10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

10%¹ Rabatt + Versand GRATIS

Krabbe mit Rettungsring

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
War es wirkliche eine gute Idee, an einer Abnehm-Show teilzunehmen? Das fragt sich Mittdreißigerin Nina, als sie in Seenot im kalten Wasser vor St. Peter-Ording treibt. Und das nur, weil ihre blöde Weight Fight-Kollegin Silke mit den Katzenfoto-Shirts ihre...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5876495

Taschenbuch 9.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Krabbe mit Rettungsring"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    25 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Helga A., 06.07.2016

    Als Buch bewertet

    Ich habe schon Strandtperlen von Tanja Janz gelesen wahr super. Aber dieses Buch der Absolute Knaller. Die geschichte über Nina die an einer Abnehm show teilnimmt . Und den ihn ihren Bloog darüber schreibt. Mir hat das Buch super gut gefallen ich habe es verschlungen . Und hoffe das nächste Buch von TanjaJanz wirt genauso so gut .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    25 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ulrike K., 22.07.2016

    Als Buch bewertet

    Fröhliche, leichte Urlaubslektüre, sehr angnehm zu lesen, nicht nur für Nordseefans.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 08.06.2016

    Als eBook bewertet

    Nina fühlt sich in ihrem Job als Empfangssekretärin einer Werbeagentur sehr wohl. Doch dann wird sie von ihrem Lover und gleichzeitig auch Chef durch eine neue Kollegin ersetzt. Nina sieht nur einen Ausweg und kündigt ihren Job, aber was soll sie nun tun?
    Ganz spontan bewirbt sie sich bei Weight Fight, da sie sowieso abnehmen möchte und wird auch noch genommen.
    Kurz darauf findet sie sich im schönen St. Peter-Ording an der Nordseeküste wieder und sagt ihren Pfunden den Kampf an.

    Für die Autorin Tanja Janz ist es schon der zweite Roman den sie in St. Peter-Ording spielen lässt.
    Da ich dort schon viele Urlaube verbracht habe und die Gegend liebe, hatte ich auch schon beim ersten Roman zugeschlagen und auch dieser hier war wieder in muss.
    Allerdings bin ich ehrlich, denn ich fand es schon bei Teil 1 furchtbar wie bestehende Orte in SPO von der Autorin umbenannt wurden und teilweise auch die Beschreibungen nicht mit der Realität übereinstimmen. So war es leider auch hier, ich führe nur einen Punkt von vielen hier an, es wird ein Hotel beschrieben das im Roman Coast Hotel genannt wird, wenn man aber die Beschreibung des Hotels liest weiß man , dass es das relativ neue Beach Hotel ist in welchem sie im letzten Jahr eine Lesung gehalten hat. Wieso kann man bestehende Orte und Gebäude nicht einfach bei ihrem realen Namen nennen?
    Die Geschichte an sich hat mir eigentlich gut gefallen, gut mir war schon zu Beginn des Romans klar, dass es ein unterhaltsamer Roman ist der eine recht leichte Geschichte erzählt wie ich es eben vom Mira Verlag gewohnt bin.
    Der gesamte Roman war aus der Sicht von Nina erzählt und ab und zu hätte ich mir gewünscht, dass auch eine andere Sichtweise zu Wort gekommen wäre und alles zusammen ein rundes Bild ergeben hätte.
    Die verschiedenen Figuren des Romans waren alle sehr detailliert beschrieben, so dass man sich diese während des Lesens gut vorstellen konnte.
    Alles in allem konnte mich das Buch nicht völlig überzeugen, denn vielleicht wäre es besser gewesen wenn man den Roman einfach gleich an einen fiktiven Ort hätte spielen zu lassen, als einen realen Ort zunehmen wo dann die Beschreibungen nicht mal zu 70% stimmen.
    Nach langer Überlegung vergebe ich für den Roman 3 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    peedee, 15.03.2021

    Als eBook bewertet

    Aufgerundete 3 Sterne

    Die Enddreissigerin Nina erlebt turbulente Zeiten: Sie kündigt ihren Job, gibt gleichzeitig die Affäre mit ihrem verheirateten Chef auf und landet in einem Abnehmcamp „Weight Fight“ in St. Peter-Ording. Nina will dort eigentlich nur hinter die Kulissen der TV-Show blicken, um in ihrem Blog für Curvy Frauen darüber zu berichten. Einer der Rettungsschwimmer nennt sie „Krabbe mit Rettungsring“ – nicht gerade ein Kompliment, oder?

    Erster Eindruck: Der Buchtitel und das Cover gefallen mir sehr gut – machen gute Laune.

    Nina arbeitet seit siebzehn Jahren am Empfang einer Werbeagentur und mag diesen abwechslungsreichen Job sehr gerne. Doch da beschliesst ihr Chef – ihre heimliche Affäre –, sie zur Senior-Sekretärin zu befördern, die sich ausschliesslich um die Buchhaltung kümmern soll. Nina hasst Buchhaltung! Eine gehässige E-Mail an ihre Nachfolgerin wird aus Versehen abgeschickt und sorgt dafür, dass Nina kündigt. Tz, tz, Nina, diese Mail hättest Du definitiv nicht schreiben sollen!
    Eine grosse Überraschung, als Nina die Zusage für das Abnehmcamp erhält. Sie sieht sich schon in einem fernen, vielleicht exotischen Urlaubsziel. Aber wohin geht es? Nach St. Peter-Ording. Nun denn. Auf der Fahrt lernt sie bereits eine Mitstreiterin kennen: Silke – eine ziemlich auffällige Frau mit Katzen-T-Shirts und die Präsidentin des Roy-Black-Fanclubs ist. Und das, obwohl Silke sogar jünger als Nina ist? Interessant.
    Als Nina auf die Waage muss, meint sie selbstverständlich, dass diese defekt sein müsste, denn zu Hause habe sie viel weniger gewogen. Tja, der Klassiker *grins*.

    „Es ist immer zu früh, um aufzugeben.“

    Ein Buch ums Abnehmen, Freundschaft und Liebe. Das Buch hat sich flüssig lesen lassen und war nett für zwischendurch, aber leider auch nicht mehr als das. Von mir gibt es aufgerundete 3 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina A., 19.10.2017

    aktualisiert am 19.10.2017

    Als Buch bewertet

    Habe dieses Buch im Sommer/Urlaub gelesen. Super Lese(Uralubs)lektüre. Sehr unterhaltsam und lustig. Man stellt sich selber vor in dieser Abnehmshow zu sein und ist plötzlich mittendrin und fühlt förmlich mit.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Krabbe mit Rettungsring“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating