Mirco

Verlieren. Verzweifeln. Verzeihen.

Sandra Schlitter , Reinhard Schlitter

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mirco".

Kommentar verfassen

Am 3. September 2010 verschwindet der zehnjährige Mirco auf dem Heimweg von der Skaterbahn. Was folgt, ist die bisher größte Suchaktion in der Geschichte der Bundesrepublik. Menschen aus dem ganzen Land nehmen Anteil. Doch der...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch17.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5566966

Auf meinen Merkzettel
Alltag DDR (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Mirco"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    17 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    lutz r., 30.09.2012

    das buch zu lesen war äußerst interessant und erschütternd . ich habe es mir gekauft , weil ich die reaktion der eltern nach dem prozess nicht verstehen konnte . ich wollte deren aussagen ( u.a....wir verzeihen dem mörder... ) verstehen . ich habe das buch innerhalb von 3 tagen durchgelesen . es spiegelt in keiner weise meine ansicht wider , aber ich kann die eltern JETZT verstehen und ihre reaktion nachvollziehen . für mich war es der beste kauf überhaupt . es ist absolut zu empfehlen . JEDER sollte dieses buch lesen .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Mia S., 22.10.2012

    dieses Buch gefällt mir sehr weil mann alls Eltern nimals die hoffnung verlieren soll

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Xaver G., 08.11.2012

    Sehr ergreifend geschrieben, treibt einen die Tränen in die Augen, weil es die Tatsachen einer unbegreiflichen Tat wiederspiegelt. Keine Familie hat sowas verdient, das man ihr liebstes nimmt. Ich hoffe das Fam. Schlitter, stark bleibt. Auch die Polizei hat grosse Anerkennung und Respekt verdient, das sie ernärgisch an den Fall dran blieben, und den Täter überführen konnten. Was den Täter betrifft, vergessen, und verzeihen?.
    Da liegen Welten dazwischen, ich spreche aus eigene Erfahrung. Es gibt Dinge, die kann man nicht verzeihen, und ebenso nicht vergessen, egal wie stark der Glauben an Gott ist.
    Aber ich ziehe den Hut, vor Fam. Schlitter, das sie das so gut verarbeiten konnten. Danke an all die Menschen, die Mircos Fam. in der grossen Not beistanden und geholfen haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela S., 25.11.2012

    Spannend vom ersten Satz an

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    karin c., 07.09.2012

    ich kann die schlitters gut verstehehn ich habe vor 18 jahren meinen sohn verloren (selbstmord) ich wollte auch ein buch darüber schreiben ich hatte auch schon einen titel aber ich bin nicht so stark wie die schlitters ich wünsche ihnen viel kraft und bleiben sie auf alle fälle als familie zusammen das hat mir auch geholfen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    8 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bianca B., 20.07.2013

    Ein sehr anrührendes Buch zu einem bewegenden Thema!
    Es bleibt mir nur DANKE zu sagen, an Mircos Eltern Sandra und Reinhard Schlitter, die den Leserinnen und Lesern nicht die Augen, sondern die Herzen öffnen.

    Die AutorInnen schaffen es, den Glauben an Gott nachempfindbar zu machen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Mirco“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating