Kommissar Leblanc Band 1: Kein Tag für Jakobsmuscheln

Der erste Fall für Kommissar Leblanc. Originalausgabe

Catherine Simon

Durchschnittliche Bewertung
1Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

1 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern1
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Kommissar Leblanc Band 1: Kein Tag für Jakobsmuscheln".

Kommentar verfassen
Spurensuche statt Gourmetmenü: Ein Toter versalzt Kommissar Leblanc den Fisch.

Der charmante Kommissar Jacques Leblanc hat sich von Paris in die Normandie versetzen lassen, um der brutalen Großstadtkriminalität zu entkommen. In...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5542635

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Kommissar Leblanc Band 1: Kein Tag für Jakobsmuscheln"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika P., 11.07.2015

    Erwartet habe ich einen leichten, angenehmen Urlaubskrimi, was letztendlich herauskam, war nur enttäuschend. Die beiden Todesfälle wurden nacheinander abgehandelt, hatten keinerlei Zusammenhang und wurden auch nicht durch wirkliche Polizeiarbeit gelöst. Der Täter wurde eher zufällig entlarvt und genaugenommen, war weder der erste noch der zweite Tote ein wirkliches Mordopfer. Wenn die Autorin keine Verbrechen mag, sollte sie besser keinen Krimi schreiben, sondern einen Liebesroman. Das hätte auch zu ihren umfangreichen Charakterbeschreibungen der Hauptpersonen besser gepasst. Das ganze zusammengepresst auf 250 Seiten - da kann auch keine Spannung aufkommen... Schade, dieses Buch zu lesen ist reine Zeitverschwendung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Kommissar Leblanc Band 1: Kein Tag für Jakobsmuscheln “

0 Gebrauchte Artikel zu „Kommissar Leblanc Band 1: Kein Tag für Jakobsmuscheln“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating