen auf. Der Wechsel der Erzählperspektiven (bei Tomasetti: in der dritten Form + Vergangenheit, bei Burkholder: Präsens und Ich-Perspektive) sind Geschmackssache, hat mir aber gut gefallen.

    Das Ende ist in meinen Augen zu Hollywood-mäßig und gibt es so bereits in 100 anderen Romanen auch. Auch die "Übermenschlichkeit", wie Burkholder und Tomasetti ihre eigene Vergangenheit ausblenden können, ist eher unrealistisch.

    Insgesamt gut zu lesen, aber nicht wirklich so, dass es nachwirkt oder lange im Gedächtnis bleibt. Ich war enttäuscht von dem Buch

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ursula, 18.06.2012

    das buch war super spannend . ich werde sicherlich noch alle von linda castillo lesen .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke G., 02.11.2012

    Gewohnt kraftvoll und brutal wirft Linda Castillo ihre Leser in diesen spannenden Thriller. Eigentlich ist der Mord der Höhepunkt, auf den eine Situation hinarbeitet, aber Castillo schildert die Ereignisse, wie es dazu kommen konnte, rückwärts. Doch wer jetzt denkt, dass die Spannung verloren gehen könnte, täuscht sich gewaltig. Die Autorin schildert die Ermittlungsarbeiten interessant und ich fühlte mich die ganze Zeit miteinbezogen. Sie schafft es immer wieder, unvorhergesehene Wendungen einfließen zu lassen, ohne dass es überzogen oder gar unwirklich scheint. Die starken Gegensätze, die das Thema in diesem Buch sind, sind gewagt gewählt, aber hervorragend umgesetzt. Eine glaubenstreue Amisch-Jugendliche trifft auf den Abschaum der Gesellschaft und verstrickt sich in diese. Hilflos. Wehrlos.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anyways, 08.02.2012

    Nach den „Zahlen der Toten“ ist „Blutige Stille“ der zweite Thriller um die Polizeichefin Kate Burkholder und auch dieser ist wie sein Vorgänger sehr gut. Schon den Titel des Buches finde ich treffend gewählt. Ein fesselndes Buch in dem Linda Castillo neben der eigentlichen Story auch immer wieder die innere Zerrissenheit, zwischen der amischen Vergangenheit und dem neuen Leben ihrer Protagonistin sehr gut darstellt, auch wenn diese manchmal etwas unüberlegt reagiert. Atmosphärisch dicht geschrieben, rasante Szenenabfolgen fesselten mich regelrecht und machen dieses Buch zu einem echten Pageturner.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    coffee2go, 09.09.2011

    Die Autorin hat dies auch in der Beschreibung der Charaktere und ihrer Beziehungen zueinander sehr gut umgesetzt. Vor allem Kate wirkt in diesem Fall mit all ihren Vorzügen und Schwächen sehr menschlich und auch die Tatsache, dass sie aufgrund ihrer Vergangenheit persönlich in den Fall verwickelt wird, macht das Buch noch spannender und lesenswerter. Die Situation der amischen Gemeinde und ihre Einstellung zur Polizei fand ich sehr interessant, ebenfalls wie die Einblicke in ihre Kultur und den Zusammenhalt der Menschen untereinander. Charakteristisch für eine Frau mit Führungsposition in einer eher männerdominierenden Berufsspate fand ich auch die Probleme, mit denen sich Kate aufgrund von Bürokratie und Neidern herumschlagen musste, sodass sie beinahe ihren Job verloren hat.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S.B., 01.09.2011

    Auch in Kate Burkholders 2. Fall geht es mal wieder so richtig zur Sache.
    Spannend von der ersten Seite an. Ich kann dieses Buch jedem Thriller-Fan wärmstens empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sabatayn76, 28.10.2011

    Am Anfang habe ich überlegt, ob ich das Buch abbreche, da es allzu brutal, blutrünstig, explizit und reißerisch ist. Doch ich habe weitergelesen und muss zugeben, dass ich gut unterhalten wurde, dass das Buch fesselt und genau das Richtige ist, wenn man eine simple Lektüre zum Ablenken sucht. Sprachlich ist das Buch jedoch oft unbeholfen, und Gefühle werden oft nur durch sich wiederholende und platte Phrasen wie 'es bricht mir das Herz' beschrieben. Gestört haben mich auch die Binsenweisheiten, die die Protagonisten immer wieder von sich geben und die der Leser weder spannend noch überraschend finden kann. Mehrmals habe ich mich gefragt, warum die Autorin so viele Dinge wiederholen musste, die doch bereits gesagt wurden.

    Mein Resümee:
    Eine simple und leicht lesbare Lektüre, die man getrost ganz schnell wieder vergessen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kate Burkholder Band 2: Blutige Stille “

0 Gebrauchte Artikel zu „Kate Burkholder Band 2: Blutige Stille“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating