Mittelgradige Koronarstenosen - ein diagnostisches Problem

Kontrastechokardiographie und Gewebedoppler unter Belastung versus Koronarangiographie, intrakoronare Druckmessung und Myokardperfusionsszintigraphie
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Beurteilung der hämodynamischen Relevanz angiographisch mittelgradiger Koronarstenosen ist schwierig, aber im Hinblick auf mögliche Therapie-Entscheidungen von erheblicher klinischer Relevanz. Die intrakoronare Messung der fraktionellen Flussreserve...
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)
versandkostenfrei

Bestellnummer: 15768434

Buch49.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)
versandkostenfrei

Bestellnummer: 15768434

Buch49.00
Jetzt vorbestellen
Die Beurteilung der hämodynamischen Relevanz angiographisch mittelgradiger Koronarstenosen ist schwierig, aber im Hinblick auf mögliche Therapie-Entscheidungen von erheblicher klinischer Relevanz. Die intrakoronare Messung der fraktionellen Flussreserve...

Kommentar zu "Mittelgradige Koronarstenosen - ein diagnostisches Problem"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Mittelgradige Koronarstenosen - ein diagnostisches Problem “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Mittelgradige Koronarstenosen - ein diagnostisches Problem“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung