Leichen im Keller

Paul Pecks dritter Fall

Max Oban

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
7 Kommentare
Kommentare lesen (7)

5 von 5 Sternen

5 Sterne7
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 7 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Leichen im Keller".

Kommentar verfassen
"Beschatten Sie meinen Mann!" Diesen Auftrag erhält Paul Peck von Karin Moser, einer biederen Mittfünfzigerin. Der Horror jedes Privatdetektivs, denkt Peck und macht sich widerwillig an die Überwachung des untreuen Ehemanns. Als Peck am nächsten...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.90 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 55928089

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Leichen im Keller"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerhard K., 23.08.2014

    Als Buch bewertet

    Nazigold, NS-Treffen in Ostdeutschland und geheimnisvolle Umtriebe in einer halb verfallenen Burg in den Bergen: Paul Peck ermittelt diesmal nicht nur in der Stadt Salzburg. Aber wieder die bekannte Mischung aus Spannung und Humor. Mir hat's gefallen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manfred (Manni), 18.07.2014

    Als Buch bewertet

    Wieder ein "echter" Oban: Gute Mischung aus intelligentem "Ehe-Geplänkel" zwischen Paul Peck und Sophia, Spannung, Gegenwartsbezug (NS-Thematik), Lokalkolorit und Humor. Sowas funktioniert, wenn gut gemischt wird. Lesevergnügen pur.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Herbert, 05.08.2014

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch beim letzten Ausflug nach Salzburg entdeckt und dann innerhalb eines Wochenendes verschlungen. Spannung, Salzburgflair und viel Humor. Von mir 5 Punkte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Julia Ragginger, 21.04.2015

    Als eBook bewertet

    Der Privatdetektiv (in Österreich Berufsdetektiv) ermittelt diesmal in der Stadt Salzburg, sowie in Tannwald, einem verlassenen Dorf an den Ausläufern der Hohen Tauern. Er stößt bei seinen Ermittlungen auf gewaltbereite Neonazis, einen millionenschweren Ex-Banker und auf Spuren eines sagenhaften Goldschatzes, der in einem der Salzburger Seen liegen soll. Seine Ermittlungen führen ihn auch nach Ostdeutschland, wo Peck undercover in der Neonazi-Szene ermittelt. Erst als zwei weitere Morde geschehen, durchschaut er die tödlichen Hintergründe. Doch dann gerät er in eine mörderische Falle, und ein Wettlauf beginnt, bis er schließlich den Mörder überführen kann.
    Wie immer bei Max Oban: Eine tolle Symbiose aus Humor und Spannung. Von mir "fünf *"

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerhard K., 22.04.2015

    Als eBook bewertet

    Ich habe das Taschenbuch "Leichen im Keller" gelesen:
    Nazigold, NS-Treffen in Ostdeutschland und geheimnisvolle Umtriebe in einer halb verfallenen Burg in den Bergen: Paul Peck ermittelt diesmal nicht nur in der Stadt Salzburg. Aber wieder die bekannte Mischung aus Spannung und Humor. Mir hat's gefallen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Herbert J., 22.04.2015

    Als eBook bewertet

    Rezension aufgrund des Taschenbuch gleichen Inhalts:
    Ich habe das Buch beim letzten Ausflug nach Salzburg entdeckt und dann innerhalb eines Wochenendes verschlungen. Spannung, Salzburgflair und viel Humor. Von mir 5 Punkte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Literatur-Hanni, 03.05.2015

    Als eBook bewertet

    Ich habe den Roman in einer Salzburger Buchhandlung entdeckt und übers Wochenende verschlungen. Was mir gefallen hat: Liebevoll gezeichnete Figuren, gute Beschreibung von Salzburg ( Stadt und Land), nachvollziehbare, spannende Story und viel feiner Humor, weniger von der schenkelklopfenden Art als feiner, intelligenter Witz. Empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Leichen im Keller “

0 Gebrauchte Artikel zu „Leichen im Keller“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating