Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet, Rosa Schmidt

Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet

Rosa Schmidt

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
259 Kommentare
Kommentare lesen (259)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet".

Kommentar verfassen
Das gibt es nur bei Weltbild
Top-Angebot mit exzellenter PreisleistungWeltbild-Vorteil
Der neue, herrlich humorvolle Roman „Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet“ von Erfolgsautorin Rosa Schmid jetzt als günstige Weltbild-Ausgabe: Frau Schmidt packt aus ...

Der Ruhestand könnte so...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5699624

Auf meinen Merkzettel
Zum Sommeranfang heute: 10.- € Gutschein sichern!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    32 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sigrid V., 07.01.2018

    Das Cover ist schon sehr ansprechend und auch lustig. Der Schreibstil ebenso. Man kann dazu nur sagen: aus dem Leben gegriffen bzw. so könnte es mal werden in der Rente. Das Buch ist einfach spritzig und lustig geschrieben und einfach kurzweilig zu lesen - zumindest erstmal die Leseprobe. Ein Buch - einfach zum In-einem-Durch-lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Siggi.W, 28.12.2017

    Ach wie herzhaft habe ich schon während des Lesens der Leseprobe gelacht. Ich denke dies kann ich auch im weiteren Verlauf der Geschichte tun, denn ich möchte das Buch gerne komplett lesen. Rentner und Internet, ja das ist eine Geschichte für sich. Jeder kann sicherlich etwas Lustiges dazu beitragen. Die Autorin Rosa Schmidt hat viele Erlebnisse der frühen Renten-Jahre ihres Mannes, aber auch viele Episoden ihrer Familie in einer Art Tagebuch geschrieben. Ich konnte mich sofort. durch den flüssigen Schreibstil, mal ironisch, oft lustig, in die Familien Geschehnisse hineinversetzen. Es ist ein Buch für jung und alt. Die jungen Leserinnen oder Leser werden sicherlich an einige Episoden der eigenen Großeltern erinnert, und die Älteren unter uns ? Nun ja, die werden manchmal Parallelen ziehen und sagen: " Siehst du, das ist bei uns auch so ! "
    Ich kann dieses Buch empfehlen, weil ich fest daran glaube, dass es von Anfang bis Ende lustig ist, im übrigen ganz idealer Lesestoff um das junge neue Jahr freudig zu beginnen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Grit F., 31.12.2017

    Gerade die Probe gelesen und Tränen gelacht. Ich könnte mich klingeln, so gut war die Leseprobe und vor allem lebensnah, wie sich das Rentensein so gestaltet und wie das Leben so ist, wenn man Renter ist und zu Hause bleiben muss.
    Echt klasse geschrieben. Grösse Lust weiterzuleben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lesetante, 24.01.2018

    aktualisiert am 24.01.2018

    Was für ein Lesespaß!
    Die Leseprobe hielt schon einige Lacher parat und verspricht sehr unterhaltsame und lustige Lesestunden. Ich bin sehr gespannt, wie Günther Rosa weiter zur Verzweiflung treibt und in welche Fettnäpfchen er im Netz tritt. Der Schreibstil in Tagebuchform ist flüssig, leicht und spritzig und sehr angenehm zu lesen. Mit einem Augenzwinkern wird aus Rosas und Günters Leben erzählt und dieser Humor und die Ironie gefallen mir sehr gut. Die Charaktere und ihre Erlebnisse wirken authentisch und mitten aus dem (Rentner-)Leben gegriffen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika L., 03.01.2018

    Die Rentner Günther und Rose sind viel gereist. Nach einem Jahr kommt die Langeweile und keiner weiß so genau, wie er die Tage verbringen soll. Rose besucht ihre 90jährige Tante Lotti im Altenheim, was die Tage aber auch nicht vollfüllt. Da verfällt Günther auf die Idee, ein Haushaltsbuch mit allen Bons, Telefonanrufen und ähnliches zu füllen. Manchmal meldet sich auch die Tochter Julia und diese schenkt ihren Eltern ihr altes Tablet, da sie von ihrer Firma ein neues bekommen hat. Rose ist strikt dagegen, doch Günther beschäftigt sich so langsam damit, obwohl noch nicht alles einwandfrei klappt. Plötzlich verkündet Tante Lotti, dass sie heiraten will und beginnt mit der Planung, während Julias Freund eine Auszeit möchte, obwohl er ihr einen Heiratsantrag gemacht hatte. Danach weint sich Julia bei ihren Eltern aus, zeigt Günther das Skypen und entdeckt einen Computerclub, den sie ihren Eltern vorschlägt.
    Hat die Autorin mit meinem Mann gesprochen wegen des Tablets *grins*!?!?
    Die Tagebuch-Schreibweise finde ich sehr schön - teilweise musste ich lachen, da mich vieles an die erste Rentnerzeit meines Mannes erinnerte, der mit seiner Zeit auch nichts anzufangen wusste. Allerdings ist er nicht wie Günther auf die Idee gekommen, die Bettwäsche zu bügeln - wenn auch nur von einer Seite. Der Roman ist sehr gut gelungen und eine unterhaltsame Familiengeschichte - daher unbedingt empfehlenswert. Ich würde gern wissen, wie es mit den beiden Rentnern weitergeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie H., 24.01.2018

    Sehr amüsant

    Die Leseprobe habe ich vor einiger Zeit gelesen und fast den Leseeindruck vergessen. Ich hatte mehr Spaß beim Lesen von "Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet" von Rosa Schmidt. Unzählige Male musste ich schmunzeln ob der kleinen Szenen der Rumsitzerei. Rosa Schmidt beobachtet dabei ihr Rentnerleben ebenso wie das ihres Mannes. Die beiden haben alles, wirklich alles, was man sich so für ein Rentnerleben vornimmt, am Anfang schon abgehakt - klar, dass dann das große Loch kommt.

    Ich kann so gut nachvollziehen, wie man sich dann tumbe Beschäftigungen sucht, bei Netto nach Sonderangeboten giert und sogar Bettwäsche bügelt. Mal ehrlich - kann uns auch passieren, wenn wir mal so richtig viel Zeit haben.

    Doch dann kommt das "Tablett" und irgendwie kann sich - fast - keiner dem Internet entziehen. Das Leben der beiden Rentner wird lustig, und ich möchte gern daran teilhaben. Das Buch würde ich gern lesen und gewinnen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea D., 24.01.2018

    Dieses Buch musste ich einfach Probe lesen, denn wer kennt es nicht? Ältere Leute und das Internet...
    Also ich kenne es sehr gut, aber bei meinen Eltern wäre es genau andersherum: Meine Frau, die Rentnerin, und dieses Internet.
    Was wir da schon für Sachen erlebt haben, herrlich. ;) Und nun das Ganze mal aus der Perspektive eines anderen Ehepaares zu lesen, wo der Mann namens Günther voll auf die neue Technik abfährt, ist schon interessant und vor allem sehr humorvoll.
    Der Roman ist aus dem Leben gegriffen und verspricht manch lustige Lesestunde, bei der aber auch sicher die Problematik gut beschrieben wird, wie überfordert ältere Leute mit der heutigen Technik sein können.
    Die Leseprobe war jedenfalls sehr ansprechend und viel zu schnell vorbei, daher möchte ich das Buch unbedingt lesen.
    Auch das Cover ist super gestaltet, ansprechend und lässt auf eine herrliche Lektüre schließen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating