NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt + GRATIS-Versand! Gleich Code kopieren:

Katherine. Wo die Wildnis leuchtet/ Klondike-Kate-Saga Bd.1

 
 
Merken
Merken
 
 
Eine mutige junge Frau – allein in der rauen Welt der Goldsucher und in der großartigen Weite Alakas

Amerika, 1897: Aus Enttäuschung darüber, dass ihr Verlobter es vorzieht, im Zölibat zu leben, verlässt...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 142115583

Nur bei Weltbild
Weltbild Ausgabe 10.99
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Katherine. Wo die Wildnis leuchtet/ Klondike-Kate-Saga Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    46 von 80 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karl Jürgen R., 31.10.2022

    Als Buch bewertet

    "Eine mutige junge Frau – allein in der rauen Welt der Goldsucher und in der großartigen Weite Alaskas" soweit die Verlagswerbung.
    Vieles davon ist richtig, allerdings spielt dieser Northern im kanadischen Territorium an der Grenze zu Alaska. Während der ersten rund 100 Seiten entwickelt Christopher Ross (ein Pseudonym hinter dem sich Thomas Jeier verbirgt) die Vorgeschichte des Wildnisabenteuers. Katherine eine irische Farmerstochter aus New Brunswick - gelangt, nachdem sie von Simon Gallagher verlassen wurde, über Stationen in Seattle und Vancouver und einer Ausbildung als Krankenschwester voller Abenteuerlust nach Wrangell, dem Tor zu den Goldfeldern des Nordens. Von dem Hafenort führt ihr Trail ins wilde Landesinnere. Sie reist zunächst mit den Mounties - verliebt sich in Constable George Chalmers - zieht allein mit ihren Huskies und dem schwer beladenen Schlitten weiter, eröffnet ein Restaurant in einem Städtchen und bekommt es mit Herumtreibern und Verbrechern zu tun, von denen Paddy O'Leary sie ständig verfolgt, weil er behauptet, Katherine zu lieben. Am Ende schließt George seine Katherine in die Arme ... aber es bleibt noch vieles offen. So fehlen bislang Schilderungen von Leben der Goldgräber am Klondike oder in Dawson City, so ist das Verhältnis zu Simon Gallagher, der auch im Yukon-Territorium aufgetaucht ist, ungeklärt. Dies macht gespannt darauf, was Christopher Ross in den beiden geplanten Fortsetzungen noch bieten wird.
    Katherine. Wo die Wildnis leuchtet ist ein Roman, den ich gerne und mit viel Gewinn gelesen habe. Im Gegensatz zu manchem anderen Buch des Autors handelt es sich um einen historischen Abenteuerroman aus der Zeit der Goldfunde in Alaska. Ross steht hier in der Tradition des Northern, wie ihn auch schon Autoren wie Jack London oder James Oliver Curwood gepflegt haben. Die romantischen Verwicklungen sind erfreulicherweise nicht beherrschend, im Mittelpunkt des Geschehens steht eine spannende Handlung mit genügend Abwechslungen vor dem Hintergrund einer grandiosen Natur und der damaligen Geschehnisse und Verhältnisse. Das Leben der Menschen in den kleinen Siedlungen am Trail, die Indianer, die männlichen und weiblichen Glücksucher - all dies wächst zu einem breiten Panorama zusammen. Fazit: Lesens- und empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    51 von 90 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Beat M., 26.09.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Sehr spannendes Buch, man kann fast nicht aufhören zu lesen. Bin sehr gespannt auf die nachfolgende(n) Geschichten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    53 von 95 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Evelin B., 24.09.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Ich lese sehr gern Bücher von Christopher Ross, aber zum 1. mal auf meinem Tolino. Es ist etwas anders als die Bücher die ich kenne, aber toll. Kann man empfehlen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    40 von 74 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ursula S., 20.10.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Ein schöner Roman. Leicht zu lesen. Allerdings hat mir die Spannung gefehlt. Deswegen nur 4 Sterne. Immer wenn ich dachte, jetzt passiert was, wurde das Buch immer irgendwie entschärft. Auch das Ende war nicht der Hit

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    12 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Magdalena W., 12.11.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als eBook bewertet

    Tolle Erzählung, spannend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Katherine. Wo die Wildnis leuchtet/ Klondike-Kate-Saga Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating