10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

Komm mit in die Berge! Das große Vorlesebuch für die Ferien

Merken
Merken
 
 
Wunderbare Feriengeschichten für kleine und große Gipfelstürmer
...
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 145381934

Buch (Kartoniert) 14.00
Jetzt vorbestellen
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Komm mit in die Berge! Das große Vorlesebuch für die Ferien"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fernweh_nach_Zamonien, 05.05.2023

    Eine vielfältige Sammlung von Kurzgeschichten rund um die Berge. Mit Herz und Phantasie erzählt und illustriert.


    Inhalt:

    Eine Sammlung bunter Feriengeschichten für kleine und große Weltentdecker:


    Ein kleines Murmeltier lernt Pfeifen.

    Eine Berghexe auf der Suche nach ihrem schusseligen Haustier.

    Ein Plumpsklo, das sich als Eingang zur geheimen Welt der Klobolde entpuppt.

    Ein schüchterner schottischer Drache verirrt sich auf dem Weg zum Gardasee.

    Eine kleine Hummel auf der Suche nach einer fröhlich bunten Bergwiese.

    Ein Superheld mit Höhenangst im Sessellift.

    Ein Spielzeugritter geht verloren und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise.

    Das unglaubliche Geheimnis der sieben Zwerge ...


    uvm.


    25 Geschichten und Gedichte von 25 Autor:innen.

    Mit Illustrationen der "Kuschelflosse"-Autorin und -Zeichnerin Nina Müller.


    Altersempfehlung:

    bunter Geschichten-Mix

    ab 4 Jahre bis ab 8 Jahre

    alle Geschichten sind farblich und mit verschiedenen Figuren gekennzeichnet


    Die Isarautoren:

    Ein Zusammenschluss Münchner Kinderbuchautor:innen und Jugendbuchautor:innen.

    Martina Baumbach, Sabine Bohlmann, Juliane Breinl, Petra Breuer, Meike Haas, Michaela Hanauer, Gundi Herget, Marion Hübinger, Anja Janotta, Marianne Loibl, Milly Mille, Nina Müller, Cee Neudert, Heike Nieder, Christine Paxmann, Oliver Pötzsch, Wiebke Rhodius, Margit Ruile, Elke Satzger, Eva Schatz, Silke Schellhammer, Anne Schieckel, Gregor Wolf, Silke Wolfrum und Christine Ziegler.

    Am Ende des Buches finden sich Kurzbiographien aller Autor:innen.


    Illustrationen/Covergestaltung:

    Das Cover gibt einen tollen ersten Blick in eine bunte Bergwelt. Neben großen und kleinen Tieren sind auch Phantasiewesen zu sehen.

    Ganz gleich ob Berg oder Tal, die Kulisse ist detailliert und phantasievoll gezeichnet und auf fast jeder Seite gibt es beim Vorlesen für die Zuhörer:innen viel zu entdecken.

    Immer wieder blicken neben den eigentlichen Figuren neugierige Käfer, Spinnen und andere Tiere mit Glubschäuglein entgegen. Auch Bäume und Berge werden dank großer Kugelaugen lebendig.

    Trotzdem wirken die Illustrationen nie überladen.


    Mein Eindruck:

    Das Vorlesebuch ist unterteilt in fünf Themenblöcke mit je fünf Geschichten (immer Lesealter ab 4 bis ab 8).

    Somit versammeln sich insgesamt 25 Geschichten von 25 Autor:innen. Genau genommen sind es 23 Kurzgeschichten, ein Kapitel mit Rätselgedichten und abschließend ein Sachtext.

    Lustig, phantasievoll, spannend bietet das Buch ein abwechslungsreiches (Vor-)Lesevergnügen für die ganze Familie.

    Mit viel Herz und Humor werden die Geschichten erzählt.

    Die Handlungen sind angesiedelt im Sommer und im Winter, am Tag und in der Nacht, auf dem Gipfel und im Tal.

    Auch die Themen sind vielfältig: Freundschaft, Hilfsbereitschaft, aber auch Flucht vor dem Krieg, Ausgrenzung und Anderssein.

    Die Charaktere sind liebevoll und detailliert gestaltet. Sie reichen von Seedrachen, Bergnymphen, Wolpertingern, Berggeistern und anderen Phantasiewesen bis hin zu Murmeltieren, Alpenlurchen, Schneehasen uvm.

    Auch Berge und Wolken werden zu Protagonisten.

    Großes (Vor-)Lesevergnügen nicht nur für die Ferien.


    Einziges Manko:

    Bei Kinderbüchern bevorzugen wir Hardcover. Das Vorlesebuch gibt es leider nur als Taschenbuchausgabe.

    So wiegt es zwar ein paar Gramm weniger und das Reisegepäck wird nicht so schwer, aber es ist auch anfälliger für Knicke und liegt nicht so gut in der Hand.


    Fazit:

    Eine fantastische und abwechslungsreiche Kurzgeschichtensammlung mit menschlichen und tierischen Charakteren, aber auch Phantasiewesen.

    Zauberhafte, farbenfrohe Illustrationen vervollständigen das Gelesene und laden dank der vielen liebenswerten Details zum Entdecken ein.

    Ein (Vor-)Lesevergnügen für Jung und Alt!


    ...

    Rezensiertes Buch: "Komm mit in die Berge! Das große Vorlesebuch für die Ferien" aus dem Jahr 2023

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SiWel, 31.05.2023

    So bunt wie das Cover gestaltet ist verleitet es sofort dazu gelesen zu werden. Es macht neugierig auf das was im Inhalt passiert. Obwohl wir ja eher die Meertypen sind, fanden wir es total interessant auch mal nur Geschichten über Berge zu lesen. Tatsächlich haben wir uns hier dann sehr wohl gefühlt, denn es finden sich Geschichten zu den empfohlenen Altersklassen von ab 4 Jahren bis hin zu ab 8 Jahren. Gut gefallen hat uns, dass man anhand der verschieden farbigen Markierungen sofort erkennen kann, welche Geschichte für wen geeignet ist, zumindest als erste Empfehlung. Jedes Kind ist da in der Entwicklung doch unterschiedlich. Die einzelnen Geschichten sind in mehrere Kapitel aufgeteilt. Sie starten mit Aufstieg, weiter geht es mit Rast, Gipfelglück, In der Nacht und endet Im Tal. Insgesamt finden sich 25 verschiedene Geschichten von 25 Autorinnen und Autoren, die am Ende des Buches auch alle kurz vorgestellt werden. Jeder einzelne hat sich viele Gedanken zu den jeweiligen Einteilungen gemacht. Die einzelnen Geschichten sind witzig, geheimnisvoll, fantasievoll und abenteuerlich., erzählt aus verschiedenen Sichten, sogar ein paar knifflige Rätsel wurden sich hier passend dazu ausgedacht.. Natürlich finden sich noch zahlreiche bunte oftmals ganzseitige Illustrationen, die von Nina Müller liebevoll gestaltet wurden. Da wir viel zusammen lesen und dementsprechend verschiedene Altersklassen sind, hat uns das Buch alle einige Tage sehr gut unterhalten. Es eignet sich aufgrund der geeigneten Längen der Geschichten perfekt zum Vor - und auch zum Selberlesen. Vielleicht wird es jetzt demnächst doch einmal ein Urlaub in den Bergen, denn unser aller Neugierde darauf wurde hier geweckt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Komm mit in die Berge! Das große Vorlesebuch für die Ferien“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating