20%¹ Rabatt auf Artikel mit der Weltbild-Klammer!

Lucy und das Wesen der Dinge

Ein spiritueller Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Wer warst du, bevor die Welt dir sagte, wer du bist? Was ist die machtvolle Bestimmung deiner Gedanken? Und weist du, was es mit der dunklen Nacht der Seele auf sich hat?Lucy steht vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens, als ein Unglücksfall in ihrer Familie...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 138464441

Buch (Gebunden) 19.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Lucy und das Wesen der Dinge"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    32 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja K., 23.08.2021

    wunderschön und sehr aussagekräftig bringt dieses buch viel weisheit in einfachen worten rüber. die kurzen kapitel bringen einiges mit für das eigene leben, regen zum nachdenken an und dazu das leben zu reflektieren, zu versuchen das jeweilige mit einzubeziehen, erinnern an manches... die beschreibungen sind klasse und die einbettung in die rahmengeschichte ist super gemacht. bei jedem kapitel ist am beginn ein kleiner weiser sprich, was mir ebenfalls super gefällt. für mich ein beeindruckendes buch, das ich jedem empfehlen kann der offen ist und etwas für sein leben lernen will, der auf der suche nach sich selbst ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    32 von 62 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Irene L., 19.08.2021

    „Du bist, was du denkst…“ Großartiger inspirierender Roman!

    Die Handlung spielt in Moraira, an der Costa Blanca in Spanien. Ein Ort, wo der Leser sich mit der Hauptprotagonistin Lucy hinträumen darf. Sie trifft auf den grauhaarigen Aramis, der ihr Herz zur „Freiheit aus dem System“ führt, indem er zwischen Tapas und Wein mit Weisheiten streut, wie: „Frei werden wir, sobald wir die volle Verantwortung für uns übernehmen und unseren Geist selbst unter Kontrolle haben“. Dieses Buch beinhaltet viele Sätze, die zum Denken antreiben. Sätze, wie: „Schau wie du lebst, und du erkennst, wie du denkst“. Während Lucy vorerst bewusst diverse Erinnerungen von sich fernhält, bringt ihr Aramis das Zulassen von Krisen und die daraus resultierenden möglichen Chancen bei, durch Gedanken wie: „Vergeben heißt verstehen: Verständnis aufbringen für das Verhalten anderer und dir selbst gegenüber“. Der Gitarrenspieler Eloy sorgt als weitere Hauptfigur für eine Portion Prickeln. Mein Lieblingssatz in diesem Buch steht auf Seite 57: „Du bist, was du denkst…“ (usw. / mehr möchte ich nicht verraten). Lucy ist mir während ihrer Verwandlung (ihrer Öffnung und dem „Zulassen“) ans Herz gewachsen. Jedes der 36 kurzweiligen Kapitel beginnt mit einem tiefen Gedanken. Und in jedem Kapitel verbergen sich weitere wundervolle Inspirationen, wie: „Die Art, wie wir handeln, ist oft ein Spiegel unserer Wunden“. Insgesamt steckt in Anyas Buch eine großartige Absicht: unsere verunreinigten Gedanken zu entsorgen. Und der Freude zu folgen! Von der ersten bis zur letzten Seite ist „Lucy“ eine großartige Lektüre.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    30 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Niko, 23.08.2021

    In dem Roman "Lucy" von Anya Kaldek begleiten wir die Hauptprotagonistin auf die Reise nach Spanien. Lucy lebt in Deutschland und sie verliert ihren Job. Als ihr Vater stirbt, kann sie gleich nach Spanien zur Beerdigung reisen.

    In Spanien bleibt Lucy in Moraira wo sie den grauhaarigen Aramis und den Musiker Eloy kennenlernt. Aramis ist schon in der Alter, wo er seine innere Ruhe schon gefunden hat und versucht allen, die ihm zuhören, etwas beizubringen. Lucy ist eine sehr offene Person, sie hört was Aramis zu sagen hat, versucht zu verstehen und auch anzuwenden.

    Das Buch ist sehr schön und flüssig geschrieben, ist in kurzen Kapiteln unterteilt und mit schöne Sprüche am Anfang jedes Kapitels. Man kann sich gleich Gedanken machen, was in jedem Kapitel gemeint ist. Meistens wird alles von Aramis erklärt, in schöne Beispiele, die einem im Kopf bleiben und zu weiteren Nachdenken anregen. Ich musste oft zwischen den Kapiteln Pause machen und noch eine Weile darüber denken, ob mir was Ähnliches passiert ist, oder ob ich mir Ähnliches überhaupt vorstellen kann.

    Ich habe das Buch sehr gerne gelesen, vor allem weil alle diesen Weisheiten nicht einfach so dort standen, sondern alles in einer Geschichte eingepackt war. Ich empfehle das Buch gerne allen die was Gutes für sich selber tun möchten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Lucy und das Wesen der Dinge“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating