McCloud Brothers Band 1: Die Nacht hat viele Augen

Roman. Deutsche Erstausgabe

Shannon McKenna

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
13 Kommentare
Kommentare lesen (13)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "McCloud Brothers Band 1: Die Nacht hat viele Augen".

Kommentar verfassen
Der Sicherheitsexperte Seth Mackey weiß alles über die Frauen, mit denen sich sein Boss, der Millionär Victor Lazar, schmückt. Doch die junge Raine Cameron ist eindeutig etwas Besonderes. Nacht für Nacht beobachtet Seth sie auf einem Dutzend...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.95 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 24129315

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "McCloud Brothers Band 1: Die Nacht hat viele Augen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    28 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silke, 15.09.2010

    Es ist schwer, dieses Buch mit den richtigen Worten zu beschreiben. Als ich die Kritik, "Ein Buch, so heiß, dass man es nur mit Handschuhen anfassen sollte." gelesen habe, hatte ich es für eine Übertreibung gehalten. Es ist aber die Wahrheit! Der Geschichte kann man leicht folgen und es ist in einem angenehmen Schreibstil geschrieben. Allerdings sollte jeder, der ein wenig konservativ denkt, das Buch mit vorsicht genießen. Es ist sehr direkt geschrieben und die Beziehung zwischen den Menschen steht absolut im Vordergrund. Direkt gesagt, das Buch ist Sex pur.
    Die Geschichten von Seth, Raine und Victor sind interessant und man kann schnell die Verbindung zwischen ihnen erkennen. Jeder hat seinen "Makel". Der Klappentext sagt genug aus und ich möchte an dieser Stelle einfach nicht zu viel verraten. In meinen Augen ist das Buch absolut empfehlenswert, wenn man offen ist für alles!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    23 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Conny, 04.02.2011

    Ich habe mir das Buch per "Zufall" ausgesucht und bin echt begeistert. Die Geschichte ist spannend und mitreißend. Unterbrochen von viel Leidenschaft und Erotik. Ich finde dieses Buch echt toll und freue mich auf den nächsten Teil...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    17 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kendra, 05.10.2010

    Die Nacht hat viele Augen" von Shannon McKenna ist ein auf Spannung und Erotik angelegtes Buch, dass den Leser mit einer durchaus interessanten und abenteuerlichen Geschichte lockt. Dennoch muss ich leider mit Bedauern sagen, dass ich mir mehr von dem Inhalt versprochen hatte. Warum? Tja, ich kann nur sagen, dass mir persönlich die durchaus spannenden Phasen leicht unter der zu viel enthaltenden und autauchenden Erotik, bzw. Liebesszenen abhanden gekommen sind.
    Ich finde es zwar sehr schön, dass man hautnah in das Liebesleben der beiden hinein bezogen wird, aber manchmal ist weniger doch mehr.....
    Das Cover ist wirklich gelungen und macht mehr als Appetit auf das Buch und lässt den Leser erahnen, dass es sich hierbei um eine Story aus Gefahr und Liebe dreht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    18 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 13.10.2010

    Die Autorin hat es gerade mit knapper Not geschafft, den Lesern einen Thriller zu präsentieren. Denn es ist nicht zu bestreiten, dass die erotischen Passagen zwischen den Hauptcharakteren Raine und Seth weit mehr dominieren als der Thrill-Faktor und nach einer Weile der Gedanke aufkommen mag "nicht schon wieder eine ***szene". Dadurch verblasst die eigentliche (Rache-)Geschichte und mindert eindeutig die Spannung. Sehr gut gelungen ist der Autorin hingegen die Beschreibung und das gefühlsmäßige Innenleben ihrer Charaktere. Die Dialoge sind dabei sehr direkt und manchmal auch etwas derb. [*] Wer also genau weiß, dass er sich auf einen vorwiegend erotischen (Liebes-)Roman mit etwas Spannung in der Nebenhandlung einlässt, wird mit "Die Nacht hat viele Augen" ein paar schöne und unterhaltsame Stunden erleben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    nadine, 23.10.2010

    Dieses Buch ,,Die nacht hat viele Augen´´
    Kann ich nur jedem empfehen, pure Erotik und das auf einer art die noch nicht übertrieben ist!!
    Das sollte jeder lesen der etwas spannendes lesen will

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anne, 24.09.2010

    Ein tolles Buch! Etwas weniger Sex wäre bestimmt ohne weiteres zu verkraften gewesen, aber die Geschichte ist spannend und die Personen sind charismatisch und tiefgründig. Es liest sich hervorragend und macht Spaß auf mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.S., 28.09.2010

    Seth ist dominant und ein rauer Kerl, er will Raine haben. Beide wollen sich an Victor Lazar rächen, was sie aber zuerst nicht voneinander wissen. Seth schleusst sich als Sicherheitsexperte bei Lazar ein, hat natürlich überall Kameras installiert und überwacht alles an seinem Monitor. So sieht er Raine, die als Assistentin bei Lazar arbeitet, das erste Mal und beschliesst das sie ihm bald gehören wird.. Die Verwicklungen sind da natürlich vorprogrammiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    19 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 13.10.2010

    Die Autorin hat es gerade mit knapper Not geschafft, den Lesern einen Thriller zu präsentieren. Denn es ist nicht zu bestreiten, dass die erotischen Passagen zwischen den Hauptcharakteren Raine und Seth weit mehr dominieren als der Thrill-Faktor und nach einer Weile der Gedanke aufkommen mag "nicht schon wieder eine Sexszene". Dadurch verblasst die eigentliche (Rache-)Geschichte und mindert eindeutig die Spannung. Sehr gut gelungen ist der Autorin hingegen die Beschreibung und das gefühlsmäßige Innenleben ihrer Charaktere. Die Dialoge sind dabei sehr direkt und manchmal auch etwas derb. [*] Wer also genau weiß, dass er sich auf einen vorwiegend erotischen (Liebes-)Roman mit etwas Spannung in der Nebenhandlung einlässt, wird mit "Die Nacht hat viele Augen" ein paar schöne und unterhaltsame Stunden erleben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    11 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nora, 05.05.2011

    Also ich fand das Buch im großen und ganzen gut. Es war romantisch, spannend und erotisch. Manchmal gings mir auf die Nerven wie oft die beiden in die Kiste gesprungen sind.
    Oder auch dieses "Ich bin der Herr und du musst das machen was ich sage". Na ja aber so im großen und ganzen war es sehr lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    12 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    dark angel, 13.10.2010

    Die Autorin hat es gerade mit knapper Not geschafft, den Lesern einen Thriller zu präsentieren. Denn es ist nicht zu bestreiten, dass die erotischen Passagen zwischen den Hauptcharakteren Raine und Seth weit mehr dominieren als der Thrill-Faktor und nach einer Weile der Gedanke aufkommen mag "nicht schon wieder eine Sexszene". Dadurch verblasst die eigentliche (Rache-)Geschichte und mindert eindeutig die Spannung. Sehr gut gelungen ist der Autorin hingegen die Beschreibung und das gefühlsmäßige Innenleben ihrer Charaktere. Die Dialoge sind dabei sehr direkt und manchmal auch etwas derb. [*] Wer also genau weiß, dass er sich auf einen vorwiegend erotischen (Liebes-)Roman mit etwas Spannung in der Nebenhandlung einlässt, wird mit "Die Nacht hat viele Augen" ein paar schöne und unterhaltsame Stunden erleben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „McCloud Brothers Band 1: Die Nacht hat viele Augen “

0 Gebrauchte Artikel zu „McCloud Brothers Band 1: Die Nacht hat viele Augen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating