Letzte Ehre

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Die siebzehnjährige Finja Madsen ist nach einer Party nicht nach Hause gekommen. Es gibt keine Zeugen, keine äußeren Anhaltspunkte dafür, was mit ihr passiert ist. Die Ermittlungen stecken fest. Oberkommissarin Fariza Nasri vernimmt Personen aus dem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140482642

Buch 12.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Andere Kunden interessierten sich auch für

Letzte Ehre

Friedrich Ani

4 Sterne
(44)
eBook

Statt 12.00 19

11.99

Download bestellen
Erschienen am 10.05.2021
sofort als Download lieferbar

Der Fallmeister

Christoph Ransmayr

5 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar

M. Ein Tabor Süden Roman

Friedrich Ani

0 Sterne
Hörbuch-Download

6.99

Download bestellen
Erschienen am 15.12.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 31.05.2011
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 31.05.2011
sofort als Download lieferbar

German Angst / Tabor Süden Bd.2

Friedrich Ani

4.5 Sterne
(4)
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 31.05.2011
sofort als Download lieferbar

Im Zimmer meines Vaters

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.05.2017
lieferbar

World's End

T. C. Boyle

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Middlesex

Jeffrey Eugenides

5 Sterne
(1)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2004
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2019
lieferbar

Diverses nach Feierabend

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

3.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2021
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2012
lieferbar

Nackter Mann, der brennt

Friedrich Ani

4 Sterne
(1)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2017
lieferbar

Todesmörder

Gunnar Staalesen

4 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.09.2019
lieferbar

Bullauge

Friedrich Ani

3 Sterne
(1)
Hörbuch-Download

19.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2022
sofort als Download lieferbar

All die unbewohnten Zimmer

Friedrich Ani

4.5 Sterne
(44)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2020
lieferbar

Das ABC des schönen Mordens

Kai Magnus Sting

0 Sterne
Hörbuch-Download

10.95

Download bestellen
Erschienen am 19.07.2021
sofort als Download lieferbar

Schneesturm und Mandelduft

Camilla Läckberg

3.5 Sterne
(13)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2013
lieferbar

Bullauge

Friedrich Ani

4 Sterne
(37)
Buch

23.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2022
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Der Luftgitarrist

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erscheint am 13.02.2023

Der Straßenbahntrinker

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

12.00

Vorbestellen
Erscheint am 13.02.2023
Buch

12.00

Vorbestellen
Erscheint am 13.02.2023
eBook

Statt 12.00 19

11.99

Vorbestellen
Erscheint am 13.02.2023
eBook

Statt 12.00 19

11.99

Vorbestellen
Erscheint am 13.02.2023
eBook

Statt 12.00 19

11.99

Vorbestellen
Erscheint am 13.02.2023

Bullauge

Friedrich Ani

3 Sterne
(1)
Hörbuch-Download

19.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2022
sofort als Download lieferbar
-13%
Bullauge

Bullauge

Friedrich Ani

4 Sterne
(37)
eBook

Statt 23.00 19

19.99

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2022
sofort als Download lieferbar

Bullauge

Friedrich Ani

4 Sterne
(37)
Buch

23.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2022
lieferbar

Letzte Ehre

Friedrich Ani

4 Sterne
(56)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.05.2021
lieferbar

M. Ein Tabor Süden Roman

Friedrich Ani

0 Sterne
Hörbuch-Download

6.99

Download bestellen
Erschienen am 15.12.2021
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Letzte Ehre"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Schriesemer64, 03.07.2021

    Als Buch bewertet

    Ein Krimi mit Tiefgang

    Ich habe einige Romane von Friedrich Ani gelesen, in denen Tabor Süden ermittelt, aber auch „All die unbewohnten Zimmer“, in dem die syrisch-deutsche Kommissarin Fariza Nasri mit ermittelt. Im vorliegenden aktuellen Buch ist sie nun die Hauptermittlerin.

    Ein junges Mädchen ist nach einer Party nicht nach Hause zurückgekehrt. Ist ihr etwas Schlimmes passiert oder ist sie abgehauen? In mühevoller Kleinarbeit, vielen zähen Vernehmungen von Personen aus Finjas Umfeld trägt Fariza Nasri Puzzlestück für Puzzlestück zusammen, bis sie schließlich die Wahrheit herausfinden kann.

    Doch es ist nicht nur dieser eine Fall, der ihr Seelenheil ins Wanken bringt. Auch ihre beste Freundin und Frau eines Kollegen wurde Opfer eines perfiden Verbrechens, was Fariza ganz besonders nahe geht. Die Zahl der Verdächtigen ist nicht einmal besonders groß, aber trotzdem fällt es der Oberkommissarin schwer, sich durch das Dickicht aus Mauern und Schweigen zu kämpfen.

    Ein psychologisch geschickt aufgebauter Roman, der an „All die unbewohnten Zimmer“ anknüpft, aber gut auch als eigenständiges Buch gelesen werden kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dj79, 28.06.2021

    Als Buch bewertet

    Friedrich Ani kann es besser
    Oberkommissarin Fariza Nasri ist die treibende Figur in diesem Roman. Sie bringt die Ermittlungen durch ihre taktisch kluge Befragung von Zeugen voran. So wird hier vorgetäuscht gleichzeitig, aber in Wirklichkeit sequenziell an drei Fällen gearbeitet. Einer davon ist das Verschwinden der siebzehnjährigen Finja Madsen, die nach einer Party nicht wieder zurück nach Hause gekommen ist. Thematisch bewegen sich die drei Fälle im Bereich des sexuellen Missbrauchs von Mädchen bzw. Frauen. Schon allein durch die thematische Abgrenzung hat es der Roman schwer.

    Hinzu kommt die mühsam aufgebaute Spannung, die durch die Anordnung der Fälle schnell wieder erstickt wird. Hier wird nicht wie sonst oft gebräuchlich zwischen den verschiedenen Personen eines Ermittlungsteams hin- und hergeschwenkt, sondern viel aus der Innensicht von Fariza Nasri erzählt. So ergibt sich lediglich ein Mix aus Vernehmungen durch die Oberkommissarin und den anschließenden Gedanken ebendieser. Für eine Oberkommissarin ist Fariza Nasri meinem Empfinden nach auch nicht besonders vielseitig unterwegs. Von Vernehmungen in Zimmer 214 im Kommissariat geht es zu einer Befragung ins nahegelegene Gefängnis und wieder zurück. Mag sein, dass dies eher der Realität entspricht, dem Roman wird dadurch eine gewisse Trägheit verliehen. Wenn es denn einen Zusammenhang zwischen den drei Fällen geben sollte, hätte ich mir diesen deutlicher herausgearbeitet gewünscht.

    Vorteilhaft ist lediglich, dass die Leserschaft Oberkommissarin Fariza Nasri, die auch schon in „All die unbewohnten Zimmer“ ermittelt hatte, näher kennen lernen durfte. Natürlich hat auch sie so ihre privaten und dienstlichen Probleme, die ganz gern im Alkohol ertränkt werden. Typischer Fall von Ermittlerin mit Knacks weg. Nicht verstanden habe ich dabei die Einschübe zu Tim Gordon, der selbst oder dessen Vater im Vorgängerroman einen Disput mit der Oberkommissarin hatte. Auch hier fühlte ich mich vom Autor nicht gut abgeholt. Ohne die Erklärung am Ende des Romans wäre diese Tatsache ganz an mir vorbei gegangen.

    Summa summarum ist mir Friedrich Ani zu unscharf in seiner Ausarbeitung, nicht präzise genug. Ich kann gar nicht genau die Zusammenhänge wiederherstellen, obwohl ich mich stark auf diesen Roman konzentriert habe. Besonders enttäuscht hat mich die schlechte inhaltliche Korrektur. Die Nebenfigur des Streifenpolizisten heißt mal Marc-André Hagen, mal Marco Hagen und dann einfach nur
    Hagen, wo im ganzen Roman die Figuren mit Vornamen oder mit Vor-und Zunamen bezeichnet werden. Ein zwei Ausrutscher kann ich mit einem Schmunzeln locker verzeihen, wenn es wie hier stetig hin- und herwechselt, geht es mir auf die Nerven.

    Da ich auch „All die unbewohnten Zimmer“ kenne und auf Basis dieser Leseerfahrung eine gewisse Erwartungshaltung hatte, kann ich „Letzte Ehre“ nicht weiterempfehlen. Insgesamt hat mich dieser Roman enttäuscht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Philo, 19.06.2021

    Als Buch bewertet

    Das Cover beeindruckt und passt zum Buch. Den Sprachstil des Autors bewundere ich seit Jahren in seinen Büchern, seine Sprachgewandtheit und seine Redewendungen. Der Leser wird gefordert, hinter den Zeilen zu lesen, weil Friedrich Ani nicht alles beim Namen benennt, sondern auf die Vorstellungskraft seiner Leser setzt.

    „Die Letzte Ehre“ ist nicht nur Krimi oder Roman, sondern beides. Der Roman bringt dem Leser die Protagonisten näher, im Krimi setzt sich der Autor mit den Verbrechen auseinander. Es gibt vier Erzählstränge, die zunächst anscheinend nichts miteinander zu tun haben. Aber wie immer gelingt es dem Autor in unnachahmlicher Weise, die Fäden miteinander zu verknüpfen. Gut recherchiert und zusammengefügt, ergibt sich ein stimmiges Ganzes.

    Die Kommisssarin Fariza-Marie Nasri hat schon mehrfach bei Friedrich Ani ermittelt, aber dieses Mal hat sie die Hauptlast der Ermittlungen zu tragen. Da ist zunächst der Fall der spurlos verschwundenen 17jährigen Schülerin Finja, wodurch ein Verdächtiger in den Focus der Ermittlungen rückt. Und er fällt auf bei einer Kneipenschlägerei, die zu einem 10 Jahre zurückliegenden Verbrechen führt. Dabei wird Nasris Augenmerk auf Ines Kaltensee gelenkt, deren Schicksal sie in langen von großer Geduld und Empathie getragenen Verhören ans Tageslicht bringt. Dieses Verhör fordert dem Leser innere Kraft ab. Indem Friedrich Ani seine Protagonistin nur auf Andeutungen reduziert, wird die Vorstellungskraft der Leser gefordert.

    Ein persönlicher Schicksalsschlag läßt Nasri schier verzweifeln. Ihre beste Freundin wird in ihrer Wohnung fast zu Tode geprügelt. Wegen Befangenheit wird ihr die Ermittlung entzogen, was sie jedoch nicht davon abhält, auf eigene Faust weiter zu ermitteln. Sie gerät auf die richtige Spur, aber der Fall nimmt ein bitteres Ende.

    Die Kommissarin ist eine Verhörspezialistin, die nicht nachgibt, bis die Wahrheit ans Tageslicht kommt. Letztendlich sind alle Fäden miteinander verknüpft, das ist die Kunst des Autors. Wie immer eine klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Fallmeister

Christoph Ransmayr

5 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar

M. Ein Tabor Süden Roman

Friedrich Ani

0 Sterne
Hörbuch-Download

6.99

Download bestellen
Erschienen am 15.12.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 31.05.2011
sofort als Download lieferbar
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 31.05.2011
sofort als Download lieferbar

German Angst / Tabor Süden Bd.2

Friedrich Ani

4.5 Sterne
(4)
eBook

6.99

Download bestellen
Erschienen am 31.05.2011
sofort als Download lieferbar

Im Zimmer meines Vaters

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 08.05.2017
lieferbar

World's End

T. C. Boyle

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Middlesex

Jeffrey Eugenides

5 Sterne
(1)
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2004
lieferbar
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.12.2019
lieferbar

Diverses nach Feierabend

Friedrich Ani

0 Sterne
Buch

3.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2021
lieferbar
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2012
lieferbar

Nackter Mann, der brennt

Friedrich Ani

4 Sterne
(1)
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2017
lieferbar

Todesmörder

Gunnar Staalesen

4 Sterne
(1)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.09.2019
lieferbar

Bullauge

Friedrich Ani

3 Sterne
(1)
Hörbuch-Download

19.99

Download bestellen
Erschienen am 09.09.2022
sofort als Download lieferbar

All die unbewohnten Zimmer

Friedrich Ani

4.5 Sterne
(44)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.07.2020
lieferbar

Das ABC des schönen Mordens

Kai Magnus Sting

0 Sterne
Hörbuch-Download

10.95

Download bestellen
Erschienen am 19.07.2021
sofort als Download lieferbar

Schneesturm und Mandelduft

Camilla Läckberg

3.5 Sterne
(13)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 11.10.2013
lieferbar

Bullauge

Friedrich Ani

4 Sterne
(37)
Buch

23.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2022
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Letzte Ehre“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating