Kings & Fools Band 3: Verfluchte Gräber, Natalie Matt, Silas Matthes

Kings & Fools Band 3: Verfluchte Gräber

Natalie Matt , Silas Matthes

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kings & Fools Band 3: Verfluchte Gräber".

Kommentar verfassen
Nächte des Schreckens.
Tödliche Gefahr.
Gestohlene Küsse, erwachendes Vertrauen.
Band 3 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen können! Ein einzigartiges Projekt von Silas...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 66348738

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Kings & Fools Band 3: Verfluchte Gräber"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Büchersüchtiges H., 08.11.2015

    INHALT:
    Noel ist nach Lucas Verschwinden nun an seiner Stelle Teil des geheimen Zirkels. Auch das Mädchen, das Lucas mochte: Sam, scheint nun ihm näher zu kommen. Zusammen müssen sie Wache schieben, um das Internat zu beschützen. Irgendjemand plündert nämlich die Gräber rings um die Schule und auch innerhalb der Schule geht irgendwas nicht mit rechten Dingen vor.

    MEINUNG:
    Als ich das erste Mal von den Büchern hörte, war mein Interesse gleich geweckt, denn es klingt einfach wirklich mysteriös und spannend. Nachdem ich auf der Frankfurter Buchmesse dann sogar die Autoren treffen durfte, war mir klar, dass ich mich nun endlich den Büchern widmen muss. Ich habe die ersten drei Teile in einem Rutsch gelesen und möchte sie deswegen zusammen rezensieren, ohne zu spoilern.
    Die Cover und die ganze Aufmachung der Bücher, gefällt mir sehr gut. Sie strahlen grade zu eine mysteriöse Stimmung aus und passen auch immer ganz hervorragend zum Inhalt des jeweiligen Buches. Ich finde auch den Preis total super, obwohl es etwas stabiler ist als ein Taschenbuch, ist es genauso günstig.
    Mir gefällt alles, was hinter diesen Büchern steckt. Zwei junge Autoren tun sich zusammen und schreiben gemeinsam eine Buchreihe. Dabei werden sie von dem Fantasy-Bestseller-Autor Bernhard Hennen unterstützt. Die Autoren Natalie und Silas schreiben quasi abwechselnd immer ein Buch, welche auch jedes Mal aus einer anderen Sicht geschildert sind. Das bringt gelungene Abwechslung und vor allem Spannung in die Reihe hinein, da teilweise erstmal nicht gewiss ist, was mit den anderen Figuren weiter passiert.
    Durch die verschiedenen Blickwinkel in den verschiedenen Bänden bekam man noch mehr Einblicke in Favilla und andere Sichtweisen auf die Personen. Eigentlich wollte ich nach dem zweiten Band ein anderes Buch lesen, das schon länger auf mich wartete, aber ich konnte nicht anders als nach dem dritten Teil zu greifen. Dieser fühlte sich zunächst wieder etwas ruhiger als seine beiden Vorgänger an, da der Protagonist ganz anders gestrickt ist, als die beiden anderen. Aber auch dieser Teil nahm gegen Ende richtig an Fahrt auf. Ich war fast traurig, dass ich nun nicht direkt nach dem vierten Band greifen konnte, aber ich freue mich schon auf die vielen weiteren Bände und bin definitv ein Fan der Reihe geworden!
    Dass die Bücher abwechselnd von anderen Autoren geschrieben sind merkt man, wie ich finde, kaum. Die Schreibstile sind sauber aneinander angepasst und flüssig zu lesen.
    Was ich allerdings anmerken möchte, ist dass ich finde, dass diese Bücher wirklich gar nichts mit Game of thrones gemeinsam haben. Die beiden Autoren haben dies aber auch im Meet & Greet auf der Messe betont, dass das nicht von ihnen kommt. Die Geschichte ist eine ganz andere, es gibt wirklich keine Gemeinsamkeiten und das ist auch gut so! Denn Natalia und Silas erschaffen eine ganz eigene, mysteriöse Welt, von der ich nicht genug bekommen kann!

    FAZIT:
    Für Fans von mysteriösen Geschichten definitiv ein Muss! Düster, atmosphärisch, spannend und einfach total mitreissend! Ich konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände!

    Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Susi Aly -., 06.12.2015

    Ich muss gestehen, da es einige Zeit her ist, das ich die beiden Vorgänger gelesen habe, hatte ich doch etwas Mühe wieder einzusteigen.
    Aber nichtsdestotrotz hat mich der Prolog ungemein gefesselt und man bekam da schon einen guten Eindruck darauf, was uns hier erwarten würde.
    In diesem Band geht es um Noel. Ich mochte ihn vorher schon sehr gern.
    Nun nachdem Lucas weg ist, nimmt Noel den Platz im Zirkel ein.
    Endlich kann er sein Wissen erweitern. Etwas das er sich so sehnlichst gewünscht hat.
    Doch was wird er dabei erfahren?
    Ich muss zugeben, anfangs kam die Geschichte für mich nur langsam in Schwung.
    Aber kurze Zeit später nahm es an Fahrt auf und ich war ohne Ende gefesselt.
    Als dann noch Sam dazukam war ich begeistert.
    Die zarte Annäherung der beiden war einfach nur schön anzusehen.
    Doch auch hier ist noch mehr, als es anfangs den Anschein hat.
    Mir persönlich hat die Person des Totengräbers sehr gut gefallen. Ich fand ihn undurchsichtig, aber doch sehr faszinierend. Ich muss ganz ehrlich gestehen, es gab eine Szene dabei, die hat mich ganz besonders berührt.
    Ich fand ihn auch sehr emotional gestaltet. Man hat förmlich die Panik, die Ängste und die Verzweiflung gespürt. Es war unheimlich intensiv, so das man sich diesem nicht entziehen konnte.
    Auch die Wut war für mich sehr gut zu spüren.
    Diesen Band fand ich nicht nur spannend, ich hab ihn auch gefühlt und das denke ich, sagt schon einiges aus.
    Er ist auch sehr actionreich gestaltet und hat so einige Momente gehabt, die mir den Atem geraubt haben und mich zittern ließen.
    Ich hab wunderbar mitgefiebert.
    Allerdings hat mich der Abschluss dann nochmal richtig sprachlos gemacht. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet und ich bin jetzt wahnsinnig gespannt auf Band 4.
    Auch hier wird die düstere Atmosphäre und auch Favilla sehr gut dargestellt.
    Es gab jedoch auch Momente die mich schmunzeln ließen, das fand ich sehr erfrischend, da es doch sehr auflockernd war.

    Hierbei erfahren wir die Perspektive von Noel, was ihm mehr Raum verschafft. Aber auch die anderen Charaktere fand ich gut dargestellt. Man konnte ihre Handlungen meist gut nachempfinden.
    Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Allerdings find ich die Gesamtlänge einfach zu kurz, was ich doch etwas schade finde.
    Der Schreibstil ist fließend und stark einnehmend, aber auch ungemein mitreißend und intensiv.
    Das Cover und der Titel passen gut zu diesem Band.

    Fazit:
    Ein gelungener dritter Band der Kings & Fools Reihe, der mich wieder enorm gefesselt und in den Bann gezogen hat.
    Wer die anderen Bände gelesen hat, wird auch hier nicht enttäuscht sein.
    Ich vergebe 5 von 5 Punkten

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kings & Fools Band 3: Verfluchte Gräber “

0 Gebrauchte Artikel zu „Kings & Fools Band 3: Verfluchte Gräber“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating