Männer sind auch nur Menschen

Warum es hilft, sie hin und wieder daran zu erinnern
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der humorvolle Erfahrungsbericht, der beweist: Selbst ist die Frau, denn Irren ist männlich!
Die beliebte Bestseller-Autorin Nicole Staudinger zeigt, wie es jeder Frau gelingt, die eigene Schlagfertigkeit zu entfesseln, sich von Selbstzweifeln frei zu...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6185044

Buch12.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6185044

Buch12.99
In den Warenkorb
Der humorvolle Erfahrungsbericht, der beweist: Selbst ist die Frau, denn Irren ist männlich!
Die beliebte Bestseller-Autorin Nicole Staudinger zeigt, wie es jeder Frau gelingt, die eigene Schlagfertigkeit zu entfesseln, sich von Selbstzweifeln frei zu...

Kommentare zu "Männer sind auch nur Menschen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Sonja W., 17.03.2020

    "Männer sind auch nur Menschen" - Warum es hilft, sie hin und wieder daran zu erinnern - ist nun bereits das fünfte Buch mit dem Nicole Staudinger für beste Unterhaltung sorgt. Noch jetzt nach Beendigung des Buches habe ich ein Grinsen im Gesicht. Worum es in dieser Lektüre geht: Als Frauen wird unsere Schlagfertigkeit regelrecht auf die Probe gestellt. Das ist immer dann der Fall wenn uns die Männer mal wieder die Welt erklären wollen. Und wir lassen sie viel zu oft damit durchkommen. Dabei sind es nicht nicht selten die Ladys, die alles am Laufen halten. Wie heißt es so schön: Höchste Zeit, dass wir den Erklärbären dieser Welt das Tanzen beibringen. Auch dieses Buch ist wieder ein absolutes Wohlfühlbuch, die Autorin spricht mir oft aus der Seele. Kurz zur Aufmachung des Buches. Zu Beginn stellt sich Nicole Staudinger vor und erzählt aus ihrem Leben und wie sie zum Schreiben kam. Und spätestens nach dem Lesen von "Los geht's" werden sie ein Grinsen im Gesicht (versprochen)! Und schon nach dem Lesen der ersten Kapitel bin ich vollkommen in dieser interessanten Lektüre versunken. Bei Lesen des Kapitels "Also das hätte er mir gesagt" saß ich kopfschüttelnd vor dem Buch. Nicole Staudinger trifft es immer genau auf den Punkt. Länger hat mich das Kapitel "Benimm dich mal" beschäfitgt. Hier gibt es ja tolle Tipps. Und dann kommt das Pubertier auch noch zu Wort. Wir Frauen müssen einfach zusammenhalten und auch öfter an uns selber denken. Eine perfekte Lektüre, die mir unterhaltsame Lesestunden beschert. Wieder ein Meisterwerk aus der Feder von Nicole Staudinger. Gerne vergebe ich dafür 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Christine S., 25.03.2020

    In dem Buch geht es um Männer sind auch nur Menschen . Es ist mal angebracht sie daran zu erinnern, nicht das sie meinen sie wären was Besseres als wir Frauen.
    In den Buch von Nicole Staudinger wird es klar dargestellt. Es ist wirklich witzig und sehr unterhaltsam. Denn die Männer meinen meistens das wir Frauen etwas zurückgeblieben sind und sie die Herren der Schöpfung müssen uns aus unserer Notlage retten, aber die Realität sieht meistens genau umgekehrt aus, wir sind es die die Männer retten müssen. Deshalb ist das Buch ja auch an uns Frauen gerichtet um noch besser zu werden, in der sogenannten Männerwelt. Es ist ziemlich witzig geschrieben und ich musste mehrmals schmunzeln und lachen. Aber Ihre Tipps sollen uns helfen um damit besser klar zu kommen. Fakt ist wir müssen viel schlagfertiger werden um es den Männern zu zeigen, wir müssen einfach zusammen halten, dann kommen wir weiter
    Nicole Staudinger trifft es meistens auf den Punkt, als ich das Buch gelesen habe dachte ich mir ohh, das hatte ich auch schon mal, ich hätte das Buch etwas früher benötigt, dann wäre ich vielleicht schon weiter ,lach*. Es liest sich richtig klasse, regt auch manchmal zum nachdenken an.
    Ich war echt begeistert, denn ich kannte noch nichts über Nicole Staudinger,, aber das ändert sich ab jetzt. Danke dass ich das tolle Buch lesen durfte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Kemmi1969, 29.03.2020

    Es war mein erstes Buch von der Schlagfertigkeitsqueen, das ich lesen durfte und ich bin restlos begeistert. Wer einen klassischen Ratgeber für den Umgang bzw. das Zusammenleben zwischen Mann & Frau erwartet ist hier absolut falsch. Wer allerdings ein paar recht anschaulich dargestellte Situationen und den daraus abgeleiteten Tipps erfahren möchte, sollte dieses Buch unbedingt lesen.
    Frau Staudinger schreibt, wie ihr der Schnabel gewachsen ist - einfach herrlich! Und dabei spricht sie locker, leicht Themen an und legt auch mal symbolisch den Finger in die eine oder andere Wunde. Sie vertritt hier in dem Buch den Ansatz, dass Frauen sich der Männerwelt annähern sollten, indem sie nicht alles so kompliziert machen, nix persönlich nehmen, nicht so nachtragend sind sich klar und deutlich äußern sollen. Einen Versuch ist es allemal wert!!!
    Und sie ruft die Frauen auf, sich nicht gegenseitig so unter Konkurrenzdruck zu setzten. Ganz im Gegenteil! Frauen sollten sich untereinander unterstützen, helfen und auch loben -> denn das macht ja kein Anderer!
    Ein echtes Lesevergnügen mit vielen Aha-Momenten und für mich 5* wert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Steinbock29, 24.03.2020

    Der Titel des Buches wirkt ein bisschen provokativ – vermutet man doch gleich beim Lesen des Titels, dass es eine „Hetzkampagne“ gegen das vermeintlich „starke Geschlecht“ werden würde. Aber dem ist nicht so. Das verrät auch schon der Einband. Frau Staudinger führt vor Augen, dass wir Frauen uns oft selbst gegenseitig im Weg stehen. Das vielfach gepredigte Netzwerken beherrschen wir einfach nicht so ausgeprägt wie unsere männlichen Mitbürger. Sind wir selber schuld? Manchmal schon: wir unterstützen uns zu wenig selbst (Krabbenkorbeffekt), reduzieren uns zu sehr auf „Kleinigkeiten“ (was ein schönes Kleid), wir brüten zu viel (hätte, könnte, wäre) und trauen uns zu wenig zu.

    Das Buch wirkt für mich eine „Gedankenniederschrift“ von Frau Staudinger mit kurzen, aber prägnanten Titeln. Es umfasst „nur“ 217 Seiten. Durch den unterhaltsamen und schlüssigen Schreibstil war ich beim Lesen auch nach 3 Tagen durch. Ideale Lektüre für die nächste Zugfahrt. Manchmal ist Frau Staudinger etwas abschweifend (das merkt sie auch selbst). Das tut aber der Handlung keinen Umbruch. Sie startet mit einer kleinen Selbstvorstellung. Das hat mir gut gefallen, denn so hatte ich ein Bild von Frau Staudinger, auch ohne, dass ich bisher ihre Bücher gelesen habe. Mit der Eingangsanekdote gleich zu Beginn hat sich mein Interesse als Lesern gewegt, denn die geschilderte Situation kenne ich nur zu gut. Sie hatte in Teilen am Ende eines Kapitels ein paar Überlebensstrategien zusammengefasst – das fand ich ganz nett, v. a. vor dem Hintergrund, dass ich mit dem Lesen des Buches etwas „lernen“ will. Diese Zusammenfassung hätte ich mir stringent nach jedem Kapitel gewünscht.

    Fazit: eine unterhaltsame und instruktive Literatur.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Nicole Staudinger

Weitere Empfehlungen zu „Männer sind auch nur Menschen “

0 Gebrauchte Artikel zu „Männer sind auch nur Menschen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung