Lügengrab

Kriminalroman

Hendrik Berg

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Lügengrab".

Kommentar verfassen
Für den Berliner Kommissar Krumme gerät der Urlaub zur Mordermittlung ...
Hallig Hooge: ein idyllisches Eiland in der Nordsee - und Schauplatz einer grausamen Mordserie.
Er weiß, er ist ein Monster. Er weiß, er muss sich von den Menschen fernhalten. Am besten am Ende der Welt ...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5938231

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Lügengrab"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nellsche M., 18.04.2016

    Theo Krumme will zwei Wochen Urlaub machen und die Ruhe genießen. Dadurch scheint ihm Hallig Hooge wie geschaffen, so dass er sich dort in einer kleinen Pension ein Zimmer mietet. Auf der Fähre lernt er Swantje kennen. Nach drei Jahren kehrt sie das erste Mal zurück in ihre Heimat. Vor drei Jahren ist dort etwas Schreckliches passiert: am Abend vor ihrer Hochzeit ist ihr Verlobter spurlos verschwunden. Bis heute weiß sie nicht, was wirklich geschah. Auch von ihren Freunden erfährt sie scheinbar nicht die volle Wahrheit. Als sie erfährt, dass Krumme ein Kriminalkommissar ist, bittet sie ihn, sie bei ihren Recherchen zu unterstützen. Obwohl er zuerst ablehnt, ist sein Spürsinn geweckt und er kann sich der alten Geschichte nicht entziehen.

    Das Buch und die Geschichte haben mich von Anfang an gefangen genommen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und ich konnte der Geschichte jederzeit folgen. Die Geschichte spielt hauptsächlich auf Hallig Hooge. Die Umgebungen, die Menschen und das Wetter werden ganz toll und bildlich beschrieben. Den heftigen Sturm und das tosende Meer hatte ich richtig vor Augen. Die ganze Geschichte ist sehr atmosphärisch und spannend. Was ist damals mit Marc geschehen, fragte ich mich die ganze Zeit. Der Autor gibt verschiedene Ansätze, doch bis zum Ende hin war ich mir nicht wirklich sicher, wie denn die ganzen Zusammenhänge sind. Das hat mir sehr gefallen. Krumme ist äußerst sympathisch. Er macht einen ruhigen Eindruck, so dass Swantje auch schnell Vertrauen zu ihm fasst und sich ihm anvertraut. Obwohl er eigentlich nur Urlaub machen will, lässt ihn die Geschichte des verschwundenen Marc vor drei Jahren nicht los. Und er spürt, dass die Bewohner von Hooge einiges zu verbergen haben. Durch unaufdringlich Fragen und Zuhören kommt er den Geschehnissen langsam auf die Spur. Das Ende ist schlüssig und lässt bei mir keine Fragen offen. Insgesamt ist dies ein atmosphärisch dichter Krimi mit einem interessanten Plot, der mich durch eine tolle Beschreibung von Ort und Menschen überzeugt hat. Ich vergebe fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelique S., 30.04.2016

    Ein Urlaub auf Hallig Hooge verspricht Ruhe und Erholung, wäre da nicht das Böse, dass dort verborgen lauert. Hauptkommissar Theo Krumme aus Berlin benötigt dringend Erholung und will zwei Wochen auf einer Hallig verbringen. Auf der Überfahrt lernt er die junge Swantje kennen, sie ist nach langer Zeit das erste Mal wieder auf den Weg nach Hause. Vor drei Jahren verschwand ihr Verlobter einen Tag vor der Hochzeit spurlos von der Hallig. Nun will sie endlich Gewissheit haben, sticht mit ihren Fragen in ein Wespennest und erweckt das Böse erneut… Kann der Kommissar ihr helfen? Oder bleibt das Verschwinden für immer ein Geheimnis?

    Auch wenn "Lügengrab" von Hendrik Berg bereits der zweite Fall um den Berliner Kommissaren Krumme ist, war es mein erster. Trotzdem bin ich schnell ins Buch und in die Handlung gekommen.
    Mit seinem spannenden Schreibstil schafft es der Autor mich zu fesseln und das Buch bloß nicht aus der Hand zu legen. Immer wieder zieht er die Spannung an, lässt sie wieder etwas lockerer und dann "peng" kommt der nächsten Paukenschlag. Das hat mir echt gut gefallen.

    Die Beschreibungen vom Meer und der Hallig sind sehr anschaulich und lebendig, einfach gut gelungen. Ich liebe das Gewaltenspiel von Sturm und Meer, was Hendrik Berg richtig gut beschrieben hat. Beim Lesen war ich mittendrin und immer dabei. Da ich auch gerade an der Nordsee bei sehr starkem Wind war, konnte ich mir beim Lesen alles noch besser vorstellen, ich spürte den Wind auf meiner Haut und schmeckte das Salz des Meeres auf meinen Lippen. Ach, ich liebe meine Heimat und lebe gerne hier!!!

    Seine Protagonisten hat der Autor mit sehr viel Gefühl ins Leben gerufen. Swantje ist mir sofort ans Herz gewachsen und ich konnte ihre Not förmlich spüren. Krumme ist ein echtes Original, den man einfach gern haben muss. Aber auch die anderen Halliglüüd hat Hendrik Berg lebendig beschrieben.

    Das alles hat zur Folge, dass der erste Band " Deichmörder" nun ganz oben auf meiner Wunschliste steht.

    Fazit:
    Diesen spannenden und atmosphärisch düsteren Krimi mit einem Hauch Mystik ist ein Muss für jeden Krimi-Leser. Von mir bekommt er 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Lügengrab“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating