NUR BIS 21.04: 15%¹ Rabatt + GRATIS-Versand! Gleich Code kopieren:

Kochen für den Vorrat

Merken
 
 
Die besten Rezepte für Hausgemachtes. Schnell griffbereit und für jede Gelegenheit - die besten Rezepte für hausgemachte Vorräte.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 136063047

Buch (Kartoniert) 11.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Kochen für den Vorrat"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    49 von 97 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit S., 14.04.2021

    Als Buch bewertet

    Eingemachtes, Pesto, Senf... Selber machen und einkochen ist in Zeiten wie diesen sehr im Trend.

    Das Buch besteht aus zahlreichen Rezepten aus den Bereichen

    -Würzmittel & Saucen

    -Konfitüre, Chutney & Co

    -Eingelegt & Fermentiert

    - Gedörrt & Getrocknet

    Bei Tomatenketchup, gelbe Currypaste, Pesto, Kimchi, aber auch süßem wie Himbeer-Schoko-Aufstrich lief mir das Wasser im Mund zusammen.

    Bei den Rezepten finden wir wieder die gewohnten Infos über Kochzeit, Kalorien, Eiweiß- Kohlehydrate- und Fettgehalt.

    Zum Schluss folgen ein paar Seiten mit Informationen über das richtige einkochen von Marmelade, Utensilien und Lagerung. Das waren mir als Anfängerin ein paar Seiten zu wenig. Hätte mir viel mehr Infos gewünscht.

    Deswegen gibt es 4 Sterne! ;)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    50 von 100 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christina S., 11.03.2021

    Als Buch bewertet

    Das Buch zum Thema Haltbar machen, trifft den Nerv der Zeit.

    Viele dieser Methoden sind schon fast in Vergessenheit geraten, deshalb ist es gut ,das es in diesem Buch erklärt wird , wie es geht.

    Schon das Cover hat einen hohen Wiedererkennungswert und ist typisch für die GU - Buchreihe.

    Dieses Buch ist ein praktisches Nachschlagewerk, mit gut gegliederten Kapiteln , tollen Bildern , Schritt für Schritt Erklärungen.

    Einfachen und leicht nach zu machenden Rezepten von klassisch bis Exotisch.

    Nützlichen Tipps und Tricks , die es einfacher machen die Rezepte umzusetzen.

    Alles in allem gut geeignet für alle Einsteiger zu diesem Thema.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    21 von 47 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E., 20.03.2021

    Als eBook bewertet

    Martina Kittler – Kochen für den Vorrat

    Nach einer sehr kurzen Einleitung geht es auch direkt los mit Rezepten zur Vorratshaltung. Obwohl ich das in anderen Büchern durchaus begrüße, hätte ich mir hier tatsächlich mehr Infos zum einkochen und konservieren gewünscht.
    Die Rezepte sind im Großen und Ganzen selbsterklärend. Neben den Angaben zur Zubereitungszeit, Lagerzeit und den Zutaten, gibt es auch eine Angabe wie viel Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß in jedem Gericht vorhanden sind.
    Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anweisungen erleichtern das nachmachen, was ich sehr gut finde. Ich habe mir schon ein paar Rezepte ausgesucht, die ich sicher mal ausprobieren werde. Darunter die „Getrocknete Apfelringe“, „Bunde Gemüse-Chips“ oder „Marmorkuchen im Glas“. Aber auch Saucen, Pesto oder Tipps zum einkochen von Marmelade finden sich in diesem Buch.
    Am Ende gibt es eine kurze Zusammenfassung zu den wichtigsten Utensilien, das 1x1 des Konservierens und natürlich Einmach-Tipps. Allerdings alles sehr knapp und in wenigen Sätzen gehalten.
    Positiv ist, dass man fast alles auf einen Blick hat.
    Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen, allerdings hätte ich mir diesmal weniger Rezepte und dafür mehr Erklärungen gewünscht.

    Das Cover ist ansprechend und zum Thema einfach gestaltet.

    Fazit: Gute Rezepte zur Lebensmitteleinlagerung. 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    43 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Der Blaue Mond, 11.03.2021

    Als eBook bewertet

    Wer erinnert sich nicht an die leeren Supermarktregale im ersten Lock Down Frühjahr 2020? Da musste ich an die Vorratsregale meiner verstorbenen Oma denken und zur Kenntniss nehmen, wie abhängig man inzwischen doch von den Supermärkten geworden ist.
    Deshalb macht das Buch von Martina Kittler absolut Sinn. Es spart nicht nur Zeit sich Vorräte anzuschaffen, man macht sich einfach ein Stück weit unabhängiger und es ist auch definitiv gesünder (im Vergleich zu gekauften, fertigen Lebensmitteln mit langer Zutatenliste)!
    Die Rezepte im Buch kombinieren sehr gut Alt mit Neu, neben Klassiker wie Ketchup und Mayo gibt es zum Beispiel auch ein Koriander Erdnuss Pesto. Das werde ich als Koriander Fan sicherlich schnell in Angriff nehmen.
    Neben Saucen und Dips gibt es einen Abschnitt mit leckeren Chutneys und Konfitüren. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die grüne Kiwi Minze Konfitüre ist sicherlich ein Hingucker auf dem Frühstückstisch. Außerdem fehlen natürlich nicht sauer eingelegtes Gemüse oder fermentiertes wie Kimchi. Die Rezepte sind einfach und übersichtlich, für jeden gut umzusetzen.
    Am Ende des Buches werden diverse Küchentipps dargestellt, die Anfängern gut helfen können.
    Sehr gut finde ich auch die "GU Kochen Plus" App mit der man sich die Rezepte auf das Handy übertragen kann.
    Fazit: ein gelungenes Buch mit viel leckerer Inspiration!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    48 von 98 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Viktoria B., 16.04.2021

    Als eBook bewertet

    'Kochen für den Vorrat' ist ein Küchenratgeber von GU. Geschrieben ist er von Martina Kittler die begeistert selbst Lebensmittel des täglichen Bedarfs zubereitet. Außerdem gibt ihr ein gut bestückte Vorratsregale ein Gefühl von Sicherheit, was ich verstehen kann :-) Noch dazu sind Vorräte wichtig um Zeit und Geld zu sparen. Also eine Win-Win Situation.

    Das Cover ist ansprechend gestaltet und passt zum Titel und Inhalt des Buches.

    Interessant fand ich die Idee der Nutzung der 'GU KOCHEN PLUS'-App. Ich hatte sie bereits installiert und habe mir beim Lesen wieder einige Rezepte gemerkt. Ein nettes Feature aber leider ist die App nach wie vor nicht gut brauchbar da sie viel zu simple gehalten ist und fast nichts kann. Hingegen begeistert hat mich der 'GU CLOU', hier findet man tolle und interessante Tipps. Super ist auch das Schwarze Blatt, welches vegane Rezepte kennzeichnet. Etwas irreführend finde ich allerdings dass es in manchen GU Küchenratgebern für fleischlose Rezepte hier aber für vegane benutzt wird. Das könnte man bestimmt noch optimieren damit es in allen Büchern gleich ist. Schade fand ich außerdem dass der GU CLOU nicht im Rezept in der App angezeigt wird. Noch ein Punkt der gegen die Nutzung der App spricht.

    Bereits das erste Rezepte zur schnellsten Mayo ohne Ei hat mich absolut begeistert. Es ist simpel und schmeckt noch dazu gut! Meinen Geschmack haben die Würzmittel/Saucen, Chutnys, Eingelegets & Fermentiertes sowie Gedörrtes auf jeden Fall getroffen :-)

    Meine Highlights:
    - Scharfes Ajavar
    - Scharfer Honig-Senf
    - Sahne-Meerrettich
    - Koriander Erdnuss Pesto- Heidelbeer-Zwiebel-Chutny
    - Süsssaure Radieschen
    - Mozzzarella in Thymian-Öl
    - Marmorkuchen im Glas
    - Honig Granola Müsli

    Getrocknete Äpfel hatte ich bereits zuvor oft selbstgemacht aber noch nie so. Da habe ich noch etwas neues lernen dürfen.

    Am Ende wird noch das Prinzip 'Vorratshaltung' anhand Kälte, Öl, Hitze, Säure, Zucker und Salz sowie Trocknen erklärt. Außerdem folgt eine Anleitung zum Marmelade kochen, dabei durfte ich auch noch etwas neues lernen denn bisher hatte ich es nie über Nacht stehen lassen bevor ich es fertig gemacht hatte. Zum Schluss werden noch Utensilien rund ums Einmachen vorgestellt und den Abschluss bildet das 1x1 des Konservierens sowie Einmach-Tipps vom Profi.

    Fazit: Ein kurzes aber hilfreiches Buch um mit der Vorratsschaffung zu starten. Hier bekommt man Tipps um mit den verschiedensten Arten zu starten. Ich finde das Buch gut denn hier kann man sich auf wenigen Seiten einen guten Überblick verschaffen was es überhaupt für Möglichkeiten gibt und somit erste Versuche in allen Gebieten starten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Kochen für den Vorrat“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating