Kings & Fools Band 2: Verstörende Träume, Natalie Matt, Silas Matthes

Kings & Fools Band 2: Verstörende Träume

Natalie Matt , Silas Matthes

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kings & Fools Band 2: Verstörende Träume".

Kommentar verfassen
Eine verlorene Liebe.
Ein Plan, der im Verborgenen wächst.
Neun Internatsschüler, ein geheimer Zirkel.
Band 2 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen können! Ein...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 66348731

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kings & Fools Band 2: Verstörende Träume"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sina F., 11.10.2015

    Estelle lebt eigentlich eher zurückgezogen in Favilla. Als sie sich jedoch mit Sam eine Zelle teilen muss, werden bei fast so etwas wie Freundinnen. Und beide wissen, dass mehr hinter Favilla und vor allem dem Zirkel steckt.
    Als Estelle merkwürdige Träume hat, kommen ihr gehörige Zweifel und sie hat nur noch ein Ziel: Flucht.

    War der erste Teil noch aus Lucas Sicht geschrieben, tauchen wir nun in Estelles Gedankenwelt ein und lernen ihre Geschichte kennen. Und diese ist nicht weniger interessant. Die Autoren schüren die Geheimnisse dermaßen, dass man keine Chance hat, das Buch aus der Hand zu legen.

    Es geht fast nahtlos am ersten Teil weiter, eben nur, dass nun Estelle die Erzählerin ist und man alles aus ihrer Sicht erfährt. Insoweit enthält die Rezension Spoiler für den ersten Teil.

    Alle Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, es gibt auch hier die Unterteilung „sympathisch“ und „unsympathisch“. Zu den unsympathischen gehört auf alle Fälle Aron. Sein Verhalten ist nicht vorhersehbar und er macht anderen das Leben schwer.

    Nach und nach erfährt man mehr über Estelle, Favilla und auch die anderen. Für ein besseres Verständnis des Aufbaus von Favilla ist am Ende des Buches eine Karte abgedruckt, so dass man sich in den Gängen und Räumen des Internats orientieren kann.

    Die mysteriöse Stimmung, die sich durch das ganze Buch zieht, hat dazu geführt, dass ich den zweiten Teil fast noch besser fand, als seinen Vorgänger, vielleicht auch, weil ich mich jetzt schon etwas auskannte und wusste, was auf mich zukommt.

    Jonathan, der Anführer des Zirkels, ist eine Person, er ich ebenfalls nicht traue. Er verbirgt etwas vor den Zirkelmitgliedern, etwas Wichtiges. Doch aus irgendeinem Grund hält er diese Informationen zurück.

    Der Plot hat mich einfach überzeugt. Er ist (für mich) neu, faszinierend und birgt großes Potenzial. Die Mysteryelemente geben nochmal den richtigen Kick. Ich bin wirklich begeistert.

    Am Ende des Buches erwartet einem wieder eine kleine Leseprobe, die Aussicht auf den dritten Teil zeigt. Diesmal wird aus Sicht Noels erzählt, der sich zusammen mit Lucas eine Zelle teilt. Außerdem gibt es ein Interview mit Bernhard Hennen, der als Pate für die Autoren fungierte und mit Tipps und Tricks und vor allem Rat den beiden zur Seite stand.
    Silas Matthes und Natalie Matt kommen auch nochmal kurz zu Wort.

    Der leicht zu lesende Schreibstil trägt auch noch einiges zum Lesevergnügen bei. Und das Ende ist quälend, den man wird wieder völlig im Dunkeln gelassen und möchte nur noch eins: BAND DREI!

    Ich kann nach Band 2 schon sagen, dass diese Serie nun zu meinen Favoriten gehört und ich sie auf alle Fälle weiterverfolgen werden.

    Fazit:
    Noch besser, noch geheimnisvoller, noch spannender.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Nessis B., 30.11.2015

    „Verstörende Träume“ ist der zweite Teil der Fantasy-Mystery-Reihe rund um die Internatsschüler von Favilla. Meiner Meinung nach konnten sich die Autoren hier steigern, was Spannung und Schreibstil betrifft. Dazu mehr im Detail.

    Die zweite Geschichte von Kings & Fools bekommen wir aus Sicht von Estelle erzählt. Am Anfang habe ich mir mit dem Perspektivenwechsel ein bisschen schwer getan, aber nach wenigen Seiten habe ich ein Gefühl für den Charakter bekommen und fand auch die Rückblenden zwischendurch gelungen, um so mehr über die Protagonistin zu erfahren. Was ich im ersten Band am Schreibstil auszusetzen hatte, muss ich spätestens jetzt wieder zurücknehmen. Der zweite Teil ist viel flüssiger geschrieben. Auch hat sich die Änderung auf die Spannung ausgewirkt, denn durch kurze, prägnante Sätze versteht sich das Autorenduo darauf, an passender Stelle Atmosphäre zu schaffen.

    Estelle hat mir als Charakter viel besser gefallen als Lucas. Ob das daran liegt, dass sie eine Frau ist, kann ich nicht sagen, aber ich konnte mich sehr gut in ihre Situation und vor allem in ihre Gefühlswelt hineinversetzen. Ihre Motive waren klar erkennbar und ihre Handlungen mit ihren Gedanken im Einklang, weswegen ich sie als authentischen Charakter empfunden habe. Sie war mir nach wenigen Seiten bereits mehr als sympathisch, darum wüsste ich natürlich gerne, was weiter mit ihr geschieht und hoffe, dass dies im nächsten Band geklärt wird, denn der Cliffhanger ist dieses Mal echt böse (so böse, dass ich sogar die Leseprobe vom nächsten Band gelesen habe, aber keine Lösung präsentiert bekam).

    Auch die Nebencharaktere haben sich wieder gut in das Gesamtbild eingefügt. Ein bisschen komisch war es allerdings jedes Mal, wenn ich eine Szene mit Lucas lesen musste, da wir ja vorher die Geschichte aus seiner Perspektive erzählt bekamen. Er erschien mir in diesem Band ein bisschen fremd. Vielleicht eben auch deshalb, weil wir nicht mehr direkt in seinen Kopf schauen und nur raten können, warum er sich so oder so verhält. Noel ist immer noch mein Liebling und ich freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Band, weil dieser aus seiner Sicht geschrieben ist!

    Die Spannung und Atmosphäre waren gelungen und vor allem greifbar. Ich habe die Story als extrem Nerven aufreibend empfunden und wurde bestens unterhalten. Gerade die Kampfszenen sind dieses Mal sehr gut geschildert. Nicht zu lang, nicht zu kurz, trotzdem hat sich ein Film vor meinem inneren Auge abgespielt. Dieses Mal wird es definitiv blutiger, was ich lediglich erwähnen möchte.

    Der einzige Kritikpunkt geht dieses Mal an den Plot. Ich hatte nach der Lektüre das Gefühl, dass eigentlich gar nichts passiert ist. Die Geschichte an sich und auch die Szenen sind gut geschrieben, aber so wirklich viel ist nicht passiert. Ich würde mir wünschen, dass die Autoren das Niveau der Spannung, Charaktere und dem Schreibstil halten und dafür noch ein bisschen mehr Verlauf in die Geschichte bringen würden. Ich weiß auch noch gar nicht so recht in welche Richtung die Gesamtstory steuert. Beim momentanen Erzähltempo hat man das Gefühl, dass die Story nach sechs Bänden unmöglich abgeschlossen sein kann. Von daher lasse ich mich überraschen und hoffe auf das Beste.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kings & Fools Band 2: Verstörende Träume “

0 Gebrauchte Artikel zu „Kings & Fools Band 2: Verstörende Träume“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating